Twitter-Aktien fallen, da Elon Musk Pläne fallen lässt, dem Vorstand beizutreten

Musk sollte am Samstag in den Vorstand von Twitter berufen werden, aber der reichste Mann der Welt sagte dem Unternehmen an diesem Tag, dass er tatsächlich keinen Sitz im Vorstand einnehmen würde.

Andrew Burton | Nachrichten von Getty Images | Getty Images

Twitter Die Aktien fielen am Montag im vorbörslichen Handel, nachdem CEO Parag Agrawal dies bekannt gegeben hatte Elon Musk hat seinen Plan aufgegeben Eintritt in den Vorstand des Unternehmens.

Die Aktien des Social-Media-Unternehmens fielen um 4 Uhr morgens ET um mehr als 8 % auf weniger als 43 $ pro Aktie, bevor sie sich leicht erholten.

Am 5. April sagten Musk und Twitter, dass dies der Fall sein würde Tritt dem Twitter-Board bei. Am Tag zuvor war es eine Datei Tesla Und der CEO von SpaceX gab über Finanzunterlagen bekannt, dass er der größte Anteilseigner von Twitter ist und 9,2 % des Unternehmens besitzt.

Musk sollte am Samstag in den Vorstand von Twitter berufen werden, aber der reichste Mann der Welt sagte dem Unternehmen an diesem Tag, dass er tatsächlich keinen Sitz im Vorstand einnehmen würde. Die Investor-Relations-Seite auf Twitter wurde nicht aktualisiert und Musk wird immer noch als Mitglied des Verwaltungsrats aufgeführt.

„Elon hat entschieden, unserem Vorstand nicht beizutreten“, schrieb Agrawal am Sonntag auf Twitter. „Ich habe eine kurze Nachricht an die Firma geschickt, die ich hier mit euch allen teile.“

In dem Memo sagte Agrawal, dass Musk der größte Anteilseigner von Twitter bleibe und das Unternehmen offen für seinen Input bleibe.

„Wir waren begeistert von der Zusammenarbeit und der Klarheit über die Risiken“, schrieb er. „Wir waren auch der Meinung, dass Elon als Treuhänder für das Unternehmen, wo er, wie alle Mitglieder des Board of Directors, im besten Interesse des Unternehmens und aller unserer Aktionäre handeln muss, der beste Weg nach vorne ist.“

Siehe auch  Die Aktien vertiefen die Verluste der Woche, da die Invasion in der Ukraine eskaliert

Ob Musk konkrete Gründe für seine Meinungsänderung über die Übernahme des neuen Engagements angegeben hatte, sagte der Twitter-CEO nicht.

Eventkalender

Die Twitter-Aktie stieg am Dienstag nach der Ankündigung des Vorstands um 4 %.

Am Montag, nachdem die Aktie von Musk erstmals enthüllt worden war, hatte Twitter dies getan der beste Tag Seit dem Börsengang des Unternehmens im Jahr 2013 ist er um mehr als 27 % gestiegen.

Am Wochenende veröffentlichte Musk, ohne zu verraten, dass er einen Sitz im Vorstand auf Twitter abgelehnt hatte, eine Reihe von Ideen zur Umgestaltung des Social-Media-Unternehmens und seiner Produkte.

Ein Vorschlag war ein unverblümter Witz in Form einer Twitter-Umfrage. Musk bat die Leute, darüber abzustimmen, ob Twitter das „w“ aus seinem Namen entfernen sollte. Dadurch wird Twitter zu einem „Groll“, einem Verweis auf die weibliche Anatomie.

Ernstere Vorschläge von Musk beinhalteten, Twitter Blue zu verlassen Abonnenten zahlen mit Dogecoin, Holen Sie sich das „Authentifizierung“-Häkchen und halten Sie Twitter Blue werbefrei.

„Jeder, der Twitter Blue abonniert (d. h. 3 US-Dollar pro Monat zahlt), sollte ein Häkchen zur Authentifizierung erhalten“, schrieb Musk. „Und es gibt keine Werbung. Die Macht der Unternehmen, Richtlinien zu diktieren, wird erheblich gestärkt, wenn Twitter auf Werbegelder angewiesen ist, um zu überleben.“

Musk schlug auch vor, dass sein Twitter-Büro sein Hauptquartier in San Francisco in ein Obdachlosenheim umwandeln sollte, „da sowieso niemand auftauchte“.

Er bezog sich auch auf Twitter-Nutzerzahlen, die von Bots aufgeblasen wurden, und fragte einmal, ob Twitter sterben würde.

Zusätzliche Berichterstattung von Laura Kolodny.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.