Kometenannäherung voraussichtlich heller als Sterne am Himmel: ScienceAlert

Schreiben Sie den neu entdeckten Kometen mit dem ausgezogenen Namen auf C/2023 A3 (Tsuchinshan-ATLAS): Wenn es sich der Sonne und unserem Planeten nähert, kann es am Nachthimmel der Erde heller leuchten als viele Sterne.

Es wird nicht die nächste Annäherung des Kometen an die Sonne oder das Perihel sein Bis 28.09.2024bevor es einige Wochen später seinen erdnächsten Punkt erreicht Am 13. Oktobersodass Sie genügend Zeit haben, Decken und Teleskope zu organisieren.

Obwohl die Schätzungen sehr vorsichtig sind, erwarten Astronomen eine Helligkeit von 0,7 am Perihel des Kometen. Da niedrigere Zahlen auf der Magnitudenskala hellere Objekte darstellen, b Beteigeuze Im Sternbild Orion ist etwa 0,42, f Skorpion-Herz – Der hellste Stern im Sternbild Skorpion – bei Berührung etwas dunkler.

An seinem erdnächsten Punkt kann der Komet eine noch schillerndere Helligkeit von -0,2 erreichen, was ihn zu einem der hellsten Objekte am Nachthimmel macht. Fügen Sie die Effekte der Vorwärtsstreuung hinzu, bei der Kometenstaub und Eis Licht von der Sonne und uns reflektieren Seine Magnitude kann -5 erreichen.

Es sei denn, sein Rendezvous mit einem Stern reißt ihn in Stücke, bevor er auf dem Weg zum äußeren Sonnensystem zurückschwingt.

Bilder, die die Position des Kometen im Weltraum zeigen. (Philipp Romanoff / EarthSky)

Es sollte auch beachtet werden, dass die Helligkeit eines Kometen diffuser ist als die von Sternen, da wir von einem sich bewegenden (potenziell) schweifenden Objekt sprechen und nicht von einer einzelnen Lichtquelle.

Die besten Momente, um C/2023 A3 zu sehen, sollten in den Tagen vor oder nach dem 13. Oktober liegen. Wird auftauchen Seien Sie jedoch gewarnt, dass es im Morgengrauen in der Nähe der Sternbilder Hydra und Crater schwierig sein kann, im Sonnenaufgangslicht eine gute Sicht zu haben.

Siehe auch  Das Nioise-Weltraumteleskop der NASA nimmt einen 12-Jahres-Zeitrafferfilm des gesamten Himmels auf

Astronomen entdeckten C/2023 A3 erstmals am 9. Januar 2023 vom Purple Mountain Observatory in China. Es wurde dann für verloren gehalten, bevor das Team es am 22. Februar 2023 am Teleskop des Asteroid Terrestrial-Effect Last Alert System (ATLAS) in Südafrika wieder aufhob.

Infolgedessen erhielt das Institut beide Institutsnamen in seinem Namen („Tsuchinshan“ ist Mandarin für „lila Berg“). Der Buchstabe C wird verwendet Für Kometen auf einer offenen Bahn (die wahrscheinlich der Umlaufbahn der Sonne entkommen) ist 2023 das Jahr der Entdeckung, und A3 zeigt, dass dies die dritte Entdeckung in der ersten Januarhälfte ist (B ist die zweite Januarhälfte und B ist die erste Februarhälfte ., und so weiter und so weiter).

Kometenbahndiagramm
Die genaue Umlaufbahn von C/2023 A3 kann nicht vorhergesagt werden. (Universität Arizona/CCS/D Rankin)

Abgesehen von seiner bemerkenswerten Helligkeit bewegt sich C/2023 A3 besonders schnell: etwa 180.610 Meilen oder 290.664 Kilometer pro Stunde, rundet eine ausgedehnte Runde des Sonnensystems ab, was auf etwa 80.660 Jahre berechnet wird. Im Moment befindet er sich irgendwo zwischen den Umlaufbahnen von Saturn und Jupiter.

Sterngucker sollten im Juni 2024 damit beginnen, gute Sicht auf den Kometen zu bekommen, obwohl hier viel (informiertes) Vermuten erforderlich ist: Diese Himmelskörper können in der Art und Weise, wie sich ihre Bahnen entwickeln, unvorhersehbar sein, und Wissenschaftler wissen wenig über ihre Eigenschaften.

während Möglichkeiten Gut Dass wir C/2023 A3 nächstes Jahr hell am Himmel sehen werden, steht nicht viel im Wege vergleichbarer Kometendaten, auf denen die Berechnungen basieren könnten. Daher können Astronomen nicht einmal mit Sicherheit sagen, ob die arme alte Kugel aus Fels und Eis lange genug intakt bleiben wird, um einen Termin mit der Sonne zu vereinbaren.

Siehe auch  SpaceX startet die Frachtmission der Raumstation – Spaceflight Now

Obwohl es ungewiss ist, ist es eine aufregende Aussicht für Astronomen, und wir werden in den kommenden Monaten wahrscheinlich viel über C/2023 A3 hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert