Justin Pugh: Ich habe alles getan, was sie verlangt haben, und jetzt kann ich die Dinge wie ein Riese zu Ende bringen

Justin Pugh wird dieses Wochenende wahrscheinlich als Left Tackle für die Giants starten, und das haben sie Jerry Seinfeld zu verdanken.

Pugh sagte Reportern am Mittwoch, dass er während der Genesung von einem Kreuzbandriss in dieser Saison andere Möglichkeiten habe, aber er saß gerade in Manhattan beim Abendessen, als er Seinfeld an einem Tisch in der Nähe sitzen sah. Pugh nannte es „den wichtigsten Moment überhaupt in New York“ und sagte, er habe seinen Agenten angerufen, um ihm mitzuteilen, dass er zu den Giants zurückkehren wolle.

Es hat geklappt, da die Giants an der Spitze Hilfe brauchten und Pugh wenige Tage vor seinem Start als Guard gegen die Bills letzten Sonntagabend in die Trainingsgruppe aufgenommen wurde. Am Ende trat Pugh auf die Außenseite und konnte sich gut genug verhalten, um sich einen Platz zu sichern Auf dem 53-Mann-Kader Das ermöglicht ihm, seine Karriere so zu beenden, wie er es sich erhofft hatte.

„Sehen Sie, ich wollte nichts anderes tun, als hier zu unterschreiben“, sagte Pugh per SMS des Teams. „Mein ganzes Ziel war es, hierher zu kommen und zu beweisen, dass ich gesund bin. Ich habe allen erzählt, dass die Rückkehr und der Beitritt zum Trainingsteam für mich ein Erlebnis war. Ich bin dem Trainingsteam beigetreten, habe bewiesen, dass ich gesund bin, habe alles getan, was sie verlangt haben, und bin hierhergekommen.“ Das tun wir. Jetzt muss ich dieses Ding wie ein Riese zu Ende bringen.

Bei Einführungen in Fußball am Sonntagabend, Pugh sagte, er sei „direkt von der Couch aufgestanden“ und bezog sich dabei auf seine schnelle Aufnahme in die Aufstellung der Giants. Das wird in den kommenden Wochen nicht der Fall sein, aber die Giants werden alles begrüßen, was Pugh tun kann, um eine Linie zu stärken, die die ganze Saison über ein Problem war.

Siehe auch  Mark Budzinskis Tochter Julia, 17, starb bei einem Bootsunglück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert