Mehr als 20 Menschen, darunter 3 Kinder, wurden verletzt, als ein Auto in eine Sportbar in New York krachte

Mindestens 23 Menschen, darunter drei Kinder Ein SUV, der von einem Uber gefahren wurde, krachte am Montagabend in eine Sportbar und ein Restaurant in New York City, teilten die Behörden mit.

Nach Angaben der New Yorker Feuerwehr ging gegen 20:59 Uhr ein Bericht über ein Fahrzeug ein, das in ein Gebäude in der West 204th Street und am Broadway krachte.

Am 2. Januar 2023 krachte ein Geländewagen in das Inwood Bar & Grill in Manhattan, NY.WNBC

Ersten Berichten zufolge stieß ein Fahrer einer Audi-Limousine beim Verlassen der Tankstelle auf das Heck eines Toyota RAV4, der damals als Uber fuhr. Dies führte dazu, dass der 31-jährige männliche Fahrer des RAV4 die Kontrolle über das Auto verlor, den Bordstein überquerte und gegen das Inwood Bar & Grill prallte, teilte die Polizei mit.

Uber sagte, dass sich zum Zeitpunkt des Unfalls ein Passagier im Auto befand.

„Unsere Gedanken sind bei all den Verletzten und Betroffenen dieses schrecklichen Unfalls“, sagte Uber in einer Erklärung. „Wir wenden uns an den Fahrer und den Mitfahrer und sind bereit, die Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen so gut wie möglich zu unterstützen.“

Neunzehn Personen, darunter der Fahrer des RAV4, wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, während andere die medizinische Versorgung verweigerten. Alle erlitten nach offiziellen Angaben lebensgefährliche Verletzungen.

Der Audi-Fahrer flüchtete von der Stelle. Bis Dienstagmorgen gab es keine Festnahmen.

Siehe auch  Neueste Nachrichten zum Titanic Sub: Was wir über die Suche nach dem OceanGate-U-Boot wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert