Oleksandr Belichenko: Olympia-Gewichtheber aus der Ukraine stirbt im Kampf im Krieg mit Russland

Goh Chai Hin/AFP/Getty Images

Oleksandr Belchenko tritt für die Ukraine in Rio 2016 an.



CNN

Gewichtheber Oleksandr Belichenko, der bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio für die Ukraine antrat Die Olympischen SpieleNach Angaben des Ukrainischen Olympischen Komitees und des Ukrainischen Gewichtheberverbandes, die am Montag veröffentlicht wurden, starb er im Krieg seines Landes mit Russland.

„Am 5. Mai starb der ukrainische Sportmeister Oleksandr Belichenko im Krieg mit dem Feind, einem der Konkurrenten der Olympischen Spiele 2016, wo er den vierten Platz und zweimaligen Europameister im Gewichtheben belegte“, sagte das Ukrainische Nationale Olympische Komitee veröffentlichen In den sozialen Medien.

„Von den ersten Tagen der umfassenden Invasion an trat Oleksandr in die Reihen der Streitkräfte ein. Gestern erreichte uns die traurige Nachricht von seinem Tod. Die olympische Familie spricht der Familie, Freunden und Verwandten des Sportlers ihr Beileid aus. Eine leuchtende und ewige Erinnerung an den Helden! Die Erklärung endete.

Der 30-jährige Belichenko war zweifacher europäischer Goldmedaillengewinner und gewann die 85-kg-Gewichtsklasse bei den Gewichtheber-Europameisterschaften 2016 und 2017.

Aus den sozialen Medien

Den Daten zufolge starb Belichenko im Krieg der Ukraine mit Russland.

„Wir sprechen der Familie und allen, die Alexander kannten, unser tiefstes Beileid aus!“ Das sagte der Ukrainische Gewichtheberverband am Montag in seinem Bericht Stellungnahme.

CNN hat das Ukrainische Olympische Komitee und den Ukrainischen Gewichtheberverband um weitere Informationen gebeten.

Der ukrainische nationale Gewichthebertrainer Viktor Slobodyaniuk sagte in A Teilen in sozialen Medien: „Der Krieg braucht das Beste … Der ukrainische Sportmeister, zweimalige Europameister und olympische Gewichtheber-Teilnehmer Oleksandr Belichenko starb heldenhaft bei der Verteidigung der Ukraine gegen Eindringlinge.

Siehe auch  Cowboys-Spieler Brett Maher bekam das Jaulen, aber der Plan ist, mit ihm „weiterzumachen“.

„Ich spreche Oleksandrs Familie und Verwandten mein aufrichtiges Beileid aus! Das ist ein äußerst großer Verlust für die gesamte ukrainische Gewichthebergemeinschaft. Champions sterben nie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert