Der Mann aus Virginia, Jose Hernandez-Mancia, wird beschuldigt, den Läufer der Milligan University, Eli Kramer, hingerichtet zu haben

Die Polizei von Virginia hat einen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, zu drei Mitgliedern des Leichtathletikteams der Milligan University gefahren zu sein. Tötung einer Person Donnerstag Nacht.

Jose Hernandez Mancia, 26, soll Eli Kramer im zweiten Jahr von Milligan geschlagen und getötet haben, während das Team für ein bevorstehendes Treffen trainierte. Er entkam der Absturzstelle in einem roten Toyota Scion Laut WDBJ.

Mancia wurde von den Behörden festgenommen, nachdem er mit dem Durchschnitt der Route 199 in der Nähe von Williamsburg, Virginia, kollidiert war.

Mancia wurde wegen Trunkenheit am Steuer, Totschlag, Fahrerflucht, rücksichtslosem Fahren und mehreren anderen Anklagepunkten angeklagt.

Die Schule bestätigte, dass Kramer im Sentara Williamsburg Hospital an seinen Verletzungen starb.

Cramer, 20, studierte Betriebswirtschaft und war zweifacher All-American-Läufer an der Milligan University, einer christlichen Privatschule in der Nähe von Johnson City, Tennessee.

Eli Kramer wurde während eines Trainingsrennens mit seinen Kollegen an der Milligan University von einem Fahrzeug tödlich angefahren.
Milligan-Universität
Eli Kramer war 20 Jahre alt.
Eli Kramer war 20 Jahre alt.
Milligan-Universität

„Worte können die Traurigkeit nicht ausdrücken, die durch diesen Campus und die ganze Milligan-Familie auf der ganzen Welt floss, als wir die Nachricht vom Mord an einem unserer Studenten im zweiten Jahr, Eli Kramer, hörten“, sagte Dr. Bill Greer, Präsident der Milligan University. Er sagte auf einer Pressekonferenz.

Der Doktorand der Milligan University, Alex Mortimer, 21, und der Senior Eli Bali, 21, wurden beide bei dem Unfall verletzt.

Baldy wurde mit einer Bein- und Fußverletzung aus dem Krankenhaus entlassen. Die Universität teilte mit, Mortimer sei schwer verletzt worden.

Mortimer, gebürtig aus Kentucky, unterzog sich zwei Operationen und es wurde eine Wadenbeinfraktur und eine ausgerenkte Schulter diagnostiziert. Er erlitt auch Blutergüsse in der Lunge und möglicherweise eine Gehirnerschütterung, wie er berichtete Dr. Lee HarrisonVizepräsident der Milligan University für Marketing und Aufnahme.

Siehe auch  Aisha Curry twittert brutal an Celtics-Fans, nachdem die Warriors das NBA-Finale gewonnen haben
Die Milligan-Sprinter Alex Mortimer (links) und Eli Baldy erlitten bei einem Unfall mit Fahrerflucht in der Nähe von Williamsburg, Virginia, Verletzungen.
Die Milligan-Sprinter Alex Mortimer (links) und Eli Baldy erlitten bei einem Unfall mit Fahrerflucht in der Nähe von Williamsburg, Virginia, Verletzungen.
Milligan-Universität

Die Milligan University wird an diesem Wochenende an einem Multi-Team-Meeting an der University of William and Mary teilnehmen.

„Unser tiefstes Mitgefühl gilt der gesamten Gemeinschaft der Milligan University und allen, die von dem tragischen Unfall betroffen sind, den Mitglieder des Leichtathletikteams am Donnerstagnachmittag erlebt haben“, sagte die University of William and Mary Er sagte in einer Erklärung.

Nach Angaben der Behörden dauerten die Ermittlungen zu dem Unfall mit Fahrerflucht noch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.