Die Cardinals unterzeichnen einen Zweijahresvertrag mit VerHagen

Der erste Free Agent, der nach der Schließung der MLB in der Major League unterschrieb, ging an einen unerwarteten Spieler, und der Kardinal gab am Freitag bekannt, dass er auf der rechten Seite unterschrieben hatte Zeichnete VerHagen Für einen Zweijahresvertrag. VerHagen, ein Kunde von ISE Baseball, hat die letzten beiden Spielzeiten in Japan verbracht. Es wird gesagt, dass er insgesamt 5,5 Millionen US-Dollar garantieren wird – 2,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 und 3 Millionen US-Dollar im Jahr 2023. Er kann seine Einnahmen durch Anreize steigern.

Während VerHagen, 31, von vielen vielleicht nicht als der erste Dominostein erwartet wurde, der nach der Sperrung fällt, wird er nicht nur mit einem garantierten Vertrag, sondern mit einer mehrjährigen Vereinbarung in die großen Ligen zurückkehren. Der 6’6-Besitzer kämpfte in den meisten seiner sechs Saisons mit den Tigers und sammelte einen 5,11 ERA über 199 Big Frames in der Liga. Sein zweijähriger Aufenthalt im Ausland änderte sein Schicksal, als VerHagen als führendes Mitglied der Nippon-Ham Fighters ausbrach.

In zwei Saisons mit den Kämpfern erzielte VerHagen im Jahr 2017 in 1/3 Innings eine 3,51-Ära, während er ein Viertel seiner Gegner für eine solide Gehrate von 7,2 % traf. Er hatte eine anständige Geschwindigkeit (94 mph Durchschnitt 94 mph) auf seinem Sprung und hat eine Erfolgsbilanz von spurtenden Spielern auf dem Boden mit einer hohen Rate (53,9 % in Majors) – was gut zu der Unterweltverteidigung des anderen Kardinals passt.

Insgesamt hat der Kardinal eine Erfolgsbilanz bei der Verpflichtung von Spielern außerhalb des japanischen Nippon Professional Baseball und der Korea Baseball Organization – sowohl in Bezug auf die Rückkehr der ehemaligen Top-Ligen als auch der NPB/KBO-Stars, die ihren ersten Sprung in die MLB machten. 2017 Unterschrift der Kardinäle an Meilen Micholas (2 Jahre, 15,5 Millionen US-Dollar) Erwies sich als einer der besten Throwback-Pickups der letzten Zeit und KBO Kwang Hyun Kim Er verbrachte die letzten beiden Spielzeiten als Hauptdarsteller des St. Louis Monument, nachdem er für zwei Jahre und 8 Millionen Dollar unterschrieben hatte. VerHagen ist der letzte, der diesen Weg in einem großen Liga-Deal einschlägt, trotz der korrekten Unterzeichnung von Card im Januar Aaron Brooks zu einem Minor-League-Vertrag, der schließlich in dieses Segment eintreten könnte.

Siehe auch  Matt Rowley: David Tepper hat mir gesagt, dass es nichts über Sean Payton zu berichten gibt

VerHagen hat außerhalb der Rotation mit den Kämpfern gearbeitet, und der Leiter der Baseball-Operationskarten, John Muziliak, schlug heute vor, dass er sich auch um einen Job in St. Louis bewerben würde (Twitter-Link über Jeff Jones von Belleville News-Democrat). Angesichts der bereits überfüllten Startaufstellung des Teams scheint es jedoch einfacher zu sein, einen Startpunkt zu finden. Beinhaltet die Rotation der Kardinäle Jack FlahertyUnd das Adam WainwrightUnd das Dakota HudsonUnd Micholas und die Linke Stefan Matz, der zu Beginn der Saison einen Vierjahresvertrag über 44 Millionen US-Dollar unterschrieb. Karten haben auch Perspektiven Matthäus Befreier Und das Zach Thompson Sie finden ihren Weg in Majors, sowie Tiefenoptionen wie Jake Woodford Und das Johan Oviedo.

Die Hinzufügung von VerHagen gibt ihnen eine potenziell lange Pause und die Möglichkeit eines sofortigen Starts, aber er könnte auch seinen Weg in eine späte Rolle finden, wenn er einen Teil seines Erfolgs im Ausland aufrechterhalten kann. Giovanni Gallegos Es ist derzeit der Favorit, um Spiele für den neuen Manager Oliver Marmol zu beenden, und es gibt viele Talente im gesamten Bullpen-Mix. Alex Reyes Und das Jordan Hicks Beide Spiele sind in der Vergangenheit zwar geschlossen Genesis Cabrera und Veteran TJ McFarland Geben Sie den Karten ein Paar starke Optionen für die linke Hand. Die Karten machen mit hoher Wahrscheinlichkeit Extras, da sie mit hochpegeligen Dämpfungsgliedern bestückt wurden Jo Kelly Und das Ryan Tebera für die Dauer der Schließung.

Mark Vinsand von MLB.com zuerst erwähnt Vereinbarung und Bedingungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.