Die Prinzen William und George besuchen gemeinsam ein Fußballspiel, während Kate Middleton gegen den Krebs kämpft

Er schaut: Kate Middleton erhält eine Flut an Unterstützung

Prinz William und sein Sohn Prinz George verbrachten am Donnerstag einen Vaterabend und besuchten ein Fußballspiel von Aston Villa in Birmingham, England.

Das Match markiert Williams ersten öffentlichen Auftritt, seit seine Frau Kate, Prinzessin von Wales, Ende März bekannt gab, dass bei ihr Krebs diagnostiziert worden sei und sie mit einer Chemotherapie begonnen habe.

William und George, 10, das älteste der drei Kinder von William und Kate, saßen während des Spiels nebeneinander und jubelten über den 2:1-Sieg von Aston Villa über den französischen Klub Lille.

Mark Atkins/Getty Images

Prinz William, der Prinz von Wales und der Prinz von Wales schauen neben Tyrone Mings von Aston Villa während des Viertelfinal-Hinspiels der UEFA Europa League 2023/24 zwischen Aston Villa und Lille OSC am 11. April 2024 im Villa Park in Birmingham, England, zu.

William soll sich während des Spiels nicht öffentlich zu Kates Gesundheitszustand geäußert haben, bestätigte jedoch einem Reporter, dass George in seine Fußstapfen als Aston Villa-Fan getreten sei.

Katherine Ifill – AMA/Getty Images

Prinz William, der Prinz von Wales und der Prinz von Wales beobachten von der Tribüne aus das Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League 2023/24 zwischen Aston Villa und Lille OSC am 11. April 2024 im Villa Park in Birmingham, England.

Auf die Frage des Sunday Paper-Sportreporters Neil Moxley, ob George „Teil des Stolzes“ sei, antwortete William angeblich: „Oh ja, er liebt es“, heißt es in einem Bericht über den Austausch, den Moxley teilte. Auf X.

Sowohl William als auch Kate blieben aus der Öffentlichkeit verschwunden, seit Kate am 22. März in einer Videobotschaft bekannt gab, dass bei postoperativen Tests Krebs entdeckt worden sei, nachdem sie sich einer für Mitte Januar geplanten Bauchoperation unterzogen hatte.

Die Art des Krebses wurde nicht bekannt gegeben. Laut Kensington Palace begann Kate Ende Februar mit einer präventiven Chemotherapie.

Der Palast sagte zum Zeitpunkt von Kates Ankündigung, dass William während der Osterferien seiner Kinder von der Schule eine Pause von öffentlichen Verpflichtungen einlegen werde. George und seine Geschwister, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, besuchen die Lambrook School, eine Privatschule in der Nähe des Hauses der Familie in Windsor, England.

MEHR: Die drei Kinder von Prinz William und Kate: Was Sie über George, Charlotte und Louis wissen sollten

Kate zog sich rund um die Zeit ihrer Bauchoperation Mitte Januar von öffentlichen Auftritten zurück und setzt diese Pause bis heute fort. Die Prinzessin bat in ihrem Brief, in dem sie ihre Diagnose bekannt gab, um Privatsphäre für ihre Familie, und der Palast sagte lediglich, dass sie zu öffentlichen Aufgaben zurückkehren werde, sobald sie die ärztliche Genehmigung dazu erhalten habe.

BBC-Studios

Catherine, Prinzessin von Wales, gab am 22. März 2024 eine offizielle Erklärung zu ihrem Gesundheitszustand ab.

MEHR: Was kommt als nächstes für Kate Middleton, Prinz William und ihre Kinder nach der Krebsdiagnose?

Siehe auch  Trinity Fatu, Naomi von Ex-WWE, macht eine überraschende Rückkehr mit IMPACT Wrestling in Chicago - NBC Chicago

William, Kate und ihre Kinder nahmen am 31. März nicht an der Ostermesse in der St.-Georgs-Kapelle teil.

Man geht davon aus, dass die Waliser einen Großteil ihrer Zeit abseits des Rampenlichts auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk, England, in der Nähe des Sandringham-Anwesens der königlichen Familie verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert