Gewinnerliste der Independent Spirit Awards 2022 – The Hollywood Reporter

die verschwundene Tochter Er war der größte Gewinner des 37. Annual Independent Spirit Tournament Auszeichnungendie am Sonntagnachmittag von Film Independent vertrieben wurde.

Der Film gewann den Preis für den besten Film und Maggie Gyllenhaal gewann das beste Drehbuch und die beste Regie. Während sie als Schauspielerin zweimal nominiert wurde, war dies ihre erste Nominierung und Auszeichnung als Drehbuchautorin und Regisseurin.

Unter den anderen Gewinnern gab es mehrere erstmalige Nominierte: Taylor Page für die beste weibliche Hauptrolle ZolaSimon Rex für die beste männliche Meisterschaft Rote Rakete Troy Kotsur als bester Nebendarsteller für kuda (Er Geschichte gemacht als erster gehörloser Schauspieler, der einen Spirit Award gewann) und Prince of „Questlove“ Thompson für den besten Dokumentarfilm etwa Sommer der Seele (…oder als die Revolution nicht im Fernsehen übertragen werden konnte).

Ruth war ein Nigga Ausgezeichnet als beste Nebendarstellerin Über passierenUnd das mein Auto fahren Es gewann den Titel des besten internationalen Films, während Der Robert-Altman-Preis ging an Kollektiv.

Preise wurden nicht nur in den Filmkategorien vergeben, sondern auch in den TV-Kategorien hinzugefügt letztes Jahr.

Auf der TV-Seite, in diesem Jahr Ehrenbesetzungstrupp gegeben wurde Hunde buchen die auch als beste neue geschriebene Serie ausgezeichnet wurde. Thoso Mpidou gewann die beste weibliche Rolle in einer neuen Serie, für die geschrieben wurde U-Bahn, Während Lee Jung-jae – Gewinner der letzten Woche SAG-Auszeichnungen – Gewann die beste männliche Leistung in einer neuen geschriebenen Serie für Tintenfisch-Spiel.

Hatte eine persönliche Strandparty in Santa Monica und Cannes Moderiert von Megan Mulally und Nick Offerman. Es wurde auf IFC und AMC+ ausgestrahlt. (Sehen Sie sich die Fotos der Stars an, die auf dem blauen Teppich ankommen Hier.)

Die Zeremonie findet traditionell am Samstag vor den Oscars statt, wurde aber 2021 (aufgrund der COVID-19-Pandemie) virtuell, da sie drei Tage vor den Oscars ausgestrahlt wurde. In diesem Jahr wurde es drei Wochen vor der Oscar-Verleihung ausgestrahlt und gerade als die letzte Abstimmungsrunde für den Academy Award begann.

Die Gewinner werden von den Mitgliedern von Film Independent ausgewählt. Vollständige Filmliste 2022 Unabhängige Spirit Awards Die Gewinner folgen.

Filmkategorien

Best Feature (Eine Auszeichnung, die dem Produzenten verliehen wird, ausführende Produzenten werden nicht vergeben.)

die verschwundene Tochter (Gewinner)
Produzenten: Charles Dorfman, Maggie Gyllenhaal, Osnat Handelsman Keren, Talia Kleinhendler

Siehe auch  Der Fernsehplan von CBS Herbst 2022 enthüllt Serien, die Bull und Magnum PI ersetzen, zusammen mit der großen Änderung am Donnerstagabend

Kiara
Produzenten: Jonas Carpignano, Paolo Carpignano, John Coplon, Ryan Zacharias

Komm schon, komm schon
Produzenten: Chelsea Barnard, Andrea Longacre-White, Laila Yacoub

Anfänger
Produzenten: Ryan Hawkins, Carrie Holland, Stephen Sims, Zack Zucker

Zola
Produzenten: Kara Baker, Dave Franco, Elizabeth Haggard, David Hinojosa, Vince Jolevette, Kristen Vachon, Gia Walsh

Beste Fahrerin

Taylor Paige, Zola (Gewinner)

Isabelle Fuhrmann, Anfänger

Bretagne S Halle, Testmuster

Patty Harrison Miteinander

Callie Reese, Fang Fair One

Bester männlicher Anführer

Simon Rex Rote Rakete (Gewinner)

Clifton Collins Jr., Jockey

Frankie Faison Mord an Kenneth Chamberlain

Michael Grau, Indianer wild

Udo Pflege Schwanengesang

beste hilfe

Ruth Nega passieren (Gewinner)

Jess Buckley die verschwundene Tochter

Amy Forsyth Anfänger

Revika Reustle, Gern

Susannas Sohn Rote Rakete

Bester Assistent

Troy Kotsur, kuda (Gewinner)

Coleman Domingo, Zola

Miko Gattuso, Königin der Herrlichkeit

Will Patton, süße Sache

Chask Spencer Indianer wild

bester Regisseur

Maggie Gyllenhaal die verschwundene Tochter (Gewinner)

ganicza bravo, Zola

Lauren Hadaway, Anfänger

Mike Mühlen, Komm schon, komm schon

Ninja Tyberg Gern

bester Bildschirm

Maggie Gyllenhaal die verschwundene Tochter (Gewinner)

Nicole Beckwith, Miteinander

Janicza Bravo und Jeremy O. Harris, Zola

Mike Mühlen, Komm schon, komm schon

Tod Stephens, Schwanengesang

Bester Erstlingsfilm (Preis für Regisseur und Produzent)

7 Tage (Gewinner)
Regie: Roshan Sethi
Produzenten: Liz Cardenas, Mel Eslin

Weinen
Regie: Nicole Riggle
Produzenten: Adam Cope, Rachel Gold, Katie McNeil, Jimmy Patrikov, Christy Spitzer Thornton

Königin der Herrlichkeit
Regie: Nana Mensah
Produzenten: Pav Akoto, Anya Migdal, Kelly Robbins-Hicks, Jamond Washington

Testmuster
Regie/Produzent: Shatara Michael Ford
Produzenten: Pin-Chun Liu und Yu-Hao Su

Indianer wild
Regie/Produzent: Lyle Mitchell Corbine, Jr.
Produzenten: Thomas Mahoney, Eric Tavitian

Bester Anfangsbildschirm

Michael Sarnosky Die Geschichte von Vanessa Block, Michael Sarnosky, Schwein (Gewinner)

Lyle Mitchell Corbin Jr., Indianer wild

Matt Pfeiffer Die Geschichte von Sheldon D. Zikade

Cleverer Michael Ford Testmuster

Franz Kranz, Kollektiv

Der JOHN CASSAVETES AWARD wird an den besten Film vergeben, der für weniger als 500.000 US-Dollar gedreht wurde (Preis wird an Autor, Regisseur und Produzent vergeben. Ausführende Produzenten werden nicht vergeben.)

Shiva-Baby (Gewinner)
Autor/Regisseur/Produzent: Emma Seligman
Produzenten: Kieran Altman, Katie Schiller, Lizzie Shapiro

Kryptozoo
Autor/Regisseur: Dash Show
Produzenten: Tyler Davidson, Kyle Martin, Jane Samborsky, Bill Way

Jockey
Autor/Regisseur/Produzent: Clint Bentley
Autor/Produzent: Greg Quedar
Produzent: Nancy Schäfer

Siehe auch  Panchayat S2 Review: Neena Gupta blüht auf, als Jitendra Kumars Sachiv Ji sich in Phulera niederlässt

süße Sache
Autor/Regie: Alexander Rockwell
Produzenten: Louis Anya, Haley Anderson, Kenan Baysal

Dies ist keine Kriegsgeschichte
Autor/Regisseur/Produzent: Talia Lugacy
Produzenten: Noah Lange, Julian West

Beste Kinematographie

Edo Grau, passieren (Gewinner)

Ante Cheng, Matthew Chuang, Blaues Bio

Lol Crowley Menschen

Tim Curtin, Kiara

Ari Wegner, Zola

beste Montage

Joey McMillon, Zola (Gewinner)

Afonso Gonçalves, Kiara

Ali Jarir Herberge kein Platz

Lauren Hadaway, Nathan Nugent, Anfänger

Enrico Nathali Mord an Kenneth Chamberlain

Bester Dokumentarfilm (Preis für Regisseur und Produzent)

Summer of the Soul (…oder als die Revolution nicht im Fernsehen übertragen werden konnte) (Gewinner)
Regie: Ahmir „Questlove“ Thompson
Produzenten: David Dennerstein, Robert Vivolent, Joseph Patel

Einsteigen
Regie/Produzent: Jessica Kingdon
Produzenten: Kyra Simon Kennedy, Nathan Truesdale

Renn weg
Regie: Jonas Boeher Rasmussen
Produzenten: Monica Hellstrom, Sene Berg Sorensen

im selben Atemzug
Regie/Produzent: Nanfu Wang
Produzenten: Christopher Clements, Julie Goldman, Carolyn Hepburn, Jialing Zhang

Prozession
Regie: Robert Greene
Produzenten: Susan Beduza, Bennett Elliott, Douglas Tirola

Bester internationaler Film (Preis für den Regisseur)

mein Auto fahren (Japan) (Gewinner)
Regie: Ryosuke Hamaguchi

Zimmer Nr. 6 (Finnland / Russland)
Regie: Juho Kuzmanen

Parallelmütter (Spanien)
Regie: Pedro Almodovar

Kies (Indien)
Regie: PS Vinothraj

Baby Mama (Frankreich)
Regie: Céline Siama

Gebete für die Gestohlenen (Mexiko)
Regie: Tatiana Huizu

ROBERT ALTMAN AWARD (verliehen an einen Filmregisseur, Regisseur und Besetzung)

Kollektiv
Regie: Franz Kranz
Casting-Direktoren: Henry Russell Bergstein, Alison Estrine
Darsteller: Cagan Albright, Red Bernie, Michelle N. Carter, Anne Dodd, Jason Isaacs, Martha Plimpton, Breda Wall

Producers Award (Der Producers Award, der jetzt in seinem 24. Jahr stattfindet, ehrt aufstrebende Produzenten, die trotz sehr begrenzter Ressourcen die Kreativität, Beharrlichkeit und Vision beweisen, die erforderlich sind, um hochwertige unabhängige Filme zu produzieren.)

Lizzie Shapiro (Gewinnerin)

Brad Baker Barton

Bin Chun Liu

Someone to Watch Award (Der Someone to Watch Award, jetzt in seinem 27. Jahr, ehrt einen Filmemacher, der mit individueller Vision begabt ist und noch keine angemessene Anerkennung erhalten hat.)

Alex Camilleri, luzo (Gewinner)

Michael Sarnosky, Schwein

Gillian Wallace Horvat, Ich gebe der Gesellschaft die Schuld

TRUER THAN FICTION AWARD (Der „Truer Than Fiction Award“ wird nun bereits zum 26. Mal vergeben und wird an einen aufstrebenden Regisseur von Spielfilmen aus dem wirklichen Leben verliehen, der noch nicht viel Anerkennung erhalten hat.)

Jessica Bashir Faya-Tag (Gewinner)

Siehe auch  Sehen Sie sich das freizügige Kleid von Zoe Kravitz von der Batman-Premiere an

Angelo Madsen-Minx, nördlich von der Strömung

Debbie Webstuhl, Sich anstrengen!

TV-Kategorien

Beste Gruppe in einer neuen Maktoob-Serie

Hunde buchen
Darsteller: Devere Jacobs, Devron Won-a-Tay, Lynn Factor, Paulina Alexis, Sarah Bodimsky, Zane McClarennon, Lil Mike, Fanny Boone

Beste neue geschriebene Serie (Auszeichnung für Schöpfer, ausführenden Produzenten und Co-ausführenden Produzenten)

Hunde buchen (Gewinner)
Autoren/Ausführende Produzenten: Sterlin Harjo, Taika Waititi
Ausführender Produzent: Jarrett Bash

Blindheit
Autoren/Ausführende Produzenten: Rafael Casale, David Diggs
Ausführende Produzenten: Jesse Wu Calder, Keith Calder, Ken Lee, Tim Palin, Emily Gerson Sainz, Seth Mann

Es ist eine Sünde
Ausführende Produzenten: Russell T. Davis, Peter Hoare, Nicholas Schindler

U-Bahn
Autor/Ausführender Produzent: Barry Jenkins
Ausführende Produzenten: Adele Romansky, Mark Serrick, Brad Pitt, Diddy Gardner, Jeremy Kleiner, Colson Whitehead, Richard Heus, Jacqueline Hoyt

Wir sind eine Dame der Teile
Autor: Nada Mansour
Ausführende Produzenten: Tim Bevan, Eric Fellner, Sorian Fletcher Jones, Mark Freeland

Beste weibliche Leistung in einer neuen Maktoob-Serie

Thoso Mbedo U-Bahn (Gewinner)

Anjana Wasan, Wir sind eine Dame der Teile

Jan Schmiding Rutherford Falls

Jasmin Cephas Jones, Blindheit

Deborah Iurindi, sie: Bund

Beste männliche Leistung in einer neuen Maktoob-Serie

Lee Jong Jae Tintenfisch-Spiel (Gewinner)

Olli Alexander, Es ist eine Sünde

Michael Grau, Rutherford Falls

Murray Bartlett weißer Lotus

Ashley Thomas, sie: Bund

Beste neue Serie, Ungeschrieben oder Dokumentarfilm (Auszeichnung für Schöpfer, Ausführender Produzent und Co-Ausführender Produzent)

schwarz und fehlt (Gewinner)
Serienproduzierte/Ausführende Produzenten: Soledad O’Brien, Gita Gandbeir
Ausführende Produzenten: Joe Honig, Patrick Conway, Nancy Abraham, Lisa Heller, Sarah Rodriguez

Choy zeigen
Autor/Ausführender Produzent: David Choi
Ausführende Produzenten: Matt Rivelli, Christopher C. Chen, Hiro Murray, Nate Mathison

Frau Waldale
Ausführende Produzenten: Mark Duplass, Jay Duplass, Mel Eislin, Allen Payne, Andre Gaines, Nick Camilleri, Alana Carrethers, Zachary Drucker, Nancy Abraham, Lisa Heller

Die Nukleare Familie
Serie: Ry Russo-Young
Ausführende Produzenten: Liz Garbus, Julie Geither, John Bardeen, Leah Holzer, Peter Saraf, Alex Turtletop, Jenny Raskin, Geralene White-Dreyfus, Lauren Haber, Maria Zuckerman, Kristen Connor, Ryan Heller, Barbara Dobkin, Eric Dobkin, Andrea Van Buren , Joe Landauer

Philly D
Urheber: Ted Basson, Yoni Brock, Nicole Salazar
Ausführende Produzenten: Dawn Porter, Sally Jo Pfeiffer, Louis Vossen, Ryan Chantry, Gina Konstantinakos, Jeff Seelbach, Patti Keulin
Mitausführende Produzenten: Neon McEvoy, Leslie Berryman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.