Garmin überarbeitet die Forerunner-Reihe mit Renn- und Solarfunktionen

Pünktlich zum Weltlauftag führt Garmin zwei neue Laufuhren in die Forerunner-Kollektion ein: die Forerunner 255 für 349,99 $ und die Forerunner 955 für 499,99 $. Beide GPS-Multiband-Sportuhren verfügen über neue Rennfunktionen, darunter das Race Tool. Der Forerunner 955 wird auch in einer Solar-Version erhältlich sein, die, wie der Name schon sagt, Solarladung für eine längere Akkulaufzeit hinzufügt.

Die Forerunner 255 ist eine leichte Laufuhr der Mittelklasse basierend auf Major 245. Es wird in zwei Größen kommen. Der Standard-Forerunner 255 misst 46 mm und wiegt 49 g, während der kleinere 255S 41 mm misst und 32 g wiegt. Es wird auch die Varianten Forerunner 255 Music und 255S Music geben, die bis zu 500 Songs auf der Uhr selbst speichern können. Garmin sagt, dass dies auch Wiedergabelisten von Spotify, Amazon Music und Deezer enthält. Musikmodelle kosten zusätzlich 50 US-Dollar für insgesamt 399,99 US-Dollar. Die Uhren sind als 5ATM wasserdicht eingestuft und haben eine geschätzte Batterielebensdauer von 14 Tagen mit bis zu 30 Stunden im GPS-Modus.

Zu den großen Ergänzungen dieses Mal gehören ein neues Renn-Widget, ein Schlafmodus für die Herzfrequenzvarianz (HRV), Multiband-GPS und die Möglichkeit, durch Drücken einer einzigen Taste einfacher zwischen den Sportarten zu wechseln. Das Renn-Widget enthält Informationen zur Rennvorbereitung, darunter Leistungsprognosen, Wetter am Renntag und eine Countdown-Uhr. Multiband-GPS ist eine zunehmend beliebte Funktion in Multisportuhren, die die GPS-Genauigkeit verbessert, indem sie Konnektivität ermöglicht Mehrere Satellitenfrequenzen. Das Versprechen ist eine bessere Genauigkeit in Umgebungen, in denen es schwierig ist, ein gutes Signal zu erhalten. Schließlich verfügt die Uhr auch über eine „Morgenbericht“-Funktion. Wenn der Benutzer aufwacht, liefert die Uhr eine kurze Zusammenfassung des Tageswetters, des täglichen Trainingsvorschlags, des Schlafberichts der letzten Nacht, der Erholungszeit, des Trainingsstatus und des HRV-Status.

Siehe auch  Kurzbericht: Fire Emblem Warriors Reviews: Drei Hoffnungen

Im Vergleich zum Forerunner 245 fügt die 255-Reihe einen NFC-Chip für Garmin Pay hinzu. Ansonsten ist es in Bezug auf den Sensor nicht sehr unterschiedlich. Es verfügt weiterhin über eine kontinuierliche Herzfrequenzüberwachung sowie SpO2-Sensoren, um Funktionen wie Body Battery zu ermöglichen. Die Skala misst, wie gut Sie sich im Schlaf erholen und wie „ausgepowert“ Sie tagsüber von Stress sind. Die Forerunner 255-Serie wird auch grundlegende Smartwatch-Funktionen wie Push-Benachrichtigungen und Garmin-Sicherheitsfunktionen wie Unfallerkennung und Live-Tracking unterstützen. Für Trainingsfunktionen bietet es den Benutzern auch tägliche Trainingsvorschläge sowie Zugriff auf Trainingsprogramme über Garmin Coach und detaillierte Metriken in der Garmin Connect App.

Die Forerunner 955-Serie fügt eine Solarladung und eine neue Metrik für die Trainingsbereitschaft hinzu.
Foto: Garmin

Inzwischen ist die Forerunner 955 eher eine erstklassige Laufuhr. (Obwohl es nicht ganz so voll ausgestattet ist wie Garmins Flaggschiff Fenix ​​​​Serie.) Es hat einen 47-mm-Always-On-Touchscreen in Vollfarbe und wiegt 52 Gramm. Knopfliebhaber müssen sich jedoch keine Sorgen machen. Der 955 verfügt weiterhin über fünf physische Tasten, die in Verbindung mit dem Touchscreen verwendet werden können. Wie die 255-Serie ist sie mit 5 ATM wasserdicht, hat aber eine etwas längere Akkulaufzeit von geschätzten 15 Tagen, mit 42 Stunden im GPS-Modus. Es gibt auch den Forerunner 955 Solar für 599,99 US-Dollar, der mit Garmins eigener Power Glass-Linse ausgestattet ist. Mit Solarladung erreicht der 955 Solar bis zu 20 Tage mit einer einzigen Ladung, mit 49 Stunden im GPS-Modus. (Dies setzt voraus, dass Sie bei 50.000 Lux ungefähr drei Stunden pro Tag bekommen, also nehmen Sie das mit einer Prise Salz.)

Wie die Forerunner 255-Serie erhält auch der Forerunner 955 Multiband-GPS, HRV-Status, Morgenberichte und ein neues Renninstrument. Es hat auch ein neues Maß für die Bereitschaft zum Training. Wie der Name schon sagt, berücksichtigt die Skala Schlaf, Erholungszeit, HRV und einige andere Metriken, um den Benutzern eine Punktzahl zu geben, die angibt, wie „bereit“ sie für eine Trainingseinheit sind. Es fügt auch Ausdauer-Tracking in Echtzeit hinzu, das zuerst von Garmin eingeführt wurde Fenix ​​7. Serie.

In Bezug auf Gesundheitstracking und intelligente Funktionen verfügt der Forerunner 955 über die gleichen grundlegenden Funktionen wie der 255. Er fügt jedoch einige zusätzliche Trainingsmetriken hinzu, wie PacePro und ClimbPro, die Echtzeit-Anleitungen zu Ihrem Tempo und Ihrer Höhe liefern. Sie können auch mehr Songs auf 955-2000 speichern, um genau zu sein.

Der Forerunner 255 und der Forerunner 955 sind beide ab heute erhältlich. Der Forerunner 255 ist in vier Farben erhältlich: grau, pink, blau und schwarz. Mittlerweile ist der Forerunner 955 in Weiß und Schwarz erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.