Dow Jones fällt angesichts steigender Arbeitslosenzahlen Powells Rede später. Stock skatet Tesla bergab

Der Dow Jones Industrial Average fiel am Donnerstag, als die Anleger die Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenunterstützung im Vorfeld des geldpolitischen Berichts des US-Notenbankchefs Jerome Powell an den Bankenausschuss des Senats verarbeiteten. Unterdessen gaben die Tesla-Aktien nach einer weiteren Herabstufung durch Analysten nach.




X



Die Zahl der Arbeitslosenansprüche stieg erstmals auf 264.000 und übertraf damit die Schätzungen. Nach Schätzungen von Econoday wurde ein Rückgang auf 261.000 gegenüber 262.000 in der Vorwoche erwartet. Darüber hinaus stiegen die Verkaufszahlen bestehender Eigenheime der National Association of Realtors für Mai unerwartet auf 4,30 Millionen. Es wurde ein leichter Rückgang auf eine Jahresrate von 4,25 Millionen gegenüber einer Aprilrate von 4,28 Millionen erwartet.

Der Zeitplan des Senats sieht vor, dass Powells Aussage am Mittwoch um 10 Uhr beginnt. wiederholte Powell Eine Erhöhung der Zinssätze dürfte die Inflation senken, da „fast alle FOMC-Teilnehmer davon ausgehen, dass es angemessen wäre, die Zinssätze bis zum Jahresende etwas stärker anzuheben.“

Die Anlegererwartungen prognostizieren eine mehr als 76-prozentige Chance auf einen Anstieg um einen Viertelpunkt bei der Juli-Sitzung der Federal Reserve CME FedWatch-Tool. Dies ist ein Anstieg gegenüber 60 % vor einer Woche.

Mittlerweile ist die Die Bank of England erhöhte den Leitzins um einen halben Prozentpunkt, was den Kreditzins auf 5 % bringt, den höchsten Stand seit April 2008.

auf der Ertragsseite, Darden Restaurants (DRI) Und KB-Hauptfach (KBH) war am Donnerstagmorgen einer der Hauptgewinntreiber. Darden-Aktien stiegen im Morgenhandel um 3 %, während die KBH-Aktie um etwa 2 % fiel.

Börse heute

Riesen-EV Tesla (TSLA) rutschte am Donnerstag um fast 3 % ab. Morgan Stanley stuft die Aktie von „übergewichtet“ auf „gleichgewichtet“ herab und erhöht ihr Kursziel von 200 auf 250. Der Technologieriese Dow Jones Apfel (AAPL) Und Microsoft (MSFT) waren heute nach der Börseneröffnung höher.

dexcom (DXCM), Chipotle mexikanischer Grill (CMG), Makison (MCK) Und Rocco (ROKU) – sowie Dow-Jones-Aktien Boeing (Bachelor), C. B. Morgan Chase (JPM) Und Zwangsversteigerung (CRM) – gehören zu den besten Aktien, die man in einem Aufwärtstrend des Aktienmarkts kaufen oder beobachten kann.

Tesla ist die IBD-Aktienbestenliste. McKesson ist eine IBD SwingTrader-Aktie, während Chipotle in der Spalte „Buy Zone“ die Aktien vom Mittwoch sowie die Aktien dieser Woche präsentierte.

Siehe auch  Elon Musk kämpft um die Finanzierung des Twitter-Angebots

Der neueste MarketDiem-Service von IBD liefert Ihnen umsetzbare Ideen für Aktien, Optionen und Kryptowährungen direkt in Ihrem Posteingang.


Dow Jones heute: Ölpreise und Staatsanleiherenditen

Nach der Eröffnungsglocke am Donnerstag fiel der Dow Jones Industrial Average um 0,2 %, während der S&P 500 0,3 % verlor. Der Nasdaq Composite Heavy Index stieg in der Morgenbewegung um 0,15 %.

Unter den US-ETFs ist der Nasdaq-100-Tracker Invesco QQQ Trust (QQQ(plus 0,2 %, während der SPDR S&P 500 ETF gehandelt wurde)Spion) fiel am frühen Donnerstag um 0,25 %.

Am Donnerstag stieg die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen auf 3,72 %. Die Rendite bewegte sich zuletzt in einer Spanne zwischen 3,57 % und 3,85 % und pendelte sich am Mittwoch bei 3,72 % leicht niedriger ein.

Die Ölpreise sind am Donnerstagmorgen stark gefallen. Die Rohöl-Futures von West Texas Intermediate fielen um fast 2 % und pendelten sich im Vorfeld des wöchentlichen Ölbestandsberichts der Energy Information Administration am Donnerstag bei etwa 71 USD pro Barrel ein.

Börsengeschehen

Am Mittwoch fiel der S&P 500 um 0,5 %, während sich kleinere Unternehmen besser behaupteten. Der Russell 2000 Index fiel um 0,2 %. Der Dow Jones Industrial Average fiel um 0,3 %.

Die Kolumne „Big Picture“ kommentierte am Mittwoch: „Nachdem der Nasdaq Composite Index am Freitag den 14.000-Punkte-Test zurückgelegt hatte, setzte er seinen größten Rückgang seit mehr als zwei Monaten fort. Der Rückgang um 1,2 % am Mittwoch markierte den dritten Rückgang in Folge. Das war noch nicht der Fall.“ seit einem zweimonatigen Rückgang Vier Tage vom 1. bis 4. Mai.

Angesichts des anhaltenden Aufwärtstrends an der Börse ist jetzt ein wichtiger Zeitpunkt, die Big Picture-Kolumne von IBD zu lesen.


Die fünf besten Dow-Aktien, die Sie derzeit kaufen und im Auge behalten sollten


Dow-Jones-Aktien zum Kaufen und Beobachten: Boeing, JPMorgan und Salesforce

Der Dow Jones-Kurs des Luft- und Raumfahrtgiganten Boeing scheiterte am Mittwoch mit einem Rückgang von 0,1 % weiter. Die Aktien liegen jetzt 4 % unter dem letzten Kaufauslöser. Als Zulieferer fiel die BA-Aktie am Donnerstag um weitere 3,1 % Seelenluftfahrtsysteme (SPRSchließung von Fabriken aufgrund von Streiks ihrer Arbeiter.

Siehe auch  Elon Musk sagt, die Rechtsabteilung von Twitter habe ihm mitgeteilt, dass er gegen eine Geheimhaltungsvereinbarung verstoßen habe

Die Dow Jones JPMorgan-Aktie lag nach dem Rückgang um 0,15 % am Mittwoch knapp unter 143,37 Kaufpunkten. JPM-Aktien stiegen am frühen Donnerstag um 0,1 %.

Salesforce hat es geschafft, sich nach dem folgenden Gewinneinbruch zu stabilisieren. Es testet nun die Unterstützung beim exponentiellen gleitenden 21-Tage-Durchschnitt. Laut der IBD-Leaderboard-Analyse übertraf die Megacap-Technologie zuvor zwei neue Alt-Einträge bei 194,01 und 200,10.

In den letzten Wochen haben die Aktien die 20-prozentige Gewinnzone von 178,94 Handle-Einstiegsbechern erreicht und versuchen nun, sich von der Unterstützung an der 10-Wochen-Linie zu erholen. CRM-Aktien stiegen am Donnerstagmorgen um 0,8 %.


4 Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten Anstieg der Aktienmärkte


Beste Aktien zum Kaufen und Beobachten: Dexcom, Chipotle, McKesson und Roku

Laut Mustererkennung von IBD MarketSmith bleibt Dexcom nach 126,44 Punkten von der flachen Basis trotz einer dreitägigen Verluststrähne am Mittwoch in einer Kaufspanne. Die Kaufzone ist um 5 % gestiegen und liegt bei 132,76. Die DXCM-Aktie fiel am Donnerstag.

Die Chipotle-Uhrenaktie des IBD Leaderboard wird nach einem großen Anstieg knapp gehandelt und schafft einen weiteren Einstieg bei 2139,88. Unterdessen fällt die Aktie auch auf die 10-Wochen-Linie zurück, wo sie offenbar Unterstützung findet. Ein entscheidender Aufschwung von diesem Niveau wird auch eine Kaufgelegenheit schaffen. Die CMG-Aktie verlor am Donnerstagmorgen 0,4 %.

Die McKesson-Aktie im IBD SwingTrader befindet sich in einer Kaufspanne, nachdem sie inmitten einer viertägigen Siegesserie die Marke von 401,53 erreicht hat. Die Kaufzone liegt an der Spitze bei 421,61. Die Aktien fielen am frühen Donnerstag leicht.

Der Streaming-Riese Roku baut mit 75,45 Käufen eine Cup-by-Henkel-Basis auf, auch wenn die Aktie ihre Verluststrähne am Mittwoch auf fünf Sitzungen verlängerte. Die Roku-Aktie verlor am frühen Donnerstag 0,4 %.


Erfahren Sie, wie Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD steuern


Die besten Aktien zum Kaufen und um den Anstieg des Aktienmarktes zu beobachten

Dies sind die vier Aktien, die man heute am Aktienmarkt am meisten kaufen und im Auge behalten sollte, darunter der Spitzenreiter Dow Jones.

Firmenname Code Der richtige Kaufort Typ des Verkaufspunkts
ASML (ASML) 683,18 Becher mit Henkel
Zwangsversteigerung (CRM) 200,00 verschmelzen
Cloud-Flair (Netzwerk) 66,20 Doppelter Boden
Rocco (ROKU) 76,62 Tassenboden
Siehe auch  Dave Calhoun, CEO von Boeing, verlässt das Unternehmen, da das Unternehmen mit einer Sicherheitskrise konfrontiert ist
Quelle: IBD-Daten vom 20. Juni 2023

Begleiten Sie IBD-Experten bei der Analyse der führenden Aktien der aktuellen Börsenrallye auf IBD Live


Tesla-Aktie

IBD-Bestenliste Die Tesla-Aktie rutschte am Mittwoch nach einer Herabstufung durch Barclays um 5,5 % ab und kehrte nach dem Erreichen eines neuen Hochs für 2023 nach unten. Die Aktien bleiben deutlich über dem Kaufpunkt von 207,79 der Doppelbodenbasis expandiert. Sie schlossen am Mittwoch 18 % von einem 52-Wochen-Hoch ab.

Die TSLA-Aktie drohte am Mittwoch, ihre Verluste auszuweiten, und fiel am Donnerstagmorgen um fast 3 %, nachdem Morgan Stanley ihr Rating herabgestuft und ihr Kursziel angehoben hatte.

Dow-Jones-Spitzenreiter: Apple und Microsoft

Unter den Dow-Jones-Aktien ist die Apple-Aktie von ihrem Allzeithoch am Mittwoch am stärksten gefallen und verlor in der Sitzung 0,6 %. Die Aktien wurden letzte Woche bis zu 186,99 gehandelt. Die Aktie pendelt sich weiterhin deutlich über 157,38 Kaufpunkten ein. Am frühen Donnerstag stieg die AAPL-Aktie um 0,3 %.

Die Aktien von Microsoft fielen am Mittwoch um weitere 1,3 % und fielen damit zum dritten Mal in Folge stark. Letzte Woche erreichte die Aktie einen Höchststand von 351,47. Trotz der jüngsten Verluste befindet sich die MSFT-Aktie immer noch im Gewinnmitnahmebereich von 20–25 % ab 276,76 Flat-Base-Kaufpunkten, sodass Anleger zumindest einen gewissen Gewinn erzielen. Und am Donnerstagmorgen stiegen die Microsoft-Aktien um 0,35 %.

Folgen Sie Scott Lehtonen unbedingt auf Twitter unter @Mitarbeiter Erfahren Sie mehr über sich entwickelnde Aktien und den Dow Jones Industrial Average.

Sie können auch mögen …

Top-Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

Erfahren Sie, wie Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD steuern

Finden Sie die besten langfristigen Investitionen mit den langfristigen Führungskräften von IBD

MarketSmith: Recherche, Diagramme, Daten und Schulung an einem Ort

So finden Sie Wachstumsaktien: Warum das IBD-Tool Ihre Suche nach Top-Aktien vereinfacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert