Travis Hunter verletzt: Colorados Zwei-Wege-Star wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er gegen Colorado State einen schweren Schlag erlitten hatte

USATSI

Laut einer Sendung von ESPN wurde der Zwei-Wege-Star Travis Hunter aus Colorado während des 43:35-Sieges der Buffaloes gegen den Rivalen Colorado State am Samstagabend in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert. Hunter, der bei den Buffs Nr. 18 als Wide Receiver und Cornerback spielt, hinterließ beim Heisman Trophy-Rennen mit seiner Leistung in den ersten beiden Spielen der Saison schon früh Eindruck, nachdem er Deion Sanders, den Trainer des ersten Jahres aus Jackson State, verfolgt hatte.

Während er als Wide Receiver spielte, erlitt Hunter im ersten Viertel des Spiels einen harten Schlag von Colorado State Safety Henry Blackburn und blieb auf dem Spielfeld, um die Aufmerksamkeit der Trainer zu erhalten. Blackburn erhielt eine unnötige Rauheitsstrafe. Hunter kehrte schließlich nach dem Treffer ins Spiel zurück und machte im zweiten Viertel einen Tackle, bevor er das Spiel endgültig verließ.

Es war nicht sofort klar, ob Blackburns Schlag für Hunters Abgang verantwortlich war, aber er stellte einen frühen Brennpunkt in einem Wettbewerb dar, der bereits … Entzündet vor Spannung. CU-Quarterback Shedeur Sanders traf Blackburn nach dem Treffer in der Verteidigung von Hunter frontal.

Hunter wurde als Nr. 1-Gesamtkandidaten in der Klasse von 2022 eingestuft und verblüffte den College-Football-Sport, indem er Jackson State und Sanders auswählte und dabei ein langfristiges Engagement für Florida State ablehnte. Er entwickelte eine enge Beziehung zu Sanders, der während seiner College-Football-Karriere sowohl in der Offensive als auch in der Defensive spielte.

Während Hunters Ausdauer als Zwei-Wege-Spieler, der mehr als 100 Schnappschüsse pro Spiel protokolliert, in Frage gestellt wurde, stellte Sanders fest, dass er aufgrund seiner Erfahrung in einer ähnlichen Rolle hervorragend dafür gerüstet ist, Hunters Arbeitsbelastung zu bewältigen.

Siehe auch  Dem ehemaligen Wächter der Wizards and Warriors, Ryan Rollins, wurde vorgeworfen, in einem Target-Laden gestohlen zu haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert