Tyler Adams kehrt für das Finale der UEFA Nations League in den Kader der USA zurück

Mittelfeldspieler Tyler Adams Er kehrt zum ersten Mal seit der Weltmeisterschaft 2022 wieder in den Kader der US-Männernationalmannschaft zurück, da die US Soccer League später in diesem Monat den Titel in der CONCACAF Nations League gewinnen will.

Pavillon des AC Mailand Christian Pulisic Juventus-Mittelfeldspieler Weston McKinney Er führt auch die 23-Mann-Liste an, die Trainer Gregg Berhalter am Mittwoch ausgewählt hat.

– Stream auf ESPN+: LaLiga, Bundesliga, mehr (USA)

Mit dem Ziel, die Nations League zum dritten Mal zu gewinnen, treffen die Vereinigten Staaten am 21. März im AT&T Stadium in Arlington, Texas, im Halbfinale auf Jamaika.

Die Endspiele und das Spiel um den dritten Platz werden drei Tage später am selben Ort ausgetragen, an dem Mexiko und Panama teilnehmen. Die US-Spieler werden am 18. März im Großraum Dallas mit der Berichterstattung beginnen.

Pulisic ist mit 64 Einsätzen der Spieler mit den meisten Einsätzen im Kader. Fulham-Verteidiger Tim Ream Weiter mit 55.

„Das vor uns liegende Ziel ist klar. Wir wollen um unseren dritten Nations-League-Titel kämpfen und uns weiterhin selbst herausfordern, um in den Playoffs erfolgreich zu sein“, sagte USA-Cheftrainer Gregg Berhalter im Rahmen der Ankündigung. „Dies ist eine Gruppe von Spielern, die viel Erfahrung in dieser Art von Spiel haben, und wir freuen uns auf diese Gelegenheit.“

Adams überwand eine Verletzung und wechselte zum ersten Mal zum USMNT, seit er das Team bei der Weltmeisterschaft in Katar vor mehr als 15 Monaten als Kapitän geführt hatte. Der 25-Jährige wurde vom Stürmer von Norwich City unterstützt Josh Sargent, der seit diesem Turnier ebenfalls mit Verletzungen zu kämpfen hat. Adams litt unter einer wiederkehrenden Oberschenkelverletzung, während Sargent im vergangenen August eine Knöchelverletzung erlitt, die ihn vier Monate lang außer Gefecht setzte.

Siehe auch  Juwan Jennings und Ronnie Bell müssen in Abwesenheit von Deebo Samuel – NBC Sports Bay Area und Kalifornien – für die 49ers auflaufen

Adams hat in dieser Saison noch nie das Feld für Bournemouth gesehen, saß aber letztes Wochenende beim 2:2-Unentschieden gegen Sheffield United auf der Bank.

„Diese Entscheidung war im Wesentlichen das Ergebnis monatelanger Kommunikation mit seinem Verein, um zu verfolgen, wo er steht, um zu erfahren, wie gut er im Training ist, welche Belastungen er leistet und trainiert“, sagte Berhalter über Adams während einer Medienpräsentation.

„Dann hatte ich vor ein paar Tagen endlich ein Gespräch mit seinem Trainer und als ich den Trainer wirklich hörte, wo Tyler seiner Meinung nach ist, konnte er nicht genug Gutes über ihn sagen. Sie sind sicher der Meinung, dass er bei dem Verein genug zu spielen hat.“ Zu 45 Minuten für uns.“

„Und als wir das hörten, kamen wir auf diese Idee, denn er bedeutet der Mannschaft sehr viel, auf und neben dem Feld. Es wäre schön, ihn wieder zu haben. Sein letztes Mal mit der Nationalmannschaft war bei der Weltmeisterschaft.“ . Er ist schon eine Weile draußen und es wäre gut, ihn wieder in dieser Gruppe zu haben.“

Sargent ist seit seiner Rückkehr Ende Dezember in Topform und erzielte in dieser Saison in 19 Liga- und Pokalspielen insgesamt 12 Tore. Zehn dieser Tore wurden seit Beginn des Jahres 2024 erzielt.

Schließlich waren 21 der 23 Spieler Teil mindestens eines Siegerteams der Nations League. Sieben Teilnehmer nahmen an beiden Turnieren teil: Serginio DestMakini, Younis MusaPulisic, Gio Reyna, Anthony Robinson Und Tim und Ya. Dest wurde für das Halbfinale gegen Jamaika gesperrt, nachdem er letzten November im letzten AFL-Spiel der CNL in Trinidad und Tobago eine rote Karte erhalten hatte.

Siehe auch  Sparks erwirbt Derekah Hamby von Aces für die Rechte an Amanda Zahhoe B.

„Von allen Zeiten, in denen wir Kader auswählen mussten, war dies wahrscheinlich die schwierigste Mannschaft, die wir auswählen mussten, aufgrund der Art des Wettbewerbs oder des Leistungsniveaus der Spieler und der Tiefe, die wir in unserer Nationalmannschaft haben. Schwimmen.“ jetzt“, fügte Berhalter hinzu.

Die Reggae Boyz sind für die Vereinigten Staaten ein bekannter Gegner, da die beiden Teams in ihrer Geschichte seit 1988 32 Mal aufeinandergetroffen sind. 22 dieser Begegnungen fanden in offiziellen Wettbewerben statt, davon vier in den letzten drei Jahren. Während die USA einen Vorsprung von 19-3-10 aller Zeiten haben, wurden sieben ihrer letzten zehn Spiele durch ein Tor oder weniger entschieden.

Vollständiger USMNT-Dienstplan (Verein/Land; Spiele/Tore):

Torhüter: 22-Drake Callender (Inter Miami 0/0), 18-Ethan Horvath (Cardiff City/WALL; 9/0), Matt Turner (Nottingham Forest/England; 37/0)

Verteidiger: 2-Serginho Dest (PSV/Eindhoven; 32/2), 23-Chris Lund (Palermo/Ita; 3/0), 16-Mark McKenzie (Genk/Belgien; 13/0), 13-Tim Ream (Fulham/England; 55/1), 3-Chris Richards (Crystal Palace/England; 14/1), 5- Anthony Robinson (Fulham/England; 39/4), 12-Miles Robinson (FC Cincinnati; 3/28), 19-Joe Scully (Borussia Mönchengladbach/Deutschland; 8/0)

Mittelfeldspieler: 4-Tyler Adams (Bournemouth/England; 36/1), 15-Johnny Cardoso (Real Betis/Spanien; 9/0), 14-Luca de la Torre (Celta Vigo/Spanien; 0/20), 8-Weston McKennie (Juventus/Italien; 11/49), 6-Younes Moussa (Mailand/Italien; 0/33), 7-Gio Reyna (Nottingham Forest/England; 24 /7)

Vorwärts: 20-Folarin Balogun (Monaco/AFP; 8/3), 17-Malik Tillman (PSV/NED; 8/0), 9-Ricardo Pepe (Eindhoven/England; 10/22), 10 – Christian Pulisic (Mailand/Italien; 28/64), 11 – Josh Sargent (Norwich City/England; 5/23), 21 – Tim Weah (Juventus/Italien; 35/ 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert