Ramsan Kadyrow, der tschetschenische Führer und Putin-Verbündete, soll sich in einem kritischen Zustand befinden

Berichten des ukrainischen Militärgeheimdienstes zufolge befindet sich Tschetscheniens Führer Ramsan Kadyrow in einem kritischen Zustand.

„Die Informationen wurden von verschiedenen Quellen in medizinischen und politischen Kreisen bestätigt“, sagte Andrey Yusov, ein Vertreter des ukrainischen Militärgeheimdienstes. Oposrevatil, die die Nachricht zuerst berichtete. Er fügte hinzu: „Es liegen Informationen vor, dass sich der Kriegsverbrecher Kadyrow in einem ernsten Zustand befindet und dass sich die dort vorhandenen Krankheiten verschlimmerten und diesen gefährlichen Zustand verursachten.“

Youssef fügte hinzu, dass sein schlechter Gesundheitszustand nicht auf eine Verletzung zurückzuführen sei.

„Um Verletzungen geht es nicht. Weitere Details bedürfen weiterer Abklärung. Er ist seit längerem erkrankt, die Rede ist von allgemeinen Gesundheitsproblemen.“ „In den letzten Tagen befand er sich in einem ernsten Zustand.“

Auch UNIAN und United24 Media berichteten über die Neuigkeiten.

KadyrowEin Kreml-Loyalist mit dem Spitznamen „Putins Soldat“ und „Putins Kampfhund“ hat Truppen in die Ukraine entsandt, um dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in seinem Krieg in der Ukraine zu helfen. Erst im vergangenen Juli sagte er, er habe eine Abteilung tschetschenischer Streitkräfte zum Kampf nach Bachmut geschickt. Es war Abteilung A Vertrag mit dem russischen Verteidigungsministerium Ganz im Gegensatz zu Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin, der Anfang des Jahres protestierte, hätten seine Söldner mit Moskau unterzeichnet.

Nach Angaben des Kremls dankte Putin Kadyrow im März bei einem Treffen dafür, dass er Russland dabei geholfen habe, Krieg in der Ukraine zu führen.

„Wir führen alle Ihre Befehle aus und streben danach, einen siegreichen Ausgang zu erreichen“, sagte Kadyrow damals.

Gerüchte darüber Kadyrows Gesundheit Es ist seit Monaten im Umlauf. Der frühere stellvertretende Ministerpräsident Tschetscheniens, Achmed Sakajew, sagte der deutschen Zeitung Bild im vergangenen Jahr, dass Kadyrow an einer schweren Nierenerkrankung leide.

Siehe auch  Schießerei in Ontario, Kanada: 2 Tote, 3 Verletzte in Mississauga und Milton

Kadyrow versuchte, Gerüchte über seinen sich verschlechternden Gesundheitszustand zu entkräften. Letzten März erzählte er seinen Freunden, dass er nicht krank, aber ungewöhnlich aufgebläht sei. Er sagte: „Die Leute schreiben mir verschiedene Krankheiten zu: Manchmal leide ich unter Nierenproblemen, manchmal leide ich unter Leberproblemen.“

Kadyrows Gesundheit Ihr Zustand schien sich in den letzten Tagen zu verschlechtern. Opozrevatil berichtete Anfang dieser Woche, Kadyrow sei ins Koma gefallen und zur Behandlung nach Moskau geflogen worden. Berichten zufolge wurde er nach Tschetschenien zurückgebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert