Südafrika: Parlamentsgebäude in Kapstadt fängt Feuer Nachrichten

Geschichte entwickeln,

Bei dem Brand, der am Sonntagmorgen von Sicherheitskräften gemeldet wurde, wurden keine Verletzten gemeldet.

Im südafrikanischen Parlamentsgebäude in Kapstadt brach ein Großbrand aus, Flammen schlugen aus dem Dach eines Gebäudes und Rauch stieg aus Meilen Entfernung auf, doch die Feuerwehr brachte die Situation einige Stunden später unter Kontrolle.

Die Feuerwehr traf am Sonntag gegen 5.30 Uhr wegen großer Flammen und einer großen Rauchwolke vor dem Gebäude ein.

Die Sprecherin des Feuerwehr- und Rettungsdienstes von Cape Town City, Jermaine Carrolls, sagte den lokalen Medien, dass das Feuer in den Büros im dritten Stock ausgebrochen sei und sich auf den National Assembly Room ausgebreitet habe.

Es gab keine Verletzten bei dem Feuer, das von Sicherheitskräften gemeldet wurde, sagte Carelse.

Mehrere Stunden nach dem Brand stieg immer noch dichter Rauch aus einem der vielen Gebäude des Parlamentsgebäudes auf.

Am Sonntag sagte die Ministerin für öffentliche Arbeiten, Patricia de Lille, dass die alte Versammlung in Flammen stand.

Er fügte hinzu, dass das Feuer größtenteils unter Kontrolle gebracht wurde und CCTV-Aufnahmen untersucht wurden, um herauszufinden, was den Vorfall verursacht hatte.

News24 berichtete, dass zunächst 36 Feuerwehrleute zum Einsatzort entsandt wurden und dann die Behörden um zusätzliche Beweise gebeten haben, als sie versuchten, das Feuer einzudämmen.

Der Abgeordnete Steve Swart sagte, das Feuer sei „tragisch“ und sagte Reportern, dass die Abgeordneten ihre Arbeit aus der Ferne fortsetzen würden.

Feuerwehrleute sprühten Wasser auf Flammen, die aus dem südafrikanischen Parlamentsgebäude ausbrachen [Jerome Delay/AP Photo]

Siehe auch  Nathan Chen hat seinen sechsten amerikanischen Eiskunstlauf-Titel gewonnen, entschied die Olympiamannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.