Die NASA veröffentlicht ein Foto des Mondaufgangs von einem „einzigartigen Aussichtspunkt“ der Raumstation aus

Die National Aeronautics and Space Administration (NASA) macht regelmäßig atemberaubende Bilder unseres Universums und versetzt Weltraumbegeisterte in Staunen. Die sozialen Medien der NASA sind eine Fundgrube für alle, die sich gerne Lehrvideos und tolle Fotos von der Erde und dem Weltraum ansehen. Jetzt hat die Agentur in ihrem neuesten Beitrag ein Foto eines Mondaufgangs von einem „einzigartigen Aussichtspunkt“ im Inneren der Internationalen Raumstation veröffentlicht.

Das Foto wurde vom NASA-Astronauten Matthew Dominic aufgenommen, der seit etwa vier Monaten an Bord der Internationalen Raumstation lebt. Das Bild zeigt einen sichelförmigen Mond über der Erdatmosphäre. Der Planet ähnelt blauem Meerwasser. Die Agentur sagte in ihrer Beschreibung des Bildes: „Unter dem blauen horizontalen Band, das sich durch die Bildmitte erstreckt, erscheinen Schichten aus Orange und Schwarz. Die Mondsichel ist weiß und hebt sich von der Schwärze des Weltraums ab.“

Siehe Bild unten:

Während er die Szene beschrieb, sagte der Astronaut: „Ein Stück Mond erhebt sich aus den hellen Nachtwolken und scheint zum Horizont zu blicken und auf den bevorstehenden Sonnenaufgang zu warten.“

Im Februar, Die NASA hat ein Foto von Mond und Erde veröffentlicht In einem Bild der Internationalen Raumstation. Auf dem Bild erscheint der Mond in der Halbmondphase und die Erde erscheint blau mit schwachen weißen Wolken in der Atmosphäre. „Unser Mond befindet sich in der abnehmenden Sichelphase, wenn das meiste Sonnenlicht seine andere Seite beleuchtet – die Seite, die wir von der Erde aus nicht direkt sehen können“, schrieb die NASA, während sie das Bild teilte. „Die abnehmende Sichel ist die letzte Phase vor dem Mond.“ Der Zyklus wiederholt sich mit einer „Neumond“-Phase, in der er völlig unsichtbar ist.“ Aus der Perspektive der Erde.

Siehe auch  Römisches Teleskop sucht nach ursprünglichen Schwarzen Löchern

Sie fügten hinzu: „Von der Internationalen Raumstation aus gesehen erscheint der Mond im oberen mittleren Teil des Bildes teilweise beleuchtet. Die Erde erscheint blau mit schwachen weißen Wolken in der Atmosphäre, die sich von unten links nach oben rechts im Bild erstrecken . Schwarzer Raum umgibt den Mond.“

Ausgewähltes Video für heute

Ein Bericht über den Ansturm auf Hathras weist auf Missmanagement und die Suspendierung von sechs Beamten aufgrund von Fahrlässigkeit hin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert