Roy Wood Jr. verlässt die Rolle des „The Daily Show“-Korrespondenten

Roy Wood Jr
Foto: Nina Westervelt/Variety über Getty Images

Plan B ist wirklich wichtig – ob es darum geht, körperlich unabhängig zu werden oder damit umzugehen, dass Comedy Central Sie nicht als Moderator der Serie haben möchte. Tägliche Show. Roy Wood Jr. weiß das und hat deshalb seinen Job als Reporter gekündigt Tägliche Show. Wood hatte die Position acht Jahre lang inne, tritt nun jedoch zurück, nachdem ihm die Stelle als ständiger Gastgeber nicht angeboten wurde. „Ich kann mir keinen Plan B ausdenken, während ich noch an Plan A arbeite“, sagte Wood. NPR am 5. Oktober Morgenausgabe. „Der Job eines Reporters … ist wirklich kein Job, bei dem man mehrere Dinge unter einen Hut bringen kann. Ich denke, acht Jahre sind eine gute Zeitspanne.“ Wood fügte hinzu, dass er ihn immer noch in Betracht ziehen würde, wenn Comedy Central ihm den großen Job anbieten würde. „Wenn ich Ihnen die Möglichkeit biete, Gastgeber zu sein Tägliche Show „An jedem Punkt Ihres Lebens … müssen Sie einen Moment innehalten und darüber nachdenken“, sagte er.

Wood nutzte später die sozialen Medien, um weitere Gedanken zu seiner „Entscheidung, weiterzumachen“ mitzuteilen. Unter Berufung auf den Fernsehmanager Doug Herzog schlug Wood vor, dass Arbeitsplätze gemietet und nicht besessen seien, und schrieb: „Letztendlich bist du nur auf der Durchreise, egal wie lange du dort bleibst.“ In den Anwendungshinweisen hinzugefügt Stellungnahme Er ist Trevor Noah, Paramount und Comedy Central dankbar für die verschiedenen Möglichkeiten, mit denen er während seiner Zeit in der Show seiner „komödiantischen und politischen Neugier“ nachgehen konnte. Tägliche Show. „Ich freue mich darauf, in Zukunft andere Wege der Zusammenarbeit mit ihnen zu finden“, schloss Wood. „Bis dahin freue ich mich darauf, neue Ideen zu entwickeln und zu sehen, was die Zukunft im Treibsand des Late-Night-Fernsehens, der Drehbuchkomödie und allem, was die Comedy-Götter im Jahr 2024 und darüber hinaus sonst noch für mich bereithalten, bereithält.“

Siehe auch  Die Party am Wochenende in Los Angeles bricht plötzlich wegen Audioproblemen ab: „Das bringt mich um“

„Roy Wood Jr. ist ein komödiantisches Genie und ein geliebter Teamkollege“, sagte ein Sprecher Tägliche Show Das sagte er in einer Erklärung. „Seine Einsichten und sein Humor haben uns geholfen, die Wahl 2016, die Pandemie und unzählige Stunden Fox News zu verstehen. Wir danken ihm für seine Zeit bei uns und können es kaum erwarten zu sehen, was er als nächstes tut.“ Jetzt hat Wood es getan links Tägliche ShowVielleicht sollte er es durch eine andere Dramaserie mit einem ähnlichen Namen ersetzen – Morgenshow. Will er ins All?

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert