Die Las Vegas Raiders stellten Sandra Douglas Morgan ein, die erste schwarze Frau, die als Teampräsidentin einer NFL-Organisation fungierte.

Die Raiders haben die Anwältin aus Las Vegas, Sandra Douglas Morgan, zu ihrer neuen Teampräsidentin ernannt und sind damit die erste schwarze Frau, die den Titel einer Teampräsidentin für ein NFL-Franchise innehat.

Morgan stammt aus Las Vegas und kommt zu den Raiders, nachdem er zuvor als Präsident und Geschäftsführer des Nevada Gaming Control Board tätig war. AT&T Services, Inc. aus Südnevada. Er war als Director of External Affairs und als Solicitor für ein internationales Sport- und Gastgewerbeunternehmen tätig.

„Ich bin begeistert, dass Sandra zugestimmt hat, der Raiders-Familie beizutreten“, sagte Raiders-Besitzer Mark Davis in einer Erklärung. „Ihre Erfahrung, Integrität und Leidenschaft für diese Gemeinschaft werden für unser Unternehmen von unschätzbarem Wert sein. Von dem Moment an, als ich Sandra kennenlernte, wusste ich, dass sie eine Kraft ist, mit der man rechnen muss. Wir sind sehr glücklich, sie an der Spitze zu haben.“

Morgan, die erste farbige Person an der Spitze des Nevada Gaming Control Board, ist die dritte Frau und dritte Afroamerikanerin, die Präsidentin eines NFL-Teams wird.

Er ist der neueste Raiders-Rekrut, der Barrieren durchbricht. Der ehemalige Raiders-Trainer Tom Flores war der erste hispanische Cheftrainer, der einen Super Bowl-Titel gewann, und der ehemalige Trainer Art Schell war der erste schwarze Cheftrainer in der Super Bowl-Ära der NFL.

Morgan, der acht Jahre bei der Stadt North Las Vegas verbrachte, war auch der erste schwarze Stadtanwalt im Bundesstaat Nevada, als er diese Funktion von 2013 bis 2016 innehatte.

„Natürlich möchte ich nicht der Letzte sein“, sagte Morgan, „und ich möchte einen Punkt holen, der nicht der Erste ist.“

Siehe auch  Zuerst kämpften sie um Masken. Dann über die Seele der Stadt.

In seiner Eröffnungspressekonferenz im Allegiant Stadium betonte Morgan Führung und totale Transparenz.

„Wir haben noch viel zu tun und ich freue mich darauf, an der Spitze dieser Entwicklung zu stehen und freue mich auf ein neues Kapitel für die Raiders“, sagte Morgan. „Die Wahrheit ist, dass ich diese Rolle übernommen habe. Ich glaube an das Versprechen der Fahrer, ich glaube an die Zukunft der Fahrer und ich glaube an die Prinzipien dieser Organisation: Gemeinschaft, Integrität und vor allem Engagement für Spitzenleistungen .

Er übernimmt ein Team, das im Front Office turbulente Zeiten hinter sich hat, mit zwei Führungskräften und mehreren langjährigen Führungskräften, die das Unternehmen innerhalb eines Jahres verlassen haben.

Dan Wentrell übernahm interimsweise im Juli 2021 und wurde im Januar in eine Vollzeitstelle befördert, nachdem Mark Paden im vergangenen Sommer als Präsident zurückgetreten war.

Aber Ventrell verließ das Unternehmen innerhalb eines Jahres nach seinem Eintritt. In einer Erklärung gegenüber dem Las Vegas Review-Journal sagte Ventrell, er sei als Vergeltung entlassen worden, weil er Bedenken mehrerer Mitarbeiter gegenüber der NFL über ein „feindliches Arbeitsumfeld“ geäußert habe.

„Es ist kein Geheimnis, dass die Organisation in letzter Zeit vor einigen Herausforderungen stand, aber ich möchte klarstellen, dass ich nicht hier bin, um etwas unter den Teppich zu kehren oder Probleme oder Bedenken zu vermeiden, die angegangen werden müssen“, sagte Morgan. „War es nicht. Ich habe die Tatsache aus den Augen verloren, dass dies ein wichtiger und entscheidender Moment in der NFL ist. Es ist mir wichtig und mein Ziel ist es, einen bedeutenden Beitrag über die Raiders-Familie hinaus zu leisten.

Siehe auch  Angebot von Elon Musk zum Kauf von Twitter: Live-Updates, Nachrichten und Reaktionen

Ein herausragendes defensives Ende Max CrosbyRaiders-Spieler, die bei Morgans Debüt dabei waren, sagten, sie seien aufgeregt, ein neues Kapitel aufzuschlagen.

„Es ist unglaublich“, sagte Crosby. „Erstens hat Mark eine unglaubliche Arbeit geleistet, Barrieren zu überwinden, und das hat mit seinem Vater begonnen. Wissen Sie, offen zu sein und allen die gleichen Chancen zu geben. Sie ist wirklich großartig für den Job, und es wird großartig, und wir sind es gespannt auf die Zukunft.“

Coach Josh McDaniels und General Manager Dave Ziegler begrüßten Morgan in einem vorbereiteten Statement.

„Wir gratulieren Sandra Douglas Morgan zu ihrer historischen Ernennung als Teampräsidentin und freuen uns, sie in der Raiders-Familie willkommen zu heißen. Sandra bringt beeindruckende Führungserfahrung in die Organisation ein, und wir freuen uns darauf, mit ihr zusammenzuarbeiten, während wir weiter eine Kultur auf Meisterschaftsniveau aufbauen . und Team“, heißt es in der Erklärung.

Morgans Ehemann Dan spielte zwischen 1999 und 2002 bei den Minnesota Vikings und den Arizona Cardinals.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.