Der russische Milliardär Roman Abramovich gibt die Kontrolle über den Chelsea Football Club ab – Deadline

Chelsea hat im Moment neue Gastgeber.

In einem Schritt, der zweifellos mit der jüngsten Invasion von zusammenhängt UkraineRussischer Oligarch Roman Abramowitsch Er gab die Aufsicht über den FC Chelsea, einen Verein, den er 20 Jahre lang besaß, an die Chelsea Foundation ab.

In letzter Zeit ist der Druck wegen seiner langjährigen Beziehung zum russischen Präsidenten Wladimir Putin gestiegen.

Inmitten zunehmender internationaler Sanktionen gegen Russland Und britische Abgeordnete forderten diese Woche Abramowitsch auf, den Klub als Reaktion auf den Einmarsch der Ukraine in die Ukraine zu übergeben.

Während Abramovich „Agentur und Fürsorge“ aufgibt Chelsea Football ClubSein Besitz des Clubs wurde nicht erwähnt.

Lesen Sie seine vollständige Erklärung auf der Chelsea-Website unten:

In meinen fast 20 Jahren im Besitz von Chelsea FC habe ich mich immer auf meine Rolle als Torhüter konzentriert, dessen Mission es ist, sicherzustellen, dass wir so erfolgreich sind, wie wir es heute sein können, sowie für die Zukunft aufzubauen und gleichzeitig positiv zu spielen Rolle in unseren Gemeinden. Ich treffe Entscheidungen immer im besten Interesse des Vereins. Diesen Werten bleibe ich verpflichtet. Deshalb übertrage ich heute den Treuhändern der Chelsea Foundation die Verantwortung und Fürsorge für den FC Chelsea.

Ich denke, sie sind derzeit am besten in der Lage, sich um die Interessen des Vereins, der Spieler, des Personals und der Fans zu kümmern.

Siehe auch  Scheich Khalifa bin Zayed, Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, ist im Alter von 73 Jahren gestorben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.