MLB-Gerüchte: Red Sox nehmen an der Freddy-Freeman-Lotterie teil; Astros auf der Suche nach einem Treffen mit Carlos Correa?

Ein Major League Baseball-Team, dessen Spiel durch den Shutdown verzögert wurde, holt mit der Eröffnung der Trainingslager im Frühjahr weiterhin in zügigem Tempo auf. Das heißt, wir haben in Sachen Gerüchte Nachholbedarf. Lassen Sie uns genau das mit dem Dienstagsangebot an freier Agentur und kommerziellem Hype tun.

Shortstop Carlos Correa, unser größter Free Agent für die Saison 2021-22, ist immer noch auf dem Markt. Eine Zeitlang war das die Erwartung Astros Lifer wird sich diesen Winter woanders abmelden, aber das war vielleicht eine voreilige Schlussfolgerung:

Die Astros haben in der vergangenen Saison den Wimpel gewonnen, was bedeutet, dass ihre WM-Ambitionen sehr lebendig sind. Diese Erwartungen werden groß sein mehr am Leben, wenn sie ein Comeback mit Correa schaffen, der wie der erste Spieler des All-Star-Teams trifft und gleichzeitig eine hervorragende Verteidigung in einer hervorragenden Position vom Shortstop bietet. Die Astros bemühten sich bereits im vergangenen Frühjahr, Korea für eine Verlängerung zu verpflichten. Aber ihr Angebot an ihn war nicht besonders ernst. Solange sie die Laufleistung eines Spielers mit Koreas Spielstärke und relativer Jugend zu schätzen wissen, hat der Astros-Charakter einen Vorteil gegenüber allen anderen Spielern.

Die tapfer„’s letzter Handel Matt Olson Das bedeutet, dass die Franchise-Legende Freddy Freeman nächste Saison woanders spielen wird. Die DodgerUnd das YankeesUnd das BlauhäherUnd das Strahlen Es ist bereits bekannt, dass sie interessiert sind, und jetzt können Sie die Red Sox zu der wachsenden Liste hinzufügen:

Siehe auch  Kell Brook bestraft Amir Khan und stoppt ihn in der sechsten Runde

Red Sox hat Bobby Dalbeck Auf der ersten Basis zeigte er sich in der letzten Saison verbessert. Freeman wäre jedoch ein großes Upgrade. Er ist 32 Jahre alt, ja, aber er spielt immer noch auf dem Brett auf hohem Niveau und kommt aus der Saison 2021 mit einem OPS+133 und einem WAR von 4,7. Offenbar strebt Freeman einen Sechsjahresvertrag an. Werden die Sox bereit sein, diese laufenden Raten zu erfüllen? Die Unterzeichnung von Leuten wie Freeman wird sie in das Gebiet der Luxussteuer drängen, aber sie haben eindeutig die Ressourcen, um dies mit Leichtigkeit zu bewältigen.

Die Yankees sind immer noch in Kontakt mit Antonius Rizzo

Die Yankees werden die Fledermäuse auf der ersten Base sehr mögen, vorzugsweise die Linkshänder, was erklärt, warum sie mit Freeman in Verbindung gebracht werden. und damit, John Heyman von MLB berichtet Dass die Yankees eine Verpflichtung von Freeman für unwahrscheinlich halten, erklärt, warum sie so an einer Wiedervereinigung mit Anthony Rizzo interessiert sind.

Die Yankees erwarben Rizzo von Jungen Letzte Saison vor dem Handelsschluss und in ihren 49 Spielen erzielten sie einen OPS+110 mit acht Heimläufen. Wie Freeman ist er 32 Jahre alt, hat aber in den letzten Spielzeiten Anzeichen eines deutlicheren offensiven Rückgangs gezeigt. Rizzo würde jedoch viel billiger kommen als Freemans Wille.

Slugger Nick Castellanos, gebürtig aus Davie, Florida, scheint sehr daran interessiert zu sein, bei seinen einheimischen Miami Marlins zu unterschreiben, aber es ist nicht sicher, ob das Interesse auf Gegenseitigkeit beruht:

Siehe auch  Gewichtsdrama bei UFC 274: Charles Oliveira verliert Gewicht in einem Kampf mit Justin Gaethje, verliert Titel im Leichtgewicht

In der vergangenen Saison belegten die Marlins in der Premier League bei Homeruns den 13. Platz, sodass sie sicherlich einen Pop von Castellanos gebrauchen könnten, der seit Beginn der Saison 2019 durchschnittlich 35 Homeruns pro 162 Spiele absolviert hat. Zudem bedeutet die universelle Anwendung von DH auch, dass der NL-Klub nicht mit der Castellanos-Abwehr unterhalb der Außenebene leben muss. Darüber hinaus ist Marlins zumindest in den letzten Jahren nicht gerade ein attraktives Ziel für freie Agenten, sodass man meinen könnte, dass sie diese Art von Gelegenheit begrüßen würden.

Wie Derek Jeters letzter Abgang Von der Rezeption wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Verpflichtung, in die Speisekarte auf reichlichem Niveau zu investieren, möglicherweise nicht vorhanden ist. Es ist noch Zeit, diese Erzählung umzukehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.