Keine Sorge, das Vermächtnis von Hogwarts enthält keine Mikrotransaktionen

Ob Sie es glauben oder nicht, aber Hogwarts-Erbe Ein neues Spiel, das auf der Harry-Potter-Reihe basiert, kommt für die Switch.

Dies ist nicht alles, was aus den FAQ auf der offiziellen Website des Spiels hervorgeht. Wie viele angemerkt haben, gibt es einen Abschnitt über Mikrotransaktionen. Die gute Nachricht ist, dass es keine Last-Minute-Überraschungen geben wird, die das Erlebnis verderben könnten, wobei betont wird, dass keine dieser Arten von In-Game-Inhalten beteiligt sind.

S: Gibt es Käufe im Spiel oder Mikrotransaktionen in Hogwarts-Erbe? ein: Hogwarts-Erbe Es gibt keine Käufe im Spiel oder Mikrotransaktionen.

Avalanche Community Manager Chandler Wood (der bekräftigte, dass das Spiel für die Nintendo Switch kommt) wiederholte dies auch auf Twitter:

Ein weiterer Teil dieser FAQ bestätigt auch, dass das Spiel kein Online- oder Koop-Gameplay haben wird:

S: Machen Hogwarts-Erbe Haben Sie ein Online- oder Koop-Spiel? ein: Hogwarts-Erbe Es ist ein Einzelspieler-Erlebnis und hat kein Online- oder Koop-Gameplay.

Da haben Sie es also – keine Mikrotransaktionen, keine Online- oder Koop-Modi. Hogwarts Legacy erscheint in Holiday 2022 auf Switch und vielen anderen Plattformen. Amazon teilte auch einen Blick auf die Artbox-Spiel zum Wechseln.

Werden Sie dies zu Ihrer Switch-Bibliothek hinzufügen? Hinterlasse unten einen Kommentar.

Siehe auch  Der Preis für GTA 5 PS5 ist überraschend großzügig, spottbillig bis zum 14. Juni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.