Paul Pelosi wurde aus dem Krankenhaus entlassen, teilte eine Quelle CNN mit



CNN

Paul Pelosi wurde nach einer Operation aus einem Krankenhaus in San Francisco entlassen Um den gebrochenen Schädel und die Verletzungen an Arm und Händen zu reparieren, so eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle. Pelosi, der Ehemann der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, ruht sich sechs Tage nach dem brutalen Angriff in der vergangenen Woche zu Hause aus, sagte die Quelle.

Ein Update über Pelosis Gesundheit wird von der Familie später am Donnerstag erwartet.

Die Polizei von San Francisco betrat das Haus am Freitag gegen 2:27 Uhr Ortszeit und fand Pelosi, der mit einem Hammer mit einem Mann kämpfte, der als David DeBabe identifiziert wurde, sagte der Polizeichef der Stadt. Die Beamten sahen, wie Depop Pelosi „gewaltsam mit einem Hammer schlug“, bevor sie ihn zu Boden brachten und festnahmen.

Pelosi wurde nach dem Angriff in ein Krankenhaus gebracht und „erfolgreich operiert, um einen Schädelbruch und schwere Verletzungen an ihrem rechten Arm und ihrer Hand zu reparieren“, sagte Drew Hammill, Sprecher von Nancy Pelosi, in einer Erklärung am Freitagabend. Es wird erwartet, dass er sich vollständig erholt.

DeBabe bekannte sich bei seinem ersten Erscheinen vor Gericht am Dienstag nicht allen staatlichen Anklagen schuldig.

Er verzichtete innerhalb von 10 Tagen vor einem Gerichtssaal in San Francisco auf sein Recht auf ein Verfahren. Richterin Diane Northway hat am Freitag eine Anhörung vor dem San Francisco Superior Court angesetzt, um einen Termin für eine vorläufige Anhörung und Kaution festzulegen.

DePape, 42, wurde nach einem Einbruch in das Haus des Paares in San Francisco letzte Woche wegen Körperverletzung, versuchten Mordes und versuchter Entführung angeklagt, gaben die US-Staatsanwaltschaft und der Bezirksstaatsanwalt von San Francisco am Montag bekannt. Laut der US-Staatsanwaltschaft für den nördlichen Bezirk von Kalifornien wurde er wegen eines Anklagepunkts der „versuchten Entführung eines US-Beamten“ angeklagt. Diese Behauptung bezieht sich auf Nancy Pelosi, die DeBabe der Polizei sagte, sie plane, „Geisel“ zu nehmen, laut einer am Montag veröffentlichten eidesstattlichen Erklärung des FBI.

Siehe auch  Frau erschießt zwei Beamte, bevor sie sich in Motel in Bay St. Louis, Mississippi, tötet, sagen Behörden

Die Anklage wegen versuchter Entführung sieht eine Höchststrafe von 20 Jahren Gefängnis vor. Er muss noch eine Klage beim Bundesgericht einreichen.

Das Department of Homeland Security sagte am späten Mittwoch, dass DePape Er war illegal in den Vereinigten Staaten und droht die Abschiebung.

„Die US-Einwanderungs- und Zollbehörde (ICE) hat David DeBabe, einen kanadischen Staatsbürger, am 1. November in das San Francisco County Jail eingewiesen, nachdem er am 28. Oktober von einem Einwanderungsbeamten festgenommen worden war“, sagte die Abteilung.

Diese Geschichte wurde am Donnerstag mit zusätzlichen Updates aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert