Einige Impressionen von Terrascape, einem netten kleinen Städtebauer

Das Städtebau-Genre hat gerade einen Moment, sowohl am oberen Ende des Marktes (Städte Horizonte 2) oder, häufiger, das kleinere Ende (sehen Sie sich einfach die Steam-Verkaufscharts für jeden Wochentag an). Schlüpfen Sie leicht in diese letzte Kategorie Landschafteines meiner Lieblingsbeispiele des Genres seit Jahren.

Landschaft Es ist ein Spiel, das in einer Hexadezimal-basierten Welt spielt, in der Sie mittelalterliche Gebäude auf dem bestmöglichen Grundstück platzieren müssen. Für Gebäude, die Ressourcen ernten, wie Holzfäller oder Jägerhäuser, bedeutet dies, sie in der Nähe von so vielen Bäumen oder wilden Tieren wie möglich zu platzieren, und für fortgeschrittenere Konstruktionen bedeutet dies, sie daneben zu platzieren zuletzt Gebäude. Je perfekter Ihr Standort ist, basierend auf der Anzahl der nahe gelegenen Ressourcen und Strukturen, desto höher ist die Punktzahl, die Sie erhalten.

Sie können jedoch nichts bauen, dies ist eine brettspielähnliche Erfahrung, bei der Sie aus Decks basierend auf Hauptkategorien (Fischen, Dorf, Landwirtschaft usw.) auswählen müssen und dann eine Hand Karten mit jeweils einem erhalten Karte, die gespielt werden kann, um ein Gebäude auf der Karte zum Einsturz zu bringen. Beginnend mit nur einer Handvoll schaltest du im Laufe des Spiels mehr Karten für ein Deck frei und dann weitere Decks mit neuen Gebäuden.

Foto für den Artikel Terrascape ist ein hübscher kleiner Städtebauer

Bildschirmfoto: Landschaft

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, liegt das daran, dass es so ist. Dorfromantik Er hat viel davon gemacht. wie er es tat Inselbewohner. Ich liebte diese beiden Spiele, und das tue ich Landschaft Aus den gleichen Gründen, weil es die Essenz des Städtebaus nimmt, es auf die einfachste Art und Weise, es zu implementieren, herunterbricht und das Ganze dann unglaublich bequem macht.

Es gibt Ziele, egal ob Sie die spezifischen Herausforderungskarten des Spiels spielen (die Ihnen Rätsel zur Verbesserung des Städtebaus geben) oder den unterhaltsameren Sandbox-Modus (der Sie nur Ziele verlieren lässt und Ihnen zusätzliche Punkte bringt), aber sie fühlten sich nicht gehetzt. Es ist schön anzusehen, es gibt keine Zeitbegrenzung, das Ganze ist unglaublich cool, und du lässt eine kleine Farm hier fallen und oooh, schau, der Stadtplatz da drüben, es ist nicht schön.

Die Art und Weise, wie jede Hexa-Kunst in die nächste übergeht, und das kleine Knallen jedes Mal, wenn Sie ein Gebäude platzieren, macht das ganze Erlebnis sehr zufriedenstellend. Ich habe die letzte Woche damit verbracht, dies immer dann zu starten, wenn ich eine Pause eingelegt habe, und anstatt zu versuchen, irgendwelche Ziele oder Ziele zu erreichen, habe ich auf der Karte gescrollt und eine Stadt ins Leben gerufen, wie Bob Ross aus den 1400er Jahren. Bobby Ross.

Wenn es Ihnen nicht zusagt, Ihre gesamte Zeit in einem Zen-ähnlichen Zustand zu verbringen, können Sie dieses Ding trotzdem üben, wenn Sie möchten (und Sie müssen einige schwierigere/größere Karten abschließen). Das Punktesystem des Spiels baut sich auf, anstatt konstant zu bleiben. Wenn Sie also frühzeitig eine Jägerhütte fallen lassen und eine Menge Punkte von nahe gelegenen Wildtieren erhalten, verlieren Sie diese Punkte nicht, wenn Sie später ein mittelalterliches Dorf darüber bauen . . Dies macht jede Karte zu einer großartigen Übung in der Vorausplanung, da Sie anfangen, über Bäume, Fische und Hirsche nachzudenken, bevor Sie sich durch die Stockwerke bewegen und das Tempo ändern und stattdessen an große Häuser und Tavernen denken müssen.

Landschaft Es befindet sich noch im Early Access auf Steam und ist jetzt verfügbar.

TerraScape – Offizieller Early-Access-Launch-Trailer

Siehe auch  Nintendo beendet die Smash World Tour ohne Vorwarnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert