Das erste Opfer von „Der Weiße Hai“ war 77 Jahre alt

Susan Baclineni, die Schauspielerin und Model, war eine schlanke junge Frau, die vor der Küste von Amity Island zum nächtlichen Schwimmen ging. Das erste Opfer des Hais In Steven Spielberg Kiefer, Er starb. Sie war 77 Jahre alt.

Bacline sei am Samstag in ihrem Haus in Ventura, Kalifornien, gestorben, sagte ihr Publizist Matthew Templeton. Erzählen Täglicher Kiefer Webseite.

Paklinny, eine landesweit anerkannte professionelle Schwimmerin und Taucherin, war als Meerjungfrau aufgetreten und arbeitete als Tiertrainerin, als sie mit 28 Jahren für die Rolle der dürren Chrissie in Universals Film engagiert wurde. Kiefer (1975).

„Ich wollte nicht, dass ein Schauspieler das tut. Ich wollte Stuntschauspieler werden, weil ich jemanden brauchte, der sich mit Wasser auskennt und weiß, wie er den heftigen Erschütterungen standhält, die meiner Meinung nach auftreten würden“, sagte Spielberg heißt es im Buch von Laurent Bouzereau aus dem Jahr 2023. Spielberg: Die ersten zehn Jahre. „Also habe ich die Stunts durchgeführt, um sie zu finden, und Susan war der Herausforderung gewachsen.“

„Die erste Sache [Spielberg] „Er sagte zu mir: ‚Wenn deine Szene vorbei ist, möchte ich, dass alle mit Popcorn und Kaugummi unter den Sitzen liegen‘“, sagte Bacline. Die Palm Beach Post In einem Interview 2017.

Wie der Regisseur sie in Bouzereaus Buch beschrieb: „Sie trug einen Gürtel. Darin befanden sich zwei Augenringe und Drähte, die zu Heringen am Strand führten [about 50 yards away]. Fünf Besatzungsmitglieder befanden sich auf der einen und fünf Besatzungsmitglieder auf der anderen Seite und zogen im Grunde Susan. Am Draht hing ein Band, und als es einen der Haken erreichte, mussten sie mit dem Ziehen aufhören, und das andere Team übernahm und zog in die andere Richtung.

Siehe auch  WWE veröffentlicht Aufnahmen des nie zuvor ausgestrahlten Matches von Roman Reigns

„Was man nicht wollte, war, dass sich beide Teams gleichzeitig zurückzogen. Für zusätzliche Sicherheit verfügte es über die Möglichkeit, den Draht schnell freizugeben, wenn etwas schief ging. Es musste perfekt gestaltet sein, um den Eindruck zu erwecken.“ Der Hai zog heftig nach rechts und dann sofort heftig nach links.

Susan Bacline in Der Weiße Hai

Susan Bacline in Der Weiße Hai

Everett

Backlinie arbeitete drei Tage lang an der Szene in Martha’s Vineyard. „Wegen des Lichts haben wir zwischen 6 oder 7 Uhr morgens und 9 Uhr morgens gefilmt“, sagte sie. Er sagte In einem Interview letztes Jahr. „Ich sage Ihnen, am Ende des Tages war ich erschöpft.“

Aus diesem Grund gingen die Menschen nie wieder im Meer schwimmen.

Bacline wurde am 1. September 1946 geboren und zog mit ihrer Familie im Alter von 10 Jahren von Washington nach West Palm Beach, Florida. Sie war Cheerleaderin und staatliche Schwimmmeisterin an der Forest Hill High School; Nach ihrem Abschluss im Jahr 1964 schrieb sie sich für ein Jahr an einer Krankenpflegeschule ein.

Entsprechend der PostSie schwamm als Meerjungfrau in der Attraktion Weeki Wachee Springs in Florida und arbeitete in Miami in den Ivan Tors Studios, der Heimat von, mit Wildtieren Flosse Auf NBC. Auf einer nationalen Tournee mit Tours teilte sie die Bühne mit Gentle Ben, dem Bären, der 1967–1969 in der CBS-Serie mit Dennis Weaver und Clint Howard die Hauptrolle spielte.

Backlinie drehte vor Ort mit einem Tiger in Kanada, als Kiefer Das Personal hat es gefunden. „Wenn Sie mich einsetzen, können Sie während des Stunts Nahaufnahmen machen“, sagte sie zu Spielberg. „Wenn Sie eine Schauspielerin einsetzen, muss sie ihr Gesicht verbergen.“

Siehe auch  „RHOSLC“-Star Heather Gay gab schließlich zu, dass Jean Shah ihr ein blaues Auge zugefügt hatte

In der TV-Dokumentation 2010 Der Weiße Hai: Die Insider-GeschichteWährend ihrer Szene sagte sie: „Wenn ich spürte, wie meine Hüften zur Seite wanderten, warf ich meine Arme so stark ich konnte in die entgegengesetzte Richtung.

„Ich hatte auch ein Paar Flossen an, denn wenn sie mich zur Seite zogen, fiel ich unter Wasser, also musste ich so stark ich konnte treten, um über dem Wasser zu bleiben. Das kostete mich aber eine Menge Energie war zu diesem Zeitpunkt in ziemlich guter Verfassung. Zwischen den Aufnahmen lag Spielberg in einem Schlauch neben ihr.

Kiefer Es wird ihr erster Auftritt in einem Film sein. Backlinie ging nackt zurück ins Wasser und in die Dunkelheit, damit Spielberg eintreten konnte 1941 (1979) – Da war wieder diese bedrohliche Musik – nur dieses Mal war sie es Begegnung mit einem japanischen U-Boot.

Auch die Backline erschien in Zwei-Minuten-Warnung (1976), Fremder im Wald (1976), Tag der Tiere (1977) – auch darin war sie Tiertrainerin – Große Kapernpuppen (1981) und eine Folge von 1982 Sündenbock Bevor er sich von der Stuntarbeit zurückzog.

Sie und ihr Mann Harvey lebten auf einem Hausboot in Ventura.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert