Eine Falcon 9-Rakete von SpaceX hat erfolgreich einen Starlink-Satelliten gestartet

Eine Falcon 9-Rakete von SpaceX hat erfolgreich einen Starlink-Satelliten gestartet



Herzlich willkommen. Mein Name ist Jesse Anderson. Ich bin der Director of Production and Engineering*** hier bei SpaceX und ich werde Ihr Gastgeber für den 59. SpaceX-Start im Jahr 2022 sein. Unsere 197. Mission in allen Teams verfolgt derzeit keine Probleme mit Fahrzeugen oder Raumfahrzeugen, unabhängig davon, ob sie grün sind Reichweite für den Start, während wir uns mit T Null fortbewegen 16:32 Uhr ET, wenn Sie es verfolgt haben, wissen Sie, dass dies unser dritter Start in weniger als 34 Stunden nach dem Start der NASA-Mission SWAT und SES 03 B. Mpower gestern ist und mit dem Abheben in nur 4,5 Minuten stehen wir bereit, um den Schalthebel zu ziehen, und was Sie zuerst sehen werden, ist, dass sich die Klemmarme unter der Verkleidung öffnen, und sobald sie vollständig geöffnet sind, dann der Getriebemanager oder dieser Körper neben dem Auto beginnt, sich vom Auto wegzuziehen, und dort können Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, wie sich die Klemmarme jetzt öffnen und sobald sie vollständig geöffnet sind und beginnen. Beim Einfahren sind die Ellos-Cliparme vollständig geöffnet, und Sie können jetzt das Ohr sehen , wie man es hier nennen kann, das starke Zurückziehen vom Auto weg zum Öffnen. Wir haben gerade gehört, dass *** die Lock-Ladung der ersten Stufe aufgerufen hat, die mit der Treibmittelladung der ersten Stufe endet, und die Lock-Ladung der zweiten Stufe endet bei der T-2-Minuten-Marke. Sobald dies erledigt ist, wird die Falcon 9 vollständig mit Treibstoff beladen. Möglicherweise sehen Sie, dass etwas flüssiger Sauerstoff entweicht. Sobald dieses mit der warmen, feuchten Umgebungsluft in Kontakt kommt, kondensiert es die Luft um es herum. Deshalb siehst du diese weißen Wolken. Es ist fast wie eine kalte Tasse Kondenswasser, die sich am Ende einer Flüssigsauerstoffladung der zweiten Stufe bildet. Falcon Nine ist jetzt voll beladen mit einer Million Pfund Treibstoff und flüssigem Sauerstoff. Ja, Abschaltungen auslösen. Jetzt fliegt der Booster, den Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, heute zum rekordverdächtigen 15. Mal ***. Es hat zuvor zwei Crew-Shows auf CRS 21 Transporter eins, drei und neun früheren Starlink-Missionen unterstützt. Die Wiederverwendbarkeit ermöglicht es SpaceX, die wertvollsten Teile der Rakete erneut zu fliegen, was wiederum die Kosten für den Weg ins All senkt. Starten Sie und Falcon 9 ist jetzt betriebsbereit. Das Fahrzeug soll auf unserem unbemannten Schiff landen. Lesen Sie einfach heute die Anweisungen und dort können Sie es auf Ihrem Bildschirm sehen, und jetzt warten wir nur noch auf den endgültigen Übergang vom Launch-Manager und dort sind alle Systeme startbereit. Die Falcon Nine ist mit einer Nutzlast von Starling T -30 Sek., 15 Sek. Tonne minus 10 Motoren 987654321 bei voller Leistung einsatzbereit und fährt durch 4 37 Go 1000 Starts. Ja, die Falcon rockte mit den erstaunlichen Sehenswürdigkeiten, die wir sahen. Sie können sehen, dass die Falcon 9 von Pad 39*** abgeschossen ist und unsere Nutzlast von Staren in den Weltraum transportiert hat. Wir drosseln die Motoren in Vorbereitung auf Max Q. Max Q ist die Überschallgrenze und die größte strukturelle Belastung, die ein Auto bei einem Anstieg sehen wird. süß s Es gibt einen Rückruf, dass wir maX Q durchlaufen haben. Danach finden vier Ereignisse statt. Dass MIKO Phase eins der SCS-Trennung und des Verkleidungseinsatzes haben würde. Miko ist die Haupttriebwerksabschaltung und hier leuchten alle 9 Triebwerke, die Sie jetzt in der ersten Stufe sehen. Diese werden geschlossen und helfen, die Stufe zu verlangsamen. Vorbereitung auf die Trennungsphase. Das wird sein, wenn sich die erste Stufe von der zweiten Stufe trennt. Die erste Stufe wird zur Erde zurückkehren und auf unserem unbemannten Schiff landen. Lesen Sie einfach heute die Anleitungen und die zweite Stufe geht weiter mit dem SCS Stufe 1 oder 2 Motorstart. Wir zünden diesen hinteren Motor auf der zweiten Stufe an und kurz danach werden wir die Hälften der Verkleidung posten, so dass die Strecke jetzt nominell aussieht und wir kommen in diesen wenigen Veranstaltungen. Nur ein paar Sekunden. sprechen. Phasentrennung bestätigt. Dank der Bestätigung der Lagertrennung, wie Sie vielleicht gerade gesehen haben, hatten wir eine Miko-Abteilung in der ersten SCS-Stufe, der M-Heckmotor leuchtete auf dem rechten Display auf und wir hatten die Verkleidungen eingesetzt. Die beiden Hälften des Geschenks sind zurück auf der Erde und wir versuchen heute, sie mit dem Dog Recovery Ship zurückzuholen. Auf Ihrem linken Bildschirm können Sie die erste Stufe sehen und Sie sehen, dass die Netzflossen der ersten Stufe die Netzflossen der ersten Stufe eine Bermuda-Signalerfassung gemeldet haben. Beide Autos benennen weiterhin Trails und haben einen großartigen Rückruf. Beide Autos sehen wieder toll aus. Die erste Stufe kehrt zur Erde zurück, während die zweite Stufe noch an der Starlings-Nutzlast befestigt ist, und beamt sie in ihre Zielumlaufbahn. Neben der ersten Stufe befindet sich das Entry Burning. Diese Verbrennung wird bei der Einreise stattfinden, wenn drei der neun M-One-D-Motoren des Autos neu gezündet werden. Dies hilft, die Phase zu verlangsamen, wenn sie wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Nach dem Eintreten in die Verbrennung wird *** die letzte Verbrennung durchgeführt, die in der ersten Stufe die Landungsverbrennung sein wird. Es ist nur *** ein Motor, der zentrale E-9-Motor, der dabei hilft, die Stufe so zu verlangsamen, wie sie war, bevor Sie zur Landung aufsetzen. Jeder der M1D-Motoren hat etwa 100 und 90.000 Pfund Schub auf Meereshöhe, und das ist gerade genug Schub, um die Bühne gerade rechtzeitig zum Aufsetzen zu verlangsamen. Nun, der von Ihnen erwähnte Einstiegsbrand ist weniger als zwei Minuten nach Beginn der ersten Stufe. Aber wenn Sie auf Ihren rechten Bildschirm schauen, haben wir dort einige großartige Aussichten, eine großartige Aussicht auf die Erde im Hintergrund und die Sonne im Hintergrund. Auf Ihrem linken Bildschirm ist eine ***-Ansicht von Stufe eins. Auch hier werden die Kühlergrilllamellen eingesetzt, und dies hilft, das Auto zu lenken, wenn es zu seiner Landezone zurückkehrt. Vier Hyperschallnetzflossen befinden sich zwischen der Innenstufe und der Oberseite des Fahrzeugs der ersten Stufe, und diese Flossen helfen, das Fahrzeug in den Landebereich zu führen. Möglicherweise sehen Sie dort auch einige Ausbrüche von Stickstoffgas, die dabei helfen, die Situation in der ersten Stufe zu kontrollieren, und wir sind nur etwa 30 Sekunden von der ersten Brandstufe entfernt, FTS hat den Start der Marke der ersten Stufe gerettet. Wie man sieht, zündeten die Triebwerke in der ersten Stufe, H eins N 1, wieder und hörten auf zu arbeiten, und somit sind die Triebwerke, die mit der Eintrittsverbrennung enden, geschlossen, einschließlich der Eintrittsverbrennung in der ersten Stufe. Wichtiges Zeichen heute. SpaceX ist der insgesamt 197. Start, und wie bereits erwähnt, ist es der 15. Flug dieser ersten Stufe des Boosters, der zuvor 14 Missionen gestartet und einen neuen Flugrekord gebrochen hat, für bewährte Booster, die etwa 45 Sekunden in den beginnenden Landebrand fliegen die erste Stufe als Erinnerung ***. Starlink ist eine Satelliten-Internetkonstellation, die von SpaceX entwickelt und hergestellt wurde, um Menschen, die in abgelegenen, ländlichen Gegenden auf der ganzen Welt leben, Hochgeschwindigkeits-Internet mit geringer Latenz bereitzustellen und hier in weniger als 10 Sekunden zu brennen. Die Landung der ersten Stufe brennt und dort sieht man, dass der Motor gezündet hat. Sehen wir uns an, wie sich Falcon Nine berührt, indem wir einfach die Anweisungen lesen. Die Landung der ersten Stufe ist bestätigt und dort können Sie sehen, dass Falcon 9 15 Landungen für diesen Booster gelandet hat. Dies markiert unsere 58. Landung der 158. Orbitalklasse-Rakete in diesem Jahr. Wir hörten auch eine Stimme, die diesen psychischen Ein-Block-Sekunden-Motor rief, und hörten eine verdammte Bestätigung einer guten Umlaufbahn. Und dort können Sie sehen, dass sein Impaktor und seine zweite Stufe jetzt 54 Starling-Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn tragen. Vielen Dank, dass Sie sich uns heute angeschlossen haben.

Siehe auch  Wir wissen endlich, wie Schwarze Löcher das hellste Licht im Universum erzeugen: ScienceAlert

Eine Falcon 9-Rakete von SpaceX hat erfolgreich einen Starlink-Satelliten gestartet

SpaceX brachte heute Nachmittag 54 Starlink-Satelliten in eine erdnahe Umlaufbahn mit einer Falcon 9-Rakete, die heute Nachmittag vom Kennedy Space Center gestartet wurde.Die Falcon 9-Rakete startete um 16:32 Uhr vom Launch Complex 39A am KSC. Der heutige Start machte die Erststufenrakete Falcon 9 zum Rekordhalter mit insgesamt 15 Starts. SpaceX hat die erste Stufe an Bord der Drohne erfolgreich abgeschlossen, lesen Sie einfach die Anweisungen im Atlantik etwa 9 Minuten nach dem Start.Auf diesen Start folgten in den letzten Tagen zwei erfolgreiche Starts von Falcon 9. SpaceX startete am Freitagabend Kommunikationssatelliten des SES 03b mPower-Netzwerks von KSC und startete die SWOT-Mission der NASA zur Vermessung der Gewässer der Erde am frühen Freitagmorgen von der Vandenberg Space Force Base in Kalifornien.Der Start ist oben zu sehen.

SpaceX hat 54 Starlink-Satelliten mit einer Falcon 9-Rakete, die heute Nachmittag vom Kennedy Space Center gestartet ist, in eine erdnahe Umlaufbahn gebracht.

Die Falcon 9-Rakete startete um 16:32 Uhr vom Launch Complex 39A des KSC. Der heutige Start machte die Erststufenrakete Falcon 9 zum Rekordhalter mit insgesamt 15 Starts. SpaceX hat die erste Phase der Drohne erfolgreich abgeschlossen Lesen Sie einfach die Anweisungen Im Atlantik etwa 9 Minuten nach dem Start.

Siehe auch  Die frühe Plattentektonik war überraschend schnell – Ars Technica

Dieser Start folgt auf zwei erfolgreiche Starts von Falcon 9 in den letzten Tagen. SpaceX startete am Freitagabend Kommunikationssatelliten des SES 03b mPower-Netzwerks von KSC und startete die SWOT-Mission der NASA zur Vermessung der Gewässer der Erde am frühen Freitagmorgen von der Vandenberg Space Force Base in Kalifornien.

Alle können oben eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert