Die Saints restrukturieren Michael Thomas und Ryan Ramsick



Getty Images

Wie üblich übertrafen die Saints die Gehaltsobergrenze, als das neue Jahr der Liga näher rückte. Und wie üblich strukturieren sie Verträge um, um das zu ändern.

Heute haben die Saints 26,217 Millionen US-Dollar an Deckungsraum geschaffen, indem sie die Verträge von Wide Receiver Michael Thomas und Offensive Tackle umstrukturiert haben. Ryan RamsickLaut Field Yates von ESPN.

Für beide Spieler bedeutet dies, fast alle ihre Grundgehälter für 2022 in Unterzeichnungsboni umzuwandeln. Die Grundgehälter werden anhand der gesamten Obergrenze von 2022 berechnet, aber die Unterzeichnungsboni werden gleichmäßig auf alle verbleibenden Vertragsjahre der Spieler verteilt.

Insbesondere für Thomas sollte dies jeden Zweifel beseitigen, dass er bei den Heiligen bleiben würde. Es wurde darüber gesprochen, dass die Heiligen bereit sein könnten, von Thomas abzuziehen, weil er sich bemühte, gesund zu bleiben, und aufgrund der Wahrnehmung, dass er mit dem Trainerstab nicht auf derselben Seite war. Aber dieser Schritt macht deutlich, dass Thomas 2022 ein Heiliger sein soll.

Auch nach diesen Zügen haben die Saints die Obergrenze von 2022 überschritten, sodass sie noch mehr Züge haben, bevor das neue Jahr der Liga am 16. März beginnt.



Siehe auch  2022 Masters Leaderboard: Live-Berichterstattung, Tiger Woods-Punktzahl, Golfergebnisse heute in Runde 4 im Augusta National

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.