Staffel 5, Folge 7, „Der Traum bin nicht ich“

Gelbstein

Gelbstein
Bild: Überragendes Netzwerk

Du weißt, dass du in einer speziellen Folge von bist Gelbstein Als er anfängt, den kleinen Rip in den Schädel eines Cowboys zu schlagen.

Johns vergangene Vorgehensweise erweist sich weiterhin als unvereinbar mit der Gegenwart, da die Zukunft von John Duttons Farm in „The Dream Is Not Me“ einen wichtigen Wendepunkt erreicht. In dieser bahnbrechenden Episode spricht Beth nicht nur darüber, wie veraltet (sprich: beschissen) das Geschäftsmodell ihres Vaters ist, sondern John gibt ihr auch bitter Recht. Bei all dem Toben von Jon in Staffel 4, in dem er sich selbst als den Fels bezeichnet, gegen den man sich stellen muss, stellt sich heraus, dass sein Stolz das Erbe seiner Familie mehr beschädigt als rettet.

Folgendes ist diese Woche passiert

Ein oberkörperfreier Jimmy schmeißt ein Konzert in seiner Wohnung für die manipulierende Sarah und spielt für sich und seinen Vater auf der kleinsten Geige der Welt, um seinen neuesten Plan zu rechtfertigen, John zu Fall zu bringen.

Alles, was Jimmy will, ist etwas Dankbarkeit vom Vater, der plant, ihn abzusetzen. Schließlich war es John, der wollte, dass Jimmy Anwalt wird, während Jimmy davon träumte, zu lernen, wie man eine Farm führt. Stattdessen brachte John Jimmy nach Harvard, und Beth würde wahrscheinlich den Zulassungsaufsatz schreiben. Jetzt möchte Jimmy Respekt und Lob dafür, dass er das Geschäftswerkzeug geworden ist, das sein Vater brauchte. (Wenn Sie die Zustimmung Ihres Vaters suchen, planen Sie vielleicht nicht, ihn zu sabotieren und/oder zu töten?)

Es ist zu spät, darüber zu sprechen, warum Jimmy da ist das Schlechteste; Niemand wird Sympathie für diesen Ivy-League-Enthusiasten empfinden. Vor allem, als Sarah ihm mitteilt, dass ihre Chefs sich darauf vorbereiten, seinen Vater zu verklagen, was den Staat Montana bankrott machen könnte. Sarah argumentiert, dass dies der Grund für die Entlassung sei, und Jimmys arroganter, einäugiger Esel schluckt den Köder.

Was wirklich traurig ist, ist, dass all dies parallel zu John geschieht, der sich widerwillig und schmerzlich seiner Fehler bewusst ist. Oder zumindest die Sinnlosigkeit, hartnäckig daran festzuhalten. Der Stopp des Flughafenbaus, um Yellowstone zu retten, scheint sein Untergang zu sein, zusammen mit einem möglichen Virus in seinem Viehbestand, der John die gesamte Herde kosten könnte. Beth weist darauf hin, dass sich die Farm die Millionen von Dollar nicht leisten kann, die es kosten würde, oder den Monat, den es dauern würde, einige der Kühe an einen neuen Ort zu bringen, wo sie weiden könnten. In Ermangelung kostengünstiger Optionen – und eingedenk von Beths Kritik an Johns mangelhaftem Geschäftssinn – erkennt John, dass er vielleicht den Titel eines Gouverneurs verwenden könnte, um seine Fehler wiedergutzumachen. Aber er sollte es besser schnell tun, denn Sarah räumt Jimmys legalen Ball ab.

Gelbstein

Gelbstein
Bild: Überragendes Netzwerk

Spieler der Woche

Jimmys Sekretärin. Wir sind auch überrascht, aber genau wie alle anderen in dieser Show – außer ihrem Chef – durchschaut sie Sarahs langen Spielereien. Sie weiß, dass Sarah eine sehr schlechte Nachricht ist und nichts Gutes daraus entstehen kann, mit ihr in Verbindung gebracht zu werden. Aber Jimmy ist zu dumm und zu high in seinem neuen Leben als Star eines Erotikthrillers aus den 90ern, um ihm zuzuhören. Aber hey, zumindest habe ich es versucht.

Dringende Fragen für die nächste Folge

1. Wie würde der ausgesprochen mörderische Flashback-Faktor bei all dem aussehen?

Erinnerungen an die Vergangenheit Gelbstein Sie neigen dazu, die Laufzeit mehr zu füllen, als die Erzählung auf sinnvolle Weise voranzutreiben. Die Serie hat bereits Rips Vergangenheit genutzt, um herauszufinden, warum der Mann Jon treu ist, aber dieses Mal … sieht es so aus, als wäre etwas anders. Warum uns einen so prägenden Kill im Leben des jungen Rips zeigen, wenn er und Jon ihn nicht so früh in den Arsch beißen?

2. Was wird mit Jimmy passieren, wenn Beth von Operation: Papa Johns Impeachment erfährt?

Nach dem Trailer zur nächsten Folge zu urteilen (die übrigens erst am 1. Januar ausgestrahlt wird), sieht es so aus, als würde Beth, oder wer auch immer ihren Bruder hasst, Jimmy wohlverdient in den Arsch treten. Jimmy scheint auch keine Zeit damit zu verschwenden, ein Amtsenthebungsverfahren einzuleiten, was bedeutet, dass John und Beth die Handschuhe ausziehen und einen Krieg an zwei Fronten führen müssen: die Farm retten und Jimmy stoppen. Tatsächlich sind es drei Fronten. Vergiss Sarah nicht. Denn sie und ihre bösen Arbeitgeber werden nicht aufhören, bis es einen neuen Dutton im Büro gibt, der ihnen hilft, Yellowstone in Asphalt zu verwandeln.

Siehe auch  So sehen Sie Madonnas neueste Tournee-Show in Rio online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert