Starlink erreicht einen unglaublichen Meilenstein in Bezug auf Abonnenten, da sich ein potenzieller Börsengang nähert

Starlink hat einen Abonnenten-Meilenstein erreicht, zum großen Teil dank seines Rekord-Benutzerwachstums in den letzten sechs Monaten.

SpaceX ist seit seiner Gründung durch Elon Musk auf Profitabilität ausgerichtet. Eines der wichtigsten Instrumente, um diesen finanziellen Erfolg zu erzielen, ist der Satelliten-Internetdienst Starlink. Jetzt, da der Service sowohl in der Abdeckung als auch in den Angeboten wächst, hat er einen neuen Meilenstein für Abonnenten erreicht, der entscheidend sein könnte, wenn das Unternehmen einen möglichen Börsengang prüft.

Laut SpaceX, über das Sawyer Merritt zunächst auf Twitter berichtete, hat Starlink 1,5 Millionen Abonnenten und ein Rekord-Nutzerwachstum von 3.600 neuen Abonnenten pro Tag erreicht.

Um das Erreichen dieser astronomischen Zahl von Abonnenten zu feiern, hat SpaceX ein Video auf seinem Instagram-Konto gepostet, das einige der erstaunlichen Projekte zeigt, in denen der Starlink-Dienst verwendet wird.

Mit dazu beigetragen, die Zahl der Abonnenten in den vergangenen sechs Monaten deutlich zu steigern, ist der Ausbau der Services und Angebote des Internetanbieters. Und insbesondere durch die Expansion in die Anwendungsfälle der Luft- und Seefahrt ist SpaceX bereit, die Einnahmen aus diesen Internet-defizienten Segmenten deutlich zu steigern. Darüber hinaus hat Starlink für Kunden, die am Boden leben, Satellitenempfänger für unterwegs und für Kunden unter einigen der härtesten Bedingungen der Welt bereitgestellt.

Neben diesem Servicewachstum hat Starlink auch die Internetgeschwindigkeiten drastisch erhöht, während es daran arbeitet, seine Satelliten der nächsten Generation zu starten. Diese Satelliten tragen auch dazu bei, eine konsistentere Abdeckung in abgelegenen und schwer zugänglichen Gebieten zu gewährleisten, in denen Starlink-Kunden den Betrieb wünschen.

Mit Blick auf die Zukunft glauben viele, dass SpaceX oder seine Starlink-Einheit mit einem der bedeutendsten Börsengänge seit Jahren an die Börse kommen könnten. Diese Gerüchte wurden von SpaceX, Starlink oder ihrem CEO Elon Musk nicht bestätigt. Mit der Fähigkeit, das Geschäft mit frischem Kapital wiederzubeleben, kann es jedoch ein nützliches Instrument sein, wenn der Internetanbieter seine Geschäftstätigkeit weiter ausbauen und verbessern möchte.

Siehe auch  Alle lebenden Zellen können die molekulare Maschinerie des „sechsten Sinns“ enthalten: ScienceAlert

Was haltet ihr von dem Artikel? Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder Bedenken? Stimme für mich per E-Mail an william@teslarati.com. Sie können sich auch mit mir auf Twitter verbinden @WilliamWritin. Wenn Sie Nachrichtentipps haben, senden Sie uns eine E-Mail an Tips@teslarati.com!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert