Serena Williams, einst ein 50:1-Langschuss, gehörte bei den US Open zu den Favoriten

Einer der großen Spieler aller Zeiten als Wett-Underdog vertritt in der Regel die Verantwortung des Buchmachers, und Serena Williams Schaden zugefügt mit einer Überraschung in der zweiten Runde der US Open bei der zweiten Saat Annette Kontaveit.

Einige Bücher haben auf bemerkenswerte Verluste aufgrund der Unterstützung der Mehrheit für die 40-jährige Amerikanerin mit einer Quote von fast 2 zu 1 hingewiesen, was viele für ihr Ende des Grand Slam prognostizieren.

„Es ist sehr einzigartig, eine solche Sportikone mit hohen Chancen zu haben, die Sie niemals erreicht hätten“, sagte Craig McCullough, Vizepräsident für Handel bei Caesars Sportsbook, gegenüber ESPN. „Das ist eine großartige Geschichte und je länger wir laufen, desto mehr Aufregung werden wir mit Sicherheit darin sehen, Serena zu unterstützen.“

Der sechsmalige US-Open-Sieger ging mit einem 50:1-Langschuss ins Turnier. Ihre Gewinnchancen sanken nach dem Gewinn der ersten Runde auf 30-1 und sie steht jetzt bei 14-1.

„Die Zukunft ist hässlich“, sagte John Murray, CEO und Rivalitätsmacher von SuperBook, gegenüber ESPN. „Widerstände können sich schnell in großer Zahl ansammeln. Die Einsätze werden in den letzten Runden immer höher, und das Interesse an Serena wird nur zunehmen, wenn sie weiter gewinnt.“

Aufgrund der zunehmenden Legalisierung von Sportwetten in vielen Staaten ist es schwierig, den Umgang mit Wetten mit früheren Jahren zu vergleichen. Die Betreiber sagten jedoch, dass sie ein viel größeres Interesse an Wetten auf dieses Turnier sehen, da es die letzte Runde von Williams sein könnte. Caesar sagte, sie habe zehnmal mehr mit ihren Spielen bei diesem Turnier zu kämpfen als 2021.

Siehe auch  Phil Mickelson tritt der LIV Golf Invitational Series bei: Der sechsmalige Hauptgewinner betritt das Turnierfeld in London

„Es wird definitiv einen viel größeren Einfluss in den frühen Spielen haben“, sagte Johnny Avello, Sportbuchdirektor von Draftskings, gegenüber ESPN und bemerkte auch, dass sie in der zweiten Runde „großartige“ Arbeit gesehen haben. „Ich nehme an, dieser Trend wird sich ständig fortsetzen. Die Verbindlichkeit in Futures wächst weiter und wird sich weiter vervielfachen, wenn Sie weiter gewinnen.“

Um dem wachsenden Interesse an diesen US Open gerecht zu werden, hat Caesars auch angeboten, den Indikator darauf zu setzen, wie lange es im Turnier dauern wird. Wetter können im Voraus auf die jeweilige Runde wetten, die eliminiert wird, was normalerweise vorher nicht angeboten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.