LeBron James lässt mit seiner besten Drei-Punkte-Schießleistung 40 Punkte fallen, als die Lakers die Nets schlagen

LeBron James hätte am Sonntagabend im Barclays Center beinahe einen neuen Standard gesetzt.

James, der die Los Angeles Lakers zu einem 116:104-Sieg über die Brooklyn Nets führte, verlor 40 Punkte und erzielte 9 von 10 Punkten hinter dem Torbogen. Seine 40 Punkte entsprachen seiner bisher höchsten Leistung in dieser Saison, und seine neun Dreierpunkte entsprachen seiner Allzeitbestleistung.

Obwohl er seinen eigenen Rekord nicht brach, war er deutlich effizienter als beim ersten Mal, als ihm dieses Kunststück gelang. In dieser Zeit – letzte Saison gegen die Los Angeles Clippers – schoss James 9 von 14 Bällen hinter dem Torbogen.

James ist nun der zweite Spieler in der Geschichte der Lakers, der mehrmals in einem Spiel neun 3-Punkte-Würfe erzielte, was Kobe Bryant in seiner Karriere viermal gelang. Allerdings ist James der erste Spieler, der neun Dreierwürfe ausführt und dabei 90 % seiner Schüsse aus dieser Distanz erzielt.

Insgesamt schoss James 13 von 17 vom Feld und hatte noch sieben Rebounds und fünf Assists, was 40 Punkten entspricht.

Die Lakers übernahmen vom Sprung am Sonntag an die Führung und führten die gesamte Zeit über. Tatsächlich eröffneten sie das Spiel mit einem 17:0-Lauf und hielten die Nets mehr als die Hälfte des ersten Viertels torlos, bevor sie nach den ersten 12 Minuten mit 21 Punkten in Führung gingen. Von da an verlief der Übergang zu einem 12-Punkte-Sieg reibungslos.

Siehe auch  Michigan OL Zak Zinter muss mit einer Beinverletzung gegen Ohio State ausscheiden, während die Wolverines eine wichtige Offensivfigur verlieren

Nach dem Spiel deutete James, der sich in seiner 21. Saison in der Liga befindet, das Ende seiner Karriere an.

„Nicht lange“, sagte James, als er gefragt wurde, wie lange er spielen würde. „Ich bin offensichtlich auf der anderen Seite. Ich werde in den nächsten 21 Jahren nicht spielen, das ist sicher. Nicht für eine sehr lange Zeit. Ich weiß nicht, wann sich diese Tür schließen wird, selbst wenn ich in den Ruhestand gehe.“ Aber ich habe nicht mehr viel Zeit.“

Anthony Davis fügte 24 Punkte hinzu und holte 14 Rebounds für die Lakers, während er 9 von 12 vom Feld schoss, und Rui Hachimura beendete das Spiel mit 20 Punkten und 10 Rebounds. Alle fünf Starter der Lakers punkteten im zweistelligen Bereich, wobei Gabe Vincents Field Goal der einzige Ersatzpunkt des Abends war.

Cam Thomas führte die Nets mit 30 Punkten in der Niederlage an, und Mikal Bridges beendete das Spiel mit 13 Punkten und vier Assists bei nur 3 von 11 Schüssen hinter dem Torbogen. Die Niederlage, die eine Siegesserie von drei Spielen beendete, ließ die Nets in dieser Saison auf 29-46 zurückfallen. Das Team belegt den 11. Platz in der Eastern Conference-Wertung, 5,5 Spiele entfernt von den Atlanta Hawks auf dem letzten Platz in den Playoffs. Jedes Team unterhalb der Nets in der Gesamtwertung ist bereits aus dem Playoff-Wettbewerb ausgeschieden.

Siehe auch  World Baseball Classic 2023 Vorhersagen von Experten

James und die Lakers halten nach dem Sieg nun eine Bilanz von 42-33, was sie auf den neunten Platz in der Western Conference-Wertung brachte. In der Gesamtwertung liegen sie zwei Spiele vor den Golden State Warriors, sieben Spiele verbleiben in der regulären Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert