Naughty Dog braucht mehr Zeit, um Last Of Us im Mehrspielermodus zu spielen und kündigt ein neues Einzelspielerspiel an

Naughty Dog, der beliebte Entwickler von Franchises wie Uncharted und The Last of Us, hat eine Erklärung zu seinem Multiplayer-Titel veröffentlicht, der im The Last of Us-Universum spielt. In dem Beitrag sagt der Entwickler, dass er für das Multiplayer-Projekt mehr Zeit benötige als ursprünglich erwartet, aber er mildert den Schlag, indem er ein unangekündigtes, auf Einzelspieler ausgerichtetes Spiel ankündigt.

„Wir wissen, dass viele von euch sich darauf freuen, mehr über den Mehrspielermodus von The Last of Us zu erfahren“, heißt es in der Erklärung. „Wir sind sehr stolz auf die Arbeit, die unser Studio bisher geleistet hat, aber im Laufe der Entwicklung haben wir erkannt, dass es das Beste für das Spiel ist, ihm mehr Zeit zu geben. Auch unser Team wird weiter an dem Projekt arbeiten.“ wie unsere anderen Spiele in der Entwicklung, einschließlich eines neuen Einzelspieler-Erlebnisses. Auf jeden Fall; wir freuen uns darauf, bald mehr zu teilen. Wir sind unserer wunderbaren Community für Ihre Unterstützung dankbar – vielen Dank für Ihre Leidenschaft für unsere Spiele, sie treibt uns weiterhin an. „

Es folgt diese Aussage Bericht von BloombergUnd das von Problemen bei der Entwicklung des Titels berichtete. Dem Bericht zufolge wurde das Entwicklungsteam verkleinert, während die Studioleitung beschlossen hat, die Richtung vorzugeben.

Dieses Multiplayer-Projekt wurde ursprünglich als Mod für The Last of Us Part II entwickelt, ähnlich dem Multiplayer-Modus des ursprünglichen The Last of Us. Da jedoch sowohl die Einzelspieler-Kampagne als auch der Mehrspielermodus an Umfang zunehmen, hat Naughty Dog beschlossen, der Einzelspieler-Kampagne Priorität einzuräumen, die 2020 erscheint. Im Juni 2022 gab Naughty Dog bekannt, dass die Mehrspieler-Komponente nun eine eigenständige Komponente sei Projekt und teilte einen Teil des Spiels. Konzeptkunst (oben). Anfang des Jahres veröffentlichte Naughty Dog ein weiteres neues Konzeptkunstwerk (unten) und versprach weitere Details zum Multiplayer-Standalone-Projekt später in diesem Jahr.

Siehe auch  Nach einer missbräuchlichen Kindheit fällt es den Brüdern schwer, miteinander auszukommen

Das neueste brandneue Spiel von Naughty Dog, The Last of Us Part II aus dem Jahr 2020, erhielt mit einer Punktzahl von 93 auf Metacritic allgemeine Kritiken, hat sich jedoch unter den Spielern als umstritten erwiesen. Seitdem hat Naughty Dog die Uncharted: Legacy of Thieves Collection veröffentlicht, die remasterte Versionen von Uncharted 4: A Thief’s End und Uncharted: The Lost Legacy sowie The Last of Us Part I, ein Remake von The Last of Us, enthielt der Letzte von uns: Wir sind zurückgeblieben. Der vielleicht größte Einfluss von The Last of Us im Jahr 2023 kam in Form der ersten Staffel der HBO-Serie mit Pedro Pascal und Bella Ramsey, die große Anerkennung fand.

Es gibt noch kein Wort darüber, wann wir von Naughty Dog mehr über das in dieser Veröffentlichung erwähnte Multiplayer- oder Einzelspieler-Projekt hören werden, aber da der PlayStation Showcase diese Woche die Erwähnung eines der Projekte des Studios ignoriert, kann es eine Weile dauern, bis wir etwas Wesentliches wissen Einzelheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert