Quellen – Jets geben WR Mecole Hartman Jr. zurück an die Chiefs

Adam TeicherMitarbeiter von ESPN18. Oktober 2023, 15:34 Uhr ET3 Minuten Lesezeit

Pat McAfee begrüßt die Rückkehr von McGoll Hartman an die Spitze

Pat McAfee geht davon aus, dass Cole Hartman wieder die Führungsrolle übernehmen wird.

Kansas City, Missouri – Wide Receiver Mecole Hartman Jr., Mitglied zweier Teams, die mit den Chiefs den Super Bowl gewonnen haben, kehrt im Rahmen eines Tauschs von den New York Jets nach Kansas City zurück, teilten Quellen Adam Schefter von ESPN am Mittwoch mit.

Quellen zufolge schicken die Chiefs einen Draft-Pick für die sechste Runde 2025 und einen Draft-Pick für die siebte Runde 2025 für Hartman an die Jets.

Den Chiefs fiel es in dieser Saison oft schwer, große Spielzüge zu machen. Ihr Anführer bei Fängen, Empfängen und Yards ist Rashee Rice, ein Neuling und Zweitrunden-Draft-Pick.

Die Senior Wide Receiver Marquez Valdez-Scandling, Kadarius Toney und Skye Moore zeigten nicht die von den Chiefs erwartete Leistung. Das Trio hat zusammen 35 Fänge, 353 Yards und zwei Touchdowns erzielt.

Hartman war 2019 ein Zweitrunden-Draft-Pick der Chiefs. Er hatte seine beste Saison als Neuling und erzielte sieben Touchdowns, darunter einen bei einem Kickoff-Return, und einen Durchschnitt von 20,7 Yards pro Fang.

Hartman hatte im Jahr 2021 59 Fänge und 693 Yards. Seine Leistung brach letzte Saison ein, als er verletzungsbedingt acht Spiele verpasste.

Die Jets haben Hartman in dieser Saisonpause mit einem 4-Millionen-Dollar-Vertrag verpflichtet, aber er hat bisher nur 28 Offensiv-Snaps für sie gespielt und in fünf Spielen nur einen Empfang erhalten.

Hartman hat sich nicht öffentlich über sein mangelndes Engagement beschwert, äußerte jedoch kürzlich in einem Interview mit ESPN seine Frustration.

„Im Weltraum bin ich wahrscheinlich der Beste der Liga“, sagte er. „Vielleicht [the coaches] Schauen Sie sich etwas anderes an.

Damals fragte er sich, warum in Runen keine Bildschirme und Geräte verwendet wurden.

Hartman, der von den Jets Garantien in Höhe von 3,4 Millionen US-Dollar erhielt, wurde von Rookie Xavier Gibson, dem vierten Wide Receiver, in der Tiefentabelle nach oben verschoben. Gibson gewann im Trainingslager den Punt-Return-Job von Hartman. In Woche 5 hatte Hartman einen gesunden Kratzer. Irv Charles wurde in dieser Woche aufgrund seiner Fähigkeiten als Spezialteam zum fünften Receiver gegen die Denver Broncos ernannt.

Rich Cimini von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  LeBron James wird zu Ehren des verstorbenen Phil Russell zur Trikotnummer 23 wechseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert