„Rich Men North Of Richmond“-Sänger sagt Konzert wegen hoher Ticketpreise ab – Frist

Oliver Anthony hat nichts davon.

Der Sänger hinter der Chartsingle „Rich Men North of Richmond“ sagte in den sozialen Medien, dass er ein für den 27. September geplantes Konzert in Tennessee wegen hoher Ticketpreise abgesagt habe.

„Das Spiel von Cotton Eyed Joe wurde abgesagt“, schrieb er diese Woche auf Facebook und bezog sich dabei auf die Knoxville-Arena, in der er spielen sollte. „Letztendlich ist es meine Schuld, dass ich mich nicht direkt an die Orte gewandt habe, die sich an uns gewandt haben.“

Tickets für die Show kosten 99 US-Dollar, das Fan-Meet-and-Greet kostet 199 US-Dollar.

Sein Beitrag folgte auf einen früheren Beitrag, in dem er schrieb: „Ich entschuldige mich für den Preis bei Cotton Eyed Joe’s. Ich habe einen Freund von mir, der versucht, mir bei der Buchung von Auftritten zu helfen. Ich habe ihm gesagt, dass ich nichts über 40 Dollar machen möchte.“ „Es sollen erschwingliche Shows sein. Bitte zahlen Sie keine 90 US-Dollar für ein Ticket. Ich werde die Details mit ihm ausarbeiten und wenn wir diese Veranstaltung an einen anderen Ort verschieben müssen, werden wir dies tun.“ Wille.

Ein neuer Konzerttermin steht für den 27. September noch nicht fest, aber die Sängerin hat bis Oktober mehr als sechs Termine gebucht.

„Mein Teller war voll und ich habe die Verantwortung an jemand anderen delegiert, der mir bei der Reservierung hilft“, schrieb er in einem anschließenden Facebook-Beitrag. „Ich zeige nicht mit dem Finger auf Cotton Eyed Joe, und ich weiß nicht, wo das Missverständnis passiert ist. Ich bin nur verärgert, diese Preise zu sehen. Wir werden einen anderen Ort in der Gegend von Knoxville finden, wo man ein Ticket für 25 Dollar kaufen kann.“ und ein kostenloses Treffen und Begrüßen. Ich werde daran arbeiten, Ihre Tickets aus meinem eigenen Budget zu erstatten, wenn dies nicht möglich ist. Das wird nie wieder passieren. Vielen Dank für Ihre Geduld. Ich lerne immer noch, wie das alles funktioniert.

Siehe auch  Gunna hat Familienangelegenheiten und arbeitet im Unterricht, bevor er sich stellt

„Rich Men North of Richmond“ sorgte letzten Monat für großes Aufsehen. Nachdem er die Apple-, Spotify- und iTunes-Charts anführte, schrieb der politisch aufgeladene Song letzten Monat Billboard-Geschichte, indem er zum ersten Mal seit Beginn der Hot 100 im Jahr 1958 einen Künstler ohne vorherige Chart-Einträge auf Platz 1 debütierte. Und der Song fiel einfach aus den Top Ten in seiner vierten Chartwoche.

Anthonys Lied, ein Bauer und ehemaliger Fabrikarbeiter aus dem ländlichen Virginia, erregte erstmals Aufmerksamkeit in den sozialen Medien mit einem Text wie „Ihren Dollar endlos besteuern wegen der reichen Leute nördlich von Richmond“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert