Sechs Erkenntnisse aus Trumps neuen finanziellen Offenlegungen

Der frühere Präsident Donald J. Trump gewährte am Freitag mit einer neuen persönlichen Finanzoffenlegung einen ersten Einblick in seine Geschäftsaktivitäten nach der Präsidentschaft. Obwohl exklusiv, enthüllten die bei der Bundeswahlkommission eingereichten Dokumente ein niedriger als erwartetes Vermögen bei ihrem Social-Media-Unternehmen, zwei zusätzliche Bankdarlehen und neue Einnahmen für die ehemalige First Lady Melania Trump.

Der ehemalige Präsident reichte seine Offenlegung ein, nachdem er mehrere Verlängerungen beantragt hatte. Bei Nichteinreichung innerhalb von 30 Tagen nach Ablauf der Frist am 16. März wird mit Strafen gewarnt.

Die Finanzoffenlegung zeigt die Gesamteinnahmen von Januar 2021 bis 15. Dezember 2022 und den Wert des Vermögens per Dezember 2022, so eine mit den Unterlagen vertraute Person, wie von der Bundeswahlkommission gefordert.

Hier sind sechs Imbissbuden Aus der 101-Seiten-Einreichung.

Die Enthüllung schätzte die Muttergesellschaft der Social-Media-Site und des persönlichen Megaphons des ehemaligen Präsidenten, Truth Social, auf zwischen 5 und 25 Millionen US-Dollar. Als die Trump Media & Technology Group, die Muttergesellschaft der Trump Media & Technology Group, im Oktober 2021 bekannt gab, dass sie mit einer liquiden Zweckgesellschaft namens Digital World Acquisition Company fusionieren würde, lag sie deutlich unter der Bewertung von 9 Milliarden US-Dollar das Unternehmen.

Diese Einschätzung wurde von Hr. Die Einreichung spiegelt Trumps aktuellen Wert wider und ist kein Versuch, die Immobilien nach einer möglichen Bewertung zu bewerten, sagte eine mit der Einreichung vertraute Person. Der innere Wert von Trump Media ist jedoch deutlich geringer, als er bei der Gründung des Unternehmens Anfang 2021 erwartet hatte.

Der Fusionsvertrag wurde durch doppelte Ermittlungen von Bundesstaatsanwälten und Wertpapieraufsichtsbehörden blockiert, wodurch die DigitalWorld-Aktie von einem Höchststand von 97 USD je Aktie auf ihren aktuellen Preis von 13,10 USD fiel. Sollte der Deal jedoch jemals zustande kommen, würde er Trump Media und Mr. Steigern Sie Trumps Papierreichtum erheblich. Und Hr. Trump erhält 70 Millionen Aktien.

Die Frist für den Abschluss der Fusion von Trump Media und Digital World ist Anfang September. Die Securities and Exchange Commission, die Fälle im Zusammenhang mit der geplanten Fusion mit der Bundesanwaltschaft untersucht, muss den Deal noch unterzeichnen.

Aufgeführt als Präsident von Trump Media, Mr. Die Einreichung zeigt auch, dass Trump 90 Prozent des Unternehmens besitzt. Die anderen 10 Prozent Eigentümer des Unternehmens wurden in der Akte nicht identifiziert. Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Devin Nunes, ist ein ehemaliger republikanischer Kongressabgeordneter aus Kalifornien.

Siehe auch  Die TV-Reihe von Samsung für 2023 setzt alles auf Bildverbesserungen und KI-Tricks

Ende letzten Jahres, Mr. Trump kündigte seinen Ausflug in digitale Vermögenswerte an, die als NFTs oder nicht fungible Token bekannt sind. Trump Cards, virtuelle Sammelkarten, die mit verschiedenen Cartoon-Bildern des ehemaligen Präsidenten illustriert sind, kamen erstmals am 15. Dezember in den Verkauf.

Erwartungen an den Deal – Geplant von Bill Zanger, einem Serienunternehmer, der zuvor mit Mr. Co-Autor eines Buches mit Trump und zahlte ihm Millionen von Dollar an Rednerhonoraren – und das war hoch: NFTs haben in den letzten Jahren für eine einzige Note erstaunliche Preise erzielt. Der Token stieg Anfang 2022 auf 22 Millionen Dollar.

Persönlich Hr. Trump versprach, dass die Initiative einen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar erreichen würde, aber frühe Renditen deuteten auf ein weniger als beeindruckendes Ergebnis hin, wobei Analysten den Gesamtumsatz Anfang Februar auf weniger als 6 Millionen US-Dollar schätzten.

Herr. Trumps neues Finanzprofil zeigt, dass das Unternehmen, das er für das NFT-Projekt gegründet hat, CIC Digital LLC, zwischen 100.001 und 1 Million US-Dollar verdient hat. Es ist jedoch unklar, wie viel im ursprünglichen Verkauf von NFTs enthalten war, da die Einreichung am 15. Dezember, dem genauen Tag, an dem der Handel mit Trump-Karten begann, eingestellt wurde.

Öffentliche Daten zum Kryptowährungshandel zeigen, dass in den ersten 24 Handelsstunden 44.000 Trump-Karten für jeweils 99 US-Dollar verkauft wurden. Darüber hinaus wurden am 15. Dezember mehrere Karten auf dem Sekundärmarkt verkauft, von denen jede eine Lizenzgebühr von 10 Prozent gemäß den Bedingungen des Angebots erhielt.

Herr. Janger hat abgelehnt. Aber diese Aussage Mr. Trumps Standpunkt bietet einen Einblick in den Deal. Es listet den Gesamtwert von CIC Digital zwischen 500.000 und 1 Million US-Dollar auf – was darauf hindeutet, dass das NFT-Unternehmen möglicherweise nicht den großen Erfolg darstellt, der es sein sollte.

Eine Führungskraft sagte, die im Jahresabschluss aufgeführten Einnahmen spiegeln nicht das Geld wider, das Herr Trump durch den Verkauf von NFTs verdient habe. Insgesamt wurden Trump NFTs im Wert von mehreren Millionen Dollar verkauft, wobei der Großteil des Gesamtumsatzes gemäß den Bedingungen der Vereinbarung an Mr. Die Exekutive sagte, es würde an Trump gehen.

Siehe auch  Aktien fallen am ersten Tag von vier nach großer Enttäuschung bei den Tech-Gewinnen; Nasdaq rutscht um 2 % ab

Unabhängig davon hat Herr Trump „mehr als 5 Millionen US-Dollar“ von CIC Ventures Inc verdient, das 2021 gegründet wurde. , zu denen Veranstaltungen im Wahlkampfstil gehörten, die er abhielt, bevor er im November offizieller Kandidat wurde.

Seit seinem Rücktritt hat Mr. Trump hat sechs Kredite im Wert von mehr als 50 Millionen Dollar für den Trump Tower in New York abbezahlt.

Er nahm auch neue Kredite auf. Beide sind von der Axos Bank Und die Liegenschaften Trump Tower und Doral sind jeweils mehr als 50 Millionen Dollar wert.

Trump zahlte auch Schulden im Wert von mehr als 50 Millionen Dollar für das Old Post Office ab, ein Hotel in Washington, das er letztes Jahr verkauft hatte. Die meisten Kredite, die er von der Deutschen Bank erhalten hatte, die sich einst auf mehr als 295 Millionen Dollar beliefen, wurden inzwischen zurückgezahlt, sodass der Bank nur noch 45 Millionen Dollar geschuldet wurden.

Insgesamt Hr. Trump listet Schulden von mehr als 200 Millionen Dollar auf.

Herr. Die bisherigen Auszahlungen werden mit über 5 Millionen US-Dollar angegeben.

Das Projekt soll in Maskat, Oman, auf einem Hügel mit Blick auf den Golf von Oman gebaut werden und ein Golfresort, Villen und zwei Hotels umfassen, sagte ein Unternehmensleiter.

Die Familie Trump kommt zusammen Dar Al Arkhan, eines der größten Immobilienunternehmen in Saudi-Arabien, für das Projekt. Das Land gehört der Regierung von Oman, dh Mr. Trump hat jetzt ein Handelsabkommen mit der dortigen Regierung.

Die ehemalige First Lady gründete 2021 ein Unternehmen namens MKT World LLC mit derselben Adresse wie der Trump International Golf Club, so das Außenministerium von Florida. Aufzeichnungen. Das Unternehmen gab an, Lizenzgebühren zwischen 1 und 5 Millionen US-Dollar verdient zu haben.

Obwohl die genauen Geschäftsbeziehungen des Unternehmens unklar sind, sagte Mr. Im Januar 2022 versteigerte er ein digitales Porträt eines französischen Künstlers, einen Druck des Porträts und einen weißen Hut, den er im Weißen Haus trug, als er einmal den französischen Präsidenten traf.

Er schloss sich der konservativen Social-Media-Site Parlor an, die einen Deal mit Mrs. Trump ankündigte, dessen finanzielle Bedingungen nicht bekannt gegeben wurden. In einer Erklärung sagte er, er werde der Website exklusive Inhalte zur Verfügung stellen, um „andere zu inspirieren“ und zukünftige Online-Auktionen von „Sammlerstücken“ wie dem Hut, den er im Weißen Haus trug, zu fördern.

Siehe auch  Verdächtiger in New Yorker Messerserie nach fünf Schnittwunden als 27-jähriger Begrüßer im Krankenhaus identifiziert

Herr. Trumps finanzielle Offenlegungen wurden während seines ersten Laufs im Weißen Haus und seiner Präsidentschaft genau beobachtet. Die Einreichung lieferte bedeutende Einblicke in die Auswirkungen, die das Amt auf sein Vermögen hatte. Und während die meisten seiner Einkünfte und Vermögenswerte in einem weiten Bereich ausgewiesen wurden, war Mr. Trump hat zuvor bestimmte Einkommensbeträge aus bestimmten Immobilien gemeldet.

Das änderte sich in seinem letzten Post.

Zu dieser Zeit Hr. Alle Einkünfte von Trump werden in einem breiten Spektrum gemeldet – was nach Bundesgesetz vorgeschrieben ist.

Zum Beispiel Hr. Trump verdiente 2020 in seinem Ferienort Mar-a-Lago in Südflorida insgesamt 24,2 Millionen US-Dollar, eine Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In seinem jüngsten Bericht sagte er, das Resort habe „mehr als 5 Millionen US-Dollar“ verdient – ​​die höchste Offenlegung in der Einreichung, was es den Wählern letztendlich erschwert, sich ein klares Bild von seinen Finanzen zu machen.

Diese Offenlegung weist darauf hin, dass Mr. Ablagelisten Anteile an Hunderten von Aktien und Anleihen aus verschiedenen Sektoren, darunter Öl und Gas, Stromversorger, Banken, Gesundheitswesen, Pharmaunternehmen, Militärunternehmen und mehr.

Es spiegelt die neuen Einnahmen wider, die Herr Trump im vergangenen Jahr durch den Verkauf des Trump International Hotels in Washington und die Refinanzierung der Hypotheken auf zwei prestigeträchtige Bürogebäude, die vom Vornado Realty Trust kontrolliert werden, verdient hat. Manhattan und ein weiteres in San Francisco. Als diese Kredite refinanziert wurden, führte dies zu einem enormen Geldsegen für die Familie Trump.

Eric Trump, der das Familienunternehmen leitet, sagte am Freitag in einer Erklärung, dass die finanzielle Offenlegung ein relativ gesundes, diversifiziertes Immobilien- und Medienunternehmen widerspiegele. „Wir haben einen enormen Cashflow und halten im Verhältnis zum Wert unserer Vermögenswerte eine unglaublich niedrige Verschuldung“, sagte er in einer Erklärung.

Er übersah nicht die verschiedenen rechtlichen Herausforderungen und Ermittlungen, mit denen die Familie konfrontiert war.

Steve Edder Und Rebecca Davies O’Brien Beigesteuerter Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert