Florona: Was ist die seltene Doppelinfektion von Kropf und Grippe in Israel?

Israel hat den ersten Fall einer seltenen Kombination zweier Krankheiten, der Grippe und des Coronavirus, bekannt als „Fluorona“, registriert.

Lokale Quellen sagten, die Patientin sei eine junge schwangere Frau und lag trotz ihrer leichten Symptome im Krankenhaus.

Arnon Wijnitzer, Direktor der gynäkologischen Abteilung am Baylinson Hospital in Beta Dikwa, sagte: „Als sie ankam, wurden bei ihr Grippe und das Coronavirus diagnostiziert.

„Beide Tests waren positiv, nachdem wir uns erneut eingecheckt hatten“, sagte er einer Lokalzeitung Hamadia.

„Die Krankheit ist dieselbe Krankheit: Sie sind viral und verursachen Atembeschwerden, weil beide die oberen Atemwege angreifen“, fügte Professor Wignitzer hinzu.

Das israelische Gesundheitsministerium teilte mit, der Fall werde untersucht, um festzustellen, ob eine Kombination der beiden Infektionen schwerwiegendere Erkrankungen verursachen könnte.

Ab Donnerstag soll die Frau entlassen werden.

Obwohl er der erste dokumentierte Fall war, bei dem beide Krankheiten gleichzeitig diagnostiziert wurden, gehen die Ärzte von mehr Fällen im Land aus.

„Wir sehen immer mehr Schwangere, die an Grippe leiden. Der Umgang mit einer Frau, die während der Geburt Fieber hat, ist definitiv eine große Herausforderung“, sagte Professor Wignitzer.

„Vor allem, wenn man nicht weiß, ob es sich um ein Coronavirus oder eine Grippe handelt, spricht man von ihnen. Die meisten Krankheiten sind Atemwegserkrankungen.

Israel begann zu verwalten Der vierte Impfstoff Für Personen mit am Freitag geschwächtem Immunsystem, um die Ausbreitung der Omigran-Variante zu verhindern, Die Zeiten Israels Gemeldet.

Im April hat das Land Maskenbestellungen für den Außenbereich aufgehoben, die nur für große Versammlungen obligatorisch waren, und die Fälle nehmen allmählich zu.

Siehe auch  Viele Besitzer von Google Pixel 6 und 6 Pro berichten von Bildschirmrissen

Bis Freitag waren nach Angaben des Gesundheitsministeriums 5.000 Fälle registriert. In Israel wurden seit dem Ausbruch 1.376.256 Infektionen und 8.243 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

Am Donnerstag warnte der Chef der Coronavirus-Task Force der Armee, dass das Gesundheitssystem mit der Ausbreitung von Omigran „zusammenbrechen“ würde. Harretz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.