Fortnite-Schöpfer erstellen Studios, um ehrgeizige und gebrandete Welten zu bauen

letztes Jahr, vierzehn Tage Entwickler Epic Games hat eine große Partnerschaft mit dem Haute-Couture-Haus Balenciaga gestartet. Zusätzlich zu einer Reihe von Decks, die mit Balenciaga-Ausrüstung geschmückt sind und zum Kauf angeboten werden, hat Epic auch einen Balenciaga-Themenbereich beworben, den Spieler besuchen können. Es sah aus wie ein virtueller Stadtplatz, auf den ich gefallen bin vierzehn Tageaber im Grunde war es eine Nachbildung eines Balenciaga-Einzelhandelsgeschäfts.

Es ist eine beeindruckende Welt und fühlt sich an, als wäre man ihr entnommen vierzehn Tage Insel Battle Royale. Aber es wurde tatsächlich von gemacht Nur drei Schöpfer die Vollzeit arbeiten vierzehn Tage Die kreativen Experten, die ihr eigenes Unternehmen gegründet haben, um In-Game-Welten für Marken zu bauen.

„Die Tatsache, dass ich jetzt mit einem Team von etwa 10 Leuten Spiele entwickeln kann und wir alle damit unseren Lebensunterhalt verdienen, finde ich beeindruckend“, sagt Casper Weber. vierzehn Tage Schöpfer, im Interview mit die Kante. „Ich glaube nicht, dass meine Eltern jemals denken würden, dass das eine Sache sein würde.“

Webber, Mitbegründer und CEO von Beyond Creative. Beyond baut einzigartige Erlebnisse im Inneren auf vierzehn TageDas teilt das Unternehmen auf seiner Website mit. Wir erwecken die Ideen unserer Kunden zum Leben, indem wir die Kraft einsetzen vierzehn Tage Creative Platform.“ Das Unternehmen listet eine beeindruckende Reihe von Kunden auf, darunter Verizon, NFL, Nvidia, AMD und sogar Chipotle.

Beyond Creativity ist nicht das einzige Unternehmen, das diese Art von Arbeit leistet. Ich habe mit drei anderen Gruppen von Menschen gesprochen, die in Vollzeitteams für Fernarbeit arbeiten und Markenmarken herstellen vierzehn Tage kreative Welten. TeamUnite ist für das Gesamte verantwortlich in-vierzehn Tage Rollenspiel Basierend auf dem Film Nordmann. Alliance-Studios Ich habe daran gearbeitet Grubhub Und die Grab-Fahrer– Thema Welten, unter anderem. Zain Kreativ Ich habe in letzter Zeit mit anderen YouTubern zusammengearbeitet Konzert mit dem brasilianischen Rapper Emesedadie an einer Reihe wechselnder virtueller Orte stattfand.

Das vierzehn Tage Kreative Karten sind jedoch nicht nur großartige Möglichkeiten zum Erstellen virtueller Welten. Die Herstellung hat sich für die Unternehmen, mit denen ich gesprochen habe, als sehr profitabel erwiesen. Laut Simon Bell, Miteigentümer und Art Director bei Alliance Studios, kann der Vertrag je nach Arbeitsumfang „vier- bis sechsstellig“ sein. Er schätzte, dass Projekte zwischen zwei Wochen und sechs Monaten dauern könnten, je nachdem, was das Team tun muss. „Es ist definitiv ein sehr erfolgreiches Medium für uns“, sagte Mackenzie Jackson, Mitinhaber und Creative Director von Alliance Studios.

Vielleicht können die Macher teilweise so große Aufträge bestellen, weil Spieler vermehrt spielen vierzehn Tage Kreative Karten. Laut Tim Sweeney, CEO von Epic Games, „Etwa die Hälfte von vierzehn Tage Die Spielzeit der Benutzer entfällt jetzt auf Inhalte, die von anderen erstellt wurden, und die Hälfte davon auf Epic-Inhalte.“ Treffen mit schnelle Gesellschaft. Epic Games lehnte es ab, für diesen Artikel interviewt zu werden.

Doch die Macher setzen auch auf Einnahmen von Epic Support-A-Creator. Mit diesem Programm erhalten berechtigte Gruppen oder Einzelpersonen einen „Creator Code“, den Personen eingeben können vierzehn Tage Item-Shop. Alle Käufe, die getätigt werden, während dieser Code aktiv ist, unterstützen die Gruppe oder Einzelperson, für die der Code steht. (Creator-Symbole können auch im .-Format verwendet werden Raketenliga Store und Epic Games Store.)

für mich vierzehn Tage Die Gruppen, mit denen ich gesprochen habe, Generatorcodes können ein ineffektiver Weg sein, Einnahmen zu erzielen, da sie Wege finden müssen, um die Leute dazu zu bringen, den Code einzugeben. Obwohl es bei einigen Karten, die ich ausgeführt habe, am Anfang eine Eingabeaufforderung gibt, mit der Sie den Code auf Knopfdruck verwenden können. Aber die Schöpfer bekommen keinen großen Anteil von dem, was gekauft wird. in vierzehn TageCreators verdienen 5 Prozent des Wertes von In-Game-Käufen, die mit ihrem Creator Code getätigt werden, Epic sagt auf seiner Website.

Siehe auch  Die besten Summer-Sale-Angebote von Steam, von FFVII bis Cuphead

In ihren FAQ skizziert Epic einige Beispiele, wie Zahlungen funktionieren – und warnt die Ersteller ausdrücklich davor, „mittelmäßige Ergebnisse zu erwarten“:

Wird dieses Programm Inhaltsersteller reich machen?

Bitte erwarten Sie bescheidene Ergebnisse. Der Betrag, den Sie verdienen, ist proportional zur Anzahl der Spieler, die sich dafür entscheiden, Sie zu unterstützen. Fortnite-Beispiel: Wenn Ihre Unterstützer im Spiel 50.000 V-Bucks im Spiel ausgeben, verdienen Sie 25 $. Beispiel Epic Games Store: Wenn Ihre Unterstützer Spiele im Wert von 100 $ kaufen, verdienen Sie 5 $ (zu dem von Epic finanzierten Grundpreis).

Und um Geld aus dem System abheben zu können, müssen Sie in einem Zeitraum von 12 Monaten 100 $ verdienen.

Markendeals scheinen für die Entwickler, mit denen ich gesprochen habe, bisher eine viel effizientere Möglichkeit zu sein, ein Geschäft aufzubauen. „Ich würde sagen, dass Markenverträge vorerst eine nachhaltige Sache sind“, sagte R-leeo Maoate, Direktor bei Zen Creative. „Manchmal haben wir Lücken, wo wir sie nicht bekommen [many people playing our maps], was zu geringeren Gewinnen führt. Wir versuchen also, uns nicht auf Support-A-Creator zu verlassen. Wir setzen mehr auf Markendeals.“

Einige Teams haben mit mir darüber gesprochen, dass sie mehr Monetarisierungsoptionen haben möchten. Jetzt ist das Unterstütze-einen-Creator-Symbol das einzige in-vierzehn Tage Eine Möglichkeit für Schöpfer, Geld zu verdienen, aber Konkurrenten wie Roblox und tot Ermöglichen Sie Erstellern, Dinge wie benutzerdefinierte virtuelle Artikel zu monetarisieren.

Maoate sprach auch darüber, wie sich Ihre Erfahrung im Inneren entwickelt hat vierzehn Tage kann einen Unterschied machen. „Du musst sein [on] Die Hauptentdeckungsseite befindet sich auf der Titelseite, um etwas Geld zu verdienen.“

Obwohl es mehrere Jahre alt ist, scheinen wir noch in den Anfängen zu stehen vierzehn Tage Schöpfer. Modus wurde bearbeitet Im Dezember 2018Epic aktualisiert es jedoch häufig, um neue Tools und Schlüsselfunktionen hinzuzufügen. Zum Beispiel erzählte mir Alliance-Mitbegründer Juni Luohi, wie Epic kürzlich die Fähigkeit hinzugefügt hat Wasserstände anpassen. Mehrere von mir interviewte Gruppen diskutierten über ein erwartetes größeres Upgrade, das als „Creative 2.0“ bezeichnet wird.

Siehe auch  Die Zusammenarbeit der Halo Infinite-Kampagne wird nicht mit Staffel 2 im Mai eintreffen

Epic teilte eine kurze Vorschau der verbesserten Tools in einer Datei Jahr 2020 im Unreal Engine Video Review. „Dies sind die gleichen Tools, die Spieleentwickler verwenden, um das Spiel selbst zusammenzustellen“, sagte Zach Parrish von Epic in dem Video. „Unser Ziel ist es, Ihnen die gleiche Leistung und die gleichen Tools zu bieten, mit denen wir sie liefern vierzehn Tage Saison für Saison.“ Epic hat auch eine Skriptsprache angeboten, die Entwickler verwenden können, um ihre kreativen Erfahrungen genauer anzupassen.

Sweeney sagte, die Werkzeuge könnten bald eintreffen mir schnelle Gesellschaft. „Später in diesem Jahr werden wir den Unreal Editor für veröffentlichen vierzehn Tage – Das volle Potenzial, das ich gesehen habe [in Unreal Engine] Offen, damit jeder hochwertige Inhalte und Spielcode darin erstellen und veröffentlichen kann vierzehn Tage Ohne mit uns einen Deal machen zu müssen – es steht allen offen.“

Und es gibt Hinweise darauf, dass Epic basierend auf dem Feedback von Sweeney möglicherweise auch mehr Monetarisierungstools anbietet. als Antwort auf Tweet-Thread Im April diskutieren Vierzehn Tage 5 Prozent Provision für Ersteller, Sweeney hat getwittert: „Epic arbeitet bereits an Fortnite Creator Economy v2 und 3. Erwarten Sie einige große Änderungen im Laufe des Jahres.“

Er folgte mit einem kurzen Tweet, der darauf hinwies, dass Epic größere Ambitionen hat. „Es ist ein längerer Weg zum offenen Gebiet von Metavers“, Er hat gesagt. „Die nächsten paar Schritte wären schön, aber es ist nicht der Heilige Gral.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.