Coli-Ausbruch im Zusammenhang mit Wendy’s Restaurants hat 97 Menschen in 6 Bundesstaaten infiziert

Von den 67 Personen mit örtlichen Gesundheitsbehörden mit einer detaillierten Ernährungsgeschichte gaben 81 % an, in der Woche vor Beginn ihrer Krankheit bei Wendy’s gegessen zu haben, so die CDC.

Es wurden keine Todesfälle gemeldet, aber nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten wurden 43 Personen ins Krankenhaus eingeliefert und 10 haben sich entwickelt hämolytisch-urämisches SyndromEs ist eine ernsthafte Erkrankung, die zu Nierenversagen führen kann.

„Die tatsächliche Zahl der Patienten bei diesem Ausbruch ist wahrscheinlich höher als die gemeldete Zahl, und der Ausbruch ist möglicherweise nicht auf Staaten mit bekannten Krankheiten beschränkt“, heißt es in dem Update. „Außerdem erholen sich manche Menschen ohne medizinische Versorgung und werden nicht auf E. coli getestet.“

Laut CDC wurde bisher kein bestimmtes Lebensmittel als Quelle des Ausbruchs bestätigt. spät AugustWendy’s hat jedoch laut CDC den Römersalat, der in Sandwiches in seinen Restaurants in Indiana, Michigan, Ohio und Pennsylvania verwendet wurde, entfernt.

Die CDC rät den Menschen nicht, Wendy’s zu meiden, und die Agentur stellt fest, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Römersalat, der in Lebensmittelgeschäften verkauft oder in anderen Restaurants serviert wird, mit dem aktuellen Ausbruch in Verbindung steht.

Diejenigen mit Symptomen von E. coli, wie Durchfall, Fieber über 102 Grad Fahrenheit, schweres Erbrechen oder Anzeichen von Austrocknung, sollten sich laut CDC sofort an ihren Arzt wenden. Sie werden auch aufgefordert, aufzuschreiben, was sie in der Vorwoche gegessen haben, und ihre Krankheit zu melden lokales oder staatliches Gesundheitsministerium.
jedes Jahr, Etwa 1 von 6 Amerikanern entwickelt eine lebensmittelbedingte Krankheit von mindestens 31 bekannten Krankheitserregern und anderen nicht näher bezeichneten Erregern, so die CDC, und etwa 3.000 kamen ums Leben.
Siehe auch  S&P 500 und Nasdaq schlossen die vierte Woche in Folge mit wachsendem Optimismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert