Russell Wilson plant, bei den Steelers zu unterschreiben

Steelers-Nation, lasst uns in Form kommen?

Russell Wilson wird bei den Steelers unterschreiben. Dies wurde in X angekündigt, Veröffentlichen Sie einen Clip des Teamsymbols Der Rebell Video.

Er ist immer noch Mitglied der Broncos. Sie werden ihn am Mittwoch freilassen. Dann wird er in Pittsburgh unterschreiben. (Mehrere Berichte haben im Wesentlichen die offensichtliche Bedeutung von Wilsons Posten bestätigt.)

Voraussichtlich wird er einen Einjahresvertrag über einen Liga-Mindestbetrag von 1,21 Millionen US-Dollar unterzeichnen. Die Broncos werden den Restbetrag seines vollständig garantierten Gehalts von 39 Millionen US-Dollar schulden.

Es ist eine überraschende Wende für die Steelers, die sich für einen Wettbewerb zwischen Kenny Pickett und Mason Rudolph entschieden hatten. Allerdings ist Wilsons Preis von 1,21 Millionen US-Dollar ein riesiges Schnäppchen. Trainer Mike Tomlin hat ebenso wie Wilson eine starke Affinität zu Spielern mit Verbindungen zu East Virginia.

Es stellt sich die Frage, ob er Pickett schlagen wird, den Erstrunden-Pick 2022, auf den die Steelers sehr stolz sind. Wenn es knapp ist, geht der Vorteil dann an Pickett?

Wilson dachte angeblich, dass es nicht so schnell passieren würde. Beckett ging es gut. Es gibt nichts, was er tut, was großartig ist. Wilson ist immer noch in der Lage, große Spielzüge zu machen. Neben der Verteidigung des Teams kann es am Zusammenfluss der Flüsse Ohio, Monongahela und Ohio sehr interessant werden.

Siehe auch  Miguel Cabrera: 2023 wird wahrscheinlich die letzte Saison sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert