Steve Curry leidet gegen die Celtics an Fußschmerzen

Steve Curry Er verpasste die zweite Hälfte der Niederlage von Golden State gegen Boston, nachdem er sich bei einer Kollision mit den Celtics eine Verletzung am linken Fuß zugezogen hatte. Markus Smart.

Curry wurde einer MRT unterzogen, nachdem er außerhalb des Gerichts gestolpert war, und die Ergebnisse wurden am Donnerstagabend nicht veröffentlicht. die Krieger‘ Draymond Green Er sagte Reportern nach dem Spiel, dass er nicht damit gerechnet habe, dass Curry am Sonntag im Kader stehen würde San Antonio Spurs.

Warriors-Trainer Steve Kerr sprach während des Spiels ein Problem mit Smart an, bei dem Smart in einem Gerangel um einen losen Ball auf Currys Bein rollte.

Kerr hatte eine Diskussion mit Smart auf dem Spielfeld und drückte seinen Unmut über das Stück aus. Nach dem Verlust des Hauses 110-88, sagte Kerr über ESPN„Ich dachte, es wäre ein gefährliches Spiel. Ich dachte, Marcus taucht in Steve ein, und darüber war ich verärgert. Viel Respekt für Marcus. Er ist ein verdammt guter Spieler, ein Spieler, ein Konkurrent. Ich habe ihn bei der Welt trainiert Cup vor ein paar Sommern. Wir haben uns nach dem Spiel unterhalten und wir sind gut. Aber ich dachte, es wäre ein gefährliches Spiel.

Grün sah das anders.

„Ich erwarte, dass Marcus Smart dieses Stück macht“, sagte Green. „Er spielt hart. Ich würde es nicht als schmutziges Spiel bezeichnen.“

Die kluge Stimme klang nicht so, als würde seine Diskussion mit Kerr zu einem großen Problem werden. „Er tut, was jeder Trainer, jeder Spieler, jeder tun würde, und das unterstützt seinen Mann“, sagt Smart MassLiveNews sagte. … Am Ende des Gesprächs sagte er mir: „Du bist einer der Leute, die ich in meinem Team haben möchte.“

Siehe auch  Trump, ein Hündchen, gewinnt Best in Show bei der Westminster Dog Show

Jetzt warten die Warriors (47-23) auf die Ergebnisse von Currys schmerzhaftem Fußtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.