Old Navy schließt seinen Laden in der Innenstadt von SF nach Jahrzehnten

Der Bekleidungsriese, der die Kosten durch Entlassungen und mehrere Ladenschließungen bei seinen Marken Old Navy, Banana Republic, Athleta und den gleichnamigen Marken drastisch gesenkt hat, teilte das Geschäft in der 801 Market St. mit. Die Schließung erfolgt am 1. Juli.

Das Geschäft wurde 1999 eröffnet. Japp sagte, der Mietvertrag würde auslaufen und er arbeite „bereits an neuen Standorten in der Innenstadt von San Francisco, die den Bedürfnissen des Unternehmens und unserer Kunden besser gerecht werden würden“.

„Old Navy evaluiert ständig sein Immobilienportfolio, um eine gesunde Filialflotte sicherzustellen, die unseren Kunden das bestmögliche Erlebnis bieten kann“, sagte das Unternehmen. „Gap Inc. ist tief in San Francisco verwurzelt und engagiert sich für die Stadt.“

Nur einen Block entfernt schloss das Banana Republic in der Westfield Mall im April und Union Squares Flaggschiff Banana Republic zieht in einen kleineren Raum um. Drei weitere Gap-Filialen und eine Athleta-Filiale in San Francisco wurden während der Pandemie geschlossen.

Bei Gap sind die Umsätze zurückgegangen und gingen im letzten Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahr um 6 % zurück. Führungskräfte verwiesen auf Unterbrechungen der Lieferkette aufgrund steigender Lagerbestände in der zweiten Jahreshälfte, insbesondere bei Old Navy, was zu schlechteren Margen führte, da mehr Werbeaktionen zur Umsatzsteigerung durchgeführt wurden. Auch die Kundennachfrage schwächte sich in einer Zeit hoher Inflation ab.

Die Innenstadt von San Francisco war aufgrund der Fernarbeit und des reduzierten Tourismus während der Pandemie ein Problem mit schlechtem Fußgängerverkehr sowie Sicherheitsbedenken und einer Verlagerung der Kunden auf Online-Einkäufe.

Der Abschnitt der Market Street in der Nähe des Union Square wurde von Einzelhandelsschließungen hart getroffen: Nordstrom und Nordstrom Rack sowie Saks of Fifth sind aus dem Verkehr gezogen. In einem Walgreens neben Old Navy kam es zu einer tödlichen Schießerei, und Verwandte des Opfers, Banko Brown, haben das Unternehmen und seine Sicherheitsfirma verklagt.

Siehe auch  Biden wird den Fed-Vorsitzenden treffen, während die Inflation die Taschenbücher beißt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert