CTU-Gewerkschaftsführer wirft Bürgermeister „unerbittliche Dummheit“ bei Wiedereröffnung von Schulen vor

Der Präsident der Chicago Teachers‘ Union, Jesse Sharkey, warf der Bürgermeisterin Lori Lightfood am Montag vor, im Umgang mit der Gewerkschaft „rücksichtslos dumm“ zu sein und zu versuchen, eine Einigung über die Wiedereröffnung von Schulen zu erzielen.

„Um auf die Leute zurückzukommen, die viel geopfert haben, haben wir an dieser Stelle natürlich das Gefühl, dass wir nicht genug am Tisch sind, und hoffen, ‚Das ist etwas. Es kann uns helfen, unsere Sicherheit zu gewährleisten'“, sagte Sharkey. „Der Bürgermeister ist unerbittlich, aber er ist unerbittlich dumm, unerbittlich stur.“

Beamte der CTU und der Chicago Public Schools erzielten erst am Sonntag um 22 Uhr eine Einigung über die Gespräche.

In einem eskalierenden Wortgefecht fügte Sharkey hinzu: „Der Bürgermeister sagt, er werde einen Fall gewissenhaft verfolgen, aber der Bürgermeister ist kein Anwalt und ich werde nicht angeklagt. Unsere Mitglieder sind nicht diejenigen, die einen Fehler gemacht haben.

„Der Deal befindet sich in einer ernsten Phase; Das sind gute Nachrichten, aber es sind keine guten Nachrichten.

Mitglieder der Chicago Teachers‘ Union versuchten am Montag, Schüler für den Govt-19-Test außerhalb der Joseph Artis de Dominguez Grundschule auf der Südwestseite anzumelden.
Ashley Regin / Sun-Times

CTU hat am Samstag einen überarbeiteten Plan vorgelegt Die meisten Fernkurse dieser Woche und Aufrufe, am nächsten Dienstag persönlich zum Unterricht zurückzukehren. Lightfood sagte den Gewerkschaftsführern, dass „Sie nicht gefragt haben“ und forderten die Lehrer auf, in den Klassenraum zurückzukehren.

Lightfoot und die Lehrergewerkschaft griffen sich öffentlich an, als der Unterricht am Montag ausgesetzt wurde und der Rest der Woche im Gleichgewicht war.

Bei Auftritten in der Sendung „Meet the Press“ Lightfood sagte, CTU sei an einem „illegalen Ausflug“ beteiligt gewesen Indem Sie dafür stimmen, sich nicht persönlich über die erneuten Sicherheitsbedenken zu informieren, die durch den aktuellen historischen Aufschwung in COVID-19-Fällen ausgelöst wurden.

„Sie gaben ihre Positionen auf und sie gaben ihre Kinder und ihre Familien auf“, sagte Lightfood. „Wir arbeiten jeden Tag fleißig am Verhandlungstisch, um Differenzen abzubauen und einen Vertrag abzuschließen.“

CTU-Beamte veröffentlichten eine Erklärung, in der es teilweise hieß: „Der Bürgermeister von Akademikern Lightfoot ist nicht der Feind, den sie wollen.“

Sharkey sagte am Montag: „Wir mögen keine Tyrannen, wir mögen keine Tyrannen. Wir werden nicht gemobbt oder in die Ecke gedrängt. So sind wir jetzt.

Matt DeMadeo, der Vater von drei Schülern einer öffentlichen Schule in Chicago und Pastor der New Life Community Church, schließt sich einer Gruppe von Pastoren, CBS-Eltern, Wirtschaftsführern und Medizinern an, um die Führung der CBS und der Chicago Teachers Union aufzufordern.  Jan.  10, 2022 Montagmorgen Pressekonferenz in der Little Village Church im Südwesten.

Matt DeMedio, Vater von drei Schülern einer öffentlichen Schule in Chicago und Pastor der New Life Community Church
Ashley Regin / Sun-Times

Unterdessen rief ein Team von Little Village Pastoren, CPS-Eltern, Wirtschaftsführern und Medizinern CPS und CTU dazu auf, ihren „Kampf“ zu beenden und die Kinder wieder zur Schule zu bringen.

„Unsere Kinder und Familien sollten nicht weiterhin Opfer des Konflikts zwischen CBS und der Lehrergewerkschaft sein. Wir fordern eine sofortige Lösung und planen, wieder für Kinder zu lernen“, sagte Matt DeMedio, Vater von drei CBS-Studenten und Pastor der New Life Community Church.

Das Gremium bot keine spezifischen Lösungen an, die die Pattsituation beenden könnten, sagte jedoch, dass sie enden sollte. Laut Timadeo kann das Lernen direkt oder aus der Ferne erfolgen.

Esther Corpus, CEO des Olivio Medical Center, schließt sich einem Team von Pastoren, CPS-Eltern, Wirtschaftsführern und Medizinern an, um während einer Pressekonferenz in der New Life Community Church in Little Chicago die Führung der Chicago Public Schools und der Chicago Teachers' Association aufzufordern An die Leitung der Chicago Teachers Association berufen.  Das Dorf im Südwesten, Montagmorgen, Jan.  10., 2022.

Esther Corpus, CEO des Olivio Medical Center
Ashley Regin / Sun-Times

Esther Corpus, Geschäftsführerin des Olivio Medical Center, das hauptsächlich lateinamerikanische Menschen betreut, sagte jedoch, dass Kinder unter körperlicher Abwesenheit von der Schule leiden. Corpus sagte, seine Mitarbeiter hätten einen „enormen Anstieg“ bei der Behandlung von Depressionen festgestellt, wenn Kinder aus der Ferne lernten.

„Weil sich Kinder isoliert fühlen und nicht die gleichen Lernfähigkeiten haben wie im Klassenzimmer – sie haben keinen besten Freund, dem sie vorlesen können“, sagte er.

Corpus wies darauf hin, dass seine Mitarbeiter manchmal „schweren Herzens und Kummers ihre Kinder zu Hause ließen … weil sie keine andere Wahl hatten“.

„Lassen Sie uns das Gesamtbild sehen“, sagte Corpus. „Wir werden alle unsere politischen Sensibilitäten beiseite legen.“

Siehe auch  Florona: Was ist die seltene Doppelinfektion von Kropf und Grippe in Israel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.