FedEx und UPS warnen davor, dass Paketlieferungen aufgrund eines Wintersturms ausgesetzt werden könnten, da die Sicherheit der Fahrer Vorrang hat

FedEx und UPS haben angekündigt, dass die Paketzustellung möglicherweise unterbrochen wird Großer Wintersturm Umzug durch die Vereinigten Staaten, nachdem große Verteilungszentren von Unwettern angegriffen wurden.

Am Freitag veröffentlichte FedEx auf seiner Website eine Erklärung, in der diejenigen gewarnt wurden, die ihren Express-Service genutzt haben, dass das garantierte Lieferdatum am 26. Dezember möglicherweise nicht eingehalten wird, nachdem sie die Hubs in Memphis, Tenn und Indianapolis erlebt haben. „Große“ Wetterstörungen.

Die Reederei sagte, es seien Maßnahmen ergriffen worden, um Auswirkungen auf die Lieferung zu minimieren, aber die Sicherheit ihrer Teammitglieder habe „höchste Priorität“.

„Wir erkennen die Bedeutung von Lieferungen an diesem Wochenende an und verpflichten uns, den Service nach besten Kräften bereitzustellen, indem wir Notfallmaßnahmen ergreifen, wo dies sicher und möglich ist“, heißt es in der Erklärung.

Ein Wintersturm beeinträchtigt Luft, Züge, Busse und Reisen im ganzen Land stark und geht auf das Weihnachtswochenende zu

Ein Lieferwagen von FedEx fährt über den Union Square in San Francisco.
(Justin Sullivan/Getty Images)

FedEx empfiehlt, auf der Seite „Service-Warnungen“ auf dem Laufenden zu bleiben, um Updates zu erhalten und Sendungen zu verfolgen.

Das Unternehmen erinnerte die Kunden daran, dass Sendungen, die „aufgrund von schlechtem Wetter verzögert werden, im Rahmen der Geld-zurück-Garantie nicht für eine Rückerstattung oder Gutschrift in Frage kommen“.

Amerikaner sollten an Sonn- und Feiertagen oder außerhalb der Geschäftszeiten keine Post in öffentlichen Briefkästen versenden: Hier ist der Grund

UPS gab eine ähnliche Erklärung ab, in der bekannt gegeben wurde, dass das Wetter seinen Luft- und Bodendienst beeinträchtigte, insbesondere an den Drehkreuzen in Louisville, Kentucky und Rockford, Illinois.

Siehe auch  Energierechnungen üben Druck auf Unternehmen und Privatpersonen aus, da die Kosten in Großbritannien in die Höhe schießen

„Wir werden daran arbeiten, die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und gleichzeitig die Auswirkungen auf den Service zu minimieren. Notfallpläne sind vorhanden, um sicherzustellen, dass die Sendungen so schnell wie möglich ihren endgültigen Bestimmungsort erreichen“, heißt es in der Erklärung.

Der Paketdienst forderte die Kunden auf, sich über den Status der Sendungen auf dem Laufenden zu halten auf seiner Website.

UPS sagte auch, dass die UPS Servicegarantie nicht für Sendungen gilt, die von wetterbedingten Störungen betroffen sind.

UPS Filialstandort in Eugene, Oregon.  UPS Store ist eine Tochtergesellschaft von United Parcel Service (UPS) und bietet Kunden die Möglichkeit, Pakete sowohl im Inland als auch international zu versenden.

UPS Filialstandort in Eugene, Oregon. UPS Store ist eine Tochtergesellschaft von United Parcel Service (UPS) und bietet Kunden die Möglichkeit, Pakete sowohl im Inland als auch international zu versenden.
(iStock)

Klicken Sie hier für die FOX NEWS-App

FOX Weather berichtet Mehr als 150 Millionen Amerikaner standen am Freitagmorgen unter einem Winterwetteralarm. Das Wetter wirkte sich auch stark auf den Transport im ganzen Land aus, mit mehr als 26.000 Flugverspätungen und 5.927 Annullierungen sowie Dutzenden von annullierten Strecken über Amtrak und Greyhound.

Die Fluginformationsbildschirme von American Airlines zeigen Fluginformationen, einschließlich annullierter und verspäteter Flüge, am O'Hare International Airport in Chicago, Donnerstag, 22. Dezember 2022.

Die Fluginformationsbildschirme von American Airlines zeigen Fluginformationen, einschließlich annullierter und verspäteter Flüge, am O’Hare International Airport in Chicago, Donnerstag, 22. Dezember 2022.
(AP Photo/Nam Y. Huh)

Die US-Postdienst Hatte am Samstagmorgen keine zusätzlichen Informationen über die Auswirkungen des Wintersturms.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert