Formel-1-Fahrer überlebt schrecklichen Crash dank Halo-Cockpit-Anforderungen

Formel-1-Fahrer Zhou Guanyu hätte heute wahrscheinlich nicht überlebt, wäre da nicht das teilweise geschlossene Titangerät gewesen, das das Cockpit seines Rennwagens wie eine Schutzschicht umhüllt. Chu schrieb dem als Korona bekannten Schutzgerät zu, dass es sein Leben nach einem schrecklichen Unfall in der ersten Runde des Großen Preises von Großbritannien am Sonntag gerettet hatte. für mich CNN.

„Mir geht es gut, alles ist klar. Halo hat mir den Tag gerettet“, twitterte Chu am Sonntag mit einem Selfie. „Vielen Dank an alle für Ihre freundlichen Nachrichten!“

Cho war einer von mehreren Fahrern, die in den Unfall in der ersten Kurve verwickelt waren, bei dem sein Alfa Romeo überschlug und über die Strecke schlitterte, bevor er gegen den Zaun prallte. Die Aura, die das Cockpit teilweise schützt, verhinderte, dass Chu sich ernsthafte Verletzungen zuzog.

entsprechend CNN:

Chos Auto landete zum Schutz der Fans zwischen dem Reifenkotflügel und der Leitplanke. Die ungünstige Position des Autos bedeutete, dass es eine Weile dauerte, es herauszuholen.

George Russell, der Mercedes-Fahrer, der während der Kollision mit Cho kommuniziert hatte, stieg sofort aus seinem Auto, sobald es anhielt, und rannte los, um nach Cho zu sehen.

Der Rookie, der erste chinesische Formel-1-Fahrer, wurde schließlich fotografiert, als er von Rettungskräften auf einer Trage getragen und später im medizinischen Zentrum begutachtet wurde.

Foto von Peter J. Fox/Getty Images

Die 2018 von der F1 eingeführte Korona wurde zunächst von einigen Fahrern abgelehnt – obwohl viele Fahrer ihr die Rettung ihres Lebens zugeschrieben haben. Konzept 2015 durchgesickert, nachdem IndyCar-Fahrer Justin Wilson während eines Rennens starb, als sein Kopf ein Wrack traf. (Eine Reihe anderer F1- und IndyCar-Fahrer sind gestorben Bei ähnlichen Vorfällen.)

Der Halo wurde ursprünglich von Mercedes-Benz Motorsport entworfen, aber die FIA ​​übernahm den Entwicklungsprozess und startete im Herbst eine Testrunde. andere Entwürfe wurde getestetinklusive Ähnlicher Designvorschlag Vom Red Bull Racing Team.

Da die F1 die bekannteste Rennserie ist, haben viele darauf geachtet, dass sie im Feld führend ist, und in gewisser Weise hat sie das auch getan. Die F1 beabsichtigte ursprünglich, das Halo-Cockpit des Sports im Jahr 2017 einzuführen, aber Plan verzögert, und verwies auf den „relativ kurzen Zeitrahmen“ für die Umsetzung der Anforderungen. Halos wurden schließlich im folgenden Jahr eingeführt. Formel E, auch die elektrische Motorsportserie Inklusive Halo-Cockpit In Rennwagen – inklusive einiger LED-Akzente.

Das Cockpit Halo hat einige Motorsport-Enthusiasten wegen seiner Fähigkeit, die Ästhetik zu verderben, wütend gemacht. Aber wenn Sie mit 200 Meilen pro Stunde um eine scharfe Kurve fliegen und die kleinste Berührung einer Stoßstange einen Rennwagen durch die Luft schleudern kann, kann die Aura den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

Siehe auch  Das Ergebnis des Spiels Chelsea-Liverpool: Die Reds gewannen den FA Cup im Elfmeterschießen; Konstantinos Tsimikas gewinnt es, nachdem er Mason Mount verloren hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.