Melissa McCarthy verteidigt Meghan Markle und sagt, kluge Frauen bedrohen Menschen

Melissa McCarthy

Verlasse meine Freundin Megan…

Kluge, interessante Frauen schüchtern Menschen ein

Melissa McCarthySchützt ihre königliche Familie … ruft die hasserfüllten Trolle heraus Meghan Markle – Menschen fühlen sich von erfolgreichen Frauen bedroht.

Auch die Schauspielerin sprach Seite sechs In einem neuen Video, das Anfang der Woche am Sonntag veröffentlicht wurde, trat sie für ihre Freundin ein und sagte, sie sei ohne Grund so angeekelt.

McCarthy fährt dann fort, dass sie das Gefühl habe, dass intelligente Frauen ständig verunglimpft würden, weil die Leute sie als bedrohlich ansehen … was ihrer Meinung nach bei MM absolut der Fall sei.



Melissa sagt, die Leute sollten sich die Herzogin von Sussex und andere erfolgreiche Frauen ansehen.



Meghan und Melissa sind seit Jahren befreundet … Denken Sie daran, im Jahr 2021 drehten die beiden gemeinsam ein Video, um für Markles Mentoring-Projekt mit dem Titel 40×40 zu werben – das sich über ihren königlichen Status lustig machte.

Wie wir berichteten … Meghan und Prinz Harry Sie ernten viel Kritik – von den Interviews, die sie gaben, bis hin zur Netflix-Dokumentation, die ihnen online und in den Medien Hass einbrachte. Auch andere Prominente – usw Rebell Wilson — müssen Er entließ Megan öffentlich.

Der Bill Simmons Podcast

Denken Sie daran, letztes Jahr Bill Simmons Nachdem ihr Spotify-Deal gescheitert war, wurden die beiden als „Kriminelle“ beschimpft – sie nehmen es daher ständig auf die Schippe.

Aber es sieht so aus, als ob Melissa McCarthy Meg den Rücken stärkt … also sind einige der H'woods immer noch in ihrer Ecke.




Siehe auch  Disney-CEO Iger DeSantis nennt die Vergeltung „geschäftsfeindlich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert