Spiel, Satz und beinahe Gleichstand mit Biden bei der Schuldenobergrenze

Shakespeare hat die Geschichte der jüngsten Schuldenkrise in Amerika vorweggenommen – voller Klang und Wut, ohne Bedeutung. Der letzte Deal, der an diesem Wochenende verabschiedet werden soll, könnte von Joe Biden verfasst werden. Selten in der Geschichte der Finanzkrise haben so viele Republikaner so viel Lärm gemacht. Prudence hindert ihn daran, den daraus resultierenden Sieg für Biden zu feiern.

Die wichtigste Lehre aus dieser Karotte ist, dass sich selbsternannte „Fiskalkonservative“ einer betrügerischen Etikettierung schuldig machen – unterstützt durch prozessbesessene Medien. Die Definition von fiskalischem Konservatismus besteht darin, die öffentlichen Ausgaben an die Einnahmen aus dem Konjunkturzyklus anzupassen. Die Drohung mit einem katastrophalen Zahlungsausfall, sofern der steuererhebende Internal Revenue Service keine Rückzahlungen erhält, ist genau das Gegenteil. Das wäre finanzielle Inkontinenz.

Dass dies eine der Hauptforderungen der Republikanischen Partei war, verriet das Spiel. Tatsächlich begrenzte Biden die IRS-Finanzierung auf 1,8 Milliarden US-Dollar, einen Bruchteil seines Modernisierungsbudgets. Im Namen der finanziellen Verantwortung haben die Republikaner das Vertrauen und die Schulden Amerikas als Geiseln genommen und damit die Fähigkeit des Landes, Steuern einzutreiben, beeinträchtigt. Die Hauptnutznießer wären die Superreichen gewesen. Der IRS verfügt nicht über das Geld, um die Reichen strafrechtlich zu verfolgen, daher beziehen sich die meisten seiner Prüfungen auf Personen mit geringem Einkommen.

Der fälschlicherweise so genannte „Inflation Act“ vom letzten Jahr – der Amerikas Übergang zu sauberer Energie stark finanzierte, eine Bestimmung, die durch Bidens Vereinbarung zur Schuldenobergrenze geschützt war – sah 80 Milliarden US-Dollar für die Erneuerung des IRS nach Jahren der Entleerung vor. Infolgedessen werden 87.000 Bundesagenten bewaffnet die Häuser einfacher Menschen durchsuchen, um die Erlöse zu beschlagnahmen.

Siehe auch  Wissenschaftler in China haben möglicherweise die Toilettenschüssel neu erfunden

Das IRS mag ein bürokratischer Albtraum sein, aber es ist nicht militant. Das erhöhte Budget wird es den Menschen erleichtern, ihre Steuererklärungen digital einzureichen und groß angelegte Hinterzieher zu verfolgen. Aufgrund der Kürzungen war der IRS um 80 Prozent niedriger Prüfen Sie das oberste 1 Prozent 2018 als im Jahr 2011, dem Jahr der ersten schweren US-Schuldenobergrenzenkrise des Jahrhunderts. Für jeden Dollar, der in das IRS eingezahlt wird, bringt es 10 Dollar ein, um die Lücke zwischen seinen Schulden und seinen Schulden zu schließen.

Das meiste davon ist erhalten geblieben. Aber das Drama fängt ein, was mit der Republikanischen Partei passiert ist: Sie nutzt populistische Panikmache, um ihre plutokratischen Geldgeber zu schützen. Ich würde gerne detaillierter auf die Absichten der Partei eingehen, aber das wäre eine Spielerei. Die Frage ist, warum der Sprecher des republikanischen Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, solch extravagante Forderungen stellte, wenn er wusste, dass er bei den meisten davon nachgeben müsste.

Die großzügige Antwort ist, dass es sich um einen Verhandlungstrick handelt. Ohne die Drohung mit der Schuldenobergrenze hätte McCarthy kein Angebot von Biden bekommen. Das endgültige Abkommen würde die US-Ausgaben in den nächsten zwei Jahren um 136 Milliarden US-Dollar kürzen, was laut McCarthy eine Trendwende in Washingtons verschwenderischem Verhalten auslösen würde. Das könnte ausreichen, um die Mehrheit der republikanischen Gesetzgeber dazu zu bringen, schlecht abzustimmen. Der Rest der Stimmen wird von etwas weniger verbitterten Demokraten der Mitte kommen.

Eine bessere Antwort wäre, dass McCarthy, wie viele andere auch, Biden konsequent unterschätzt. Obwohl Fox News und seine Anhänger dem alterslosen Rupert Murdoch gehören, sind sie besessen vom Altern des achtzigjährigen Biden. „Republikaner werden von einem Präsidenten übertroffen, der seine Hosen nicht findet“ Das hat er getwittert Nancy Mays, eine republikanische Kongressabgeordnete, sagte, sie werde gegen den Deal stimmen.

Siehe auch  Der Staubsturm von Montana tötet mindestens 6 Menschen und verursacht eine Massenkarambolage auf der Interstate 90

In der Praxis hat Biden eine gute Partie gespielt. Er nahm es ernst und flog Mitte Mai vorzeitig von seiner Asienreise nach Hause. Um einen Zahlungsausfall zu verhindern, widerstand er der Versuchung, seine Gegner als Pyromanen zu bezeichnen. Möglicherweise haben auch Bidens Alter und seine begrenzte Energie geholfen. In Stresssituationen ist ein ruhiges Auftreten hilfreich.

Infolgedessen bekam McCarthy wenig von dem, was er wollte. Die Schuldenobergrenze wird bis zur nächsten Wahl verlängert, nicht vorher. Die Ausgabenobergrenzen gelten für zwei Jahre, nicht für zehn. Die IRA war geschützt, ebenso wie Bidens Studiendarlehenserlass. IRS wird kontinuierlich aktualisiert. In Zeiten steigender Zinsen können Ausgabenkürzungen hilfreich sein. Abgesehen von zwei kleinen Zugeständnissen – einer Erdgaspipeline und dem Schutz strengerer Bedingungen für Empfänger von Lebensmittelmarken – ging McCarthy mit leeren Händen aus.

Der wahre Preis für Amerika ist die Normalisierung dieses Dramas. Die Uhr tickt bereits bis zum nächsten Spiel der Hen. Die wahre Angst besteht darin, dass solche rasenden Taten eines Tages nicht nur Lärm und Wut ausstrahlen, sondern eine Katastrophe bedeuten werden.

edward.luce@ft.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert