MLB Shutdown: Live-Updates, da die Liga vor ihrer eigenen Frist einen „Drohton“ annehmen soll

Der vom Eigentümer der Major League Baseball verhängte Shutdown droht die Regular Season zu gefährden. Der Montag markiert die selbst auferlegte Frist der Liga, an der ein neuer Tarifvertrag abgeschlossen werden muss, bevor die Spiele der regulären Saison abgesagt werden. Dies ist das erste Mal seit 27 Jahren, dass Wettbewerbe der regulären Saison von einem Shutdown betroffen sind. (Die Saison 2020 wurde aufgrund der Pandemie geändert.)

Während des Treffens am Montag teilte die MLB der MLBPA mit, dass sie bereit sei, die Spiele einen Monat lang zu verpassen, und schlug einen drohenderen Ton an. Evan Drelish berichtet von The Athletic. Anfang dieses Monats sagte Kommissar Rob Manfred, dass fehlende Spiele ein „katastrophales Ergebnis“ für den Sport wären, Worte, die in den Wochen seitdem leer geblieben sind. Die beiden Seiten begannen ihre Treffen am Montag um 10:00 Uhr ET in Jupiter, Florida, und setzen sich bis in den Abend fort. Manfred sagte einer Gruppe von Reportern vor Ort, dass sie es waren „daran arbeiten“ Kurz darauf trafen sich die Spieler um 18:00 Uhr ET.

CBS Sports hat hier einen Schließungsplan bereitgestellt, aber die Kurzversion ist, dass die Eigentümer die Sperren aktiviert haben, als die vorherige CBA abgelaufen ist. Sie waren dazu nicht verpflichtet, aber es wurde als Abwehrmanöver bezeichnet. Dann wartete die Liga mehr als sechs Wochen, um ihren ersten Vorschlag zu machen. Die beiden Seiten haben seitdem eine Reihe persönlicher Verhandlungen geführt, mit einigen wichtigen Streitpunkten, darunter eine wettbewerbsfähige Kreditsteuer; Umsatzbeteiligung eine Aufschlüsselung der für den Super-Zwei-Modus in Frage kommenden Spieler bei der Beurteilung; Das regelmäßige Mindestgehalt.

Siehe auch  Die Minnesota Twins erwerben die Baltimore Orioles näher an Jorge Lopez für vier Möglichkeiten

CBS Sports liefert Live-Updates zu den Verhandlungen am Montag. Diese finden Sie unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.