Die Entwickler von Diablo 4 machen einen großen Hinweis auf das heiß begehrte Kuh-Level

IGN hatte die Gelegenheit, auf der BlizzCon 2023 mit der Produktionsleiterin von Diablo 4, Tiffany Wat, und dem stellvertretenden Spieldirektor Joe Piepiora zu sprechen, und sie ließen einen ziemlich deutlichen Hinweis auf das heiß begehrte, aber noch zu bestätigende Kuh-Level fallen.

Seit Beginn der zweiten Staffel von Diablo 4 haben die Spieler einen großen Schritt in Richtung Lösung des Rätsels um das Kuh-Level gemacht, das die Spieler in diesem neuesten Spiel endlos nach dem urbanen Legenden-zu-Meme-zu-Diablo-Level suchen lässt.

Wie sich herausstellt, können Spieler nacheinander drei „Gegenstände von großem Interesse“ verdienen, wenn sie 666 Kühe töten. Spieler können nur eines dieser Relikte pro Woche verdienen, aber es scheint, dass alle drei verwendet werden können, um einen Schlüssel für den Zugang zur verlassenen Hütte herzustellen, einem Ort, von dem viele glauben, dass sich dort das schwer fassbare Portal zum Kuh-Level in Diablo 4 verbirgt.

Wir haben Wat und Piepiora zu dieser neuen Entwicklung in der Community befragt und sie hatten etwas Spaß, bevor sie den Fans einen spannenden Hinweis gaben.

„Haben Sie Kuhhöhe gesagt?“ Pepiura scherzte, nachdem wir gefragt hatten, wie gut die Kuh sei.

„Ja, Kuhniveau“, antwortete Matt Kim von IGN.

„Es kommt mir irgendwie lächerlich vor“, sagte Watt. „Ich meine, ich glaube, ich habe gehört, dass viele Leute Kühe schlachten.“

„Nur arme, unschuldige Kühe in der Landschaft von Diablo?“ fragte Bibiura mit einem Lächeln.

„Arme, unschuldige Kühe im Tierheim“, sagte Watt. „Ich meine, das Heiligtum ist kein guter Ort zum Aufenthalt, nicht einmal als Kuh. Allerdings sage ich, wenn Leute irgendwelche Gegenstände von ihrem Kuhtrieb … Kuhschlachttrieb … mitnehmen, sollten sie sie behalten.“ .“ für Sie.“

Siehe auch  Windows 10 und Chrome sind im Begriff, das Wechseln von Standardbrowsern weniger schmerzhaft zu machen

„Ich weiß nicht, wovon du sprichst“, antwortete Pepiora.

Obwohl wir möglicherweise warten müssen, bis wir dieses Rätsel um die Kuhstufe vollständig gelöst haben, hat Blizzard bekannt gegeben, dass die erste Erweiterung von Diablo 4 „Vessel of Hatred“ heißen wird und Ende 2024 erscheinen wird. Wir haben noch nicht viel über die Erweiterung erfahren, aber sie wird in einem Gebiet namens Nahantu stattfinden und sich auf das Schicksal von Mephisto und seine Pläne für das Heiligtum beziehen. Darüber hinaus wird es eine brandneue Diablo-Klasse enthalten, die noch nie zuvor gesehen wurde.

Weitere Informationen finden Sie in allen bisher auf der BlizzCon 2023 angekündigten Ankündigungen.

Haben Sie einen Tipp für uns? Möchten Sie eine mögliche Geschichte besprechen? Bitte senden Sie eine E-Mail an newstips@ign.com.

Adam Pankhurst ist Nachrichtenautor für IGN. Sie können ihm auf Twitter folgen @Adam Pankhurst und weiter Zucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert