Staffel 5 von True Detective startet auf HBO mit Issa Lopez von Night Country

True Detective wurde auf HBO um eine fünfte Staffel verlängert. Die Schöpferin von True Detective: Night Country, Issa Lopez, wird im Rahmen ihres neuen Gesamtvertrags mit HBO die fünfte Staffel leiten.

Angesichts des Erfolgs von „Night Country“, in dem Jodie Foster und Callie Reese im vierten Teil der HBO-Anthologiereihe auftraten, ist die Erneuerung nicht überraschend. Laut HBO ist die Staffel mit 12,7 Millionen Zuschauern auf allen Plattformen die bislang meistgesehene Folge der Serie. Das Staffelfinale am 18. Februar war die meistgesehene Folge der Staffel und zog 3,2 Millionen Zuschauer auf HBO und Max an. Dies entspricht einer Steigerung von 57 % gegenüber der ursprünglichen Zuschauerzahl der Sendung im Januar.

„Vom Konzept bis zur Veröffentlichung war Night Country die schönste Zusammenarbeit und das schönste Abenteuer meines gesamten kreativen Lebens“, sagte Lopez. HBO hat meiner Vision voll und ganz vertraut und die Idee, mit Casey, Francesca und dem gesamten Team eine neue Inkarnation von True Detective zum Leben zu erwecken, ist ein wahrgewordener Traum. Ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin zu fahren.

„Issa Lopez ist dieses seltene und einzigartige Talent, das den kreativen Geist von HBO direkt zum Ausdruck bringt“, fügte Francesca Orci, Executive Vice President of Programming bei HBO und Head of Series and Drama bei HBO, hinzu. „Sie hat „True Detective: Night Country“ von Anfang bis Ende geleitet, hat nie von ihrer lobenswerten Vision abgewichen und uns mit ihrer Belastbarkeit sowohl auf der Seite als auch hinter der Kamera inspiriert. In Kombination mit den tadellosen Leistungen von Judy und Callie ist diese Installation der Franchise gelungen Ein enormer Erfolg, und wir sind so glücklich, sie in unserer Familie zu haben.

Siehe auch  Tom Hanks taucht in ganz Pittsburgh auf und überrascht die Einwohner

In Night Country untersuchen die Detectives Liz Danvers (Foster) und Evangeline Navarro (Reese) das Verschwinden von acht Männern, die an einer abgelegenen arktischen Forschungsstation in Alaska arbeiten. Bald entdecken sie, dass die Ereignisse auf dem Bahnhof mit einem ihrer alten Fälle zusammenhängen könnten, was sie auf eine dunkle und unerwartete Reise zieht.

In der Staffel waren außerdem Finn Bennett, Fiona Shaw, Christopher Eccleston, Isabella Starr-LeBlanc und John Hawkes zu sehen. Zu den Gaststars zählen Anna Lambe, Aka Niviana und Joel de Montgrand.

Derzeit sind Foster und Reese nicht am fünften Teil beteiligt, da die Serie mit jeder neuen Staffel die Hauptbesetzung wechselt.

Lopez fungierte als Autor, ausführender Produzent und Showrunner bei Night Country. Foster ist ausführender Produzent und Hauptdarsteller.

Barry Jenkins, Adele Romanski und Mark Ceryak von Pastel sind ebenfalls ausführende Produzenten. Pastel hat derzeit einen First-Look-Vertrag mit HBO und Max. Chris Mundy, Alan Page Arriaga, Steve Golin und Richard Brown sind neben True Detective-Schöpfer Nick Pizzolatto, Mary Jo Winkler und Matthew McConaughey Woody Harrelson und Cary Joji Fukunaga aus der ersten Staffel auch ausführende Produzenten. Prinzessin Daazrae Johnson, Kathy Tagnak Rexford und Sam Brickman waren Produzenten bei Night Country.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert