Charlie Cox ist „fasziniert“ von 18 Folgen von Daredevil auf Disney+ und sagt, dass es „wahrscheinlich nicht blutig“ wird, wie Netflix

Wenn Sie eine Augenbraue (in Ihrer Kapuze) hochgezogen haben, als Disney+ angekündigt wurde Daredevil: Wiedergeboren Mit einer Staffel von 18 Folgen Charlie Cox Er war wirklich verliebt in dich.

„Ich bin erstaunt zu erfahren, warum sie sich entschieden haben, 18 zu spielen“, sagt Cox, der 13 Folgen für Staffeln moderiert hat waghalsiges Wunder Auf Netflix, sagte er NME.

Mehr von TVLine

„Ich kann mir vorstellen, dass es ein Element von so etwas wie einer prozeduralen Show der alten Schule geben wird“, spekulierte er. „Nicht unbedingt ein Fall der Woche, aber etwas, bei dem wir uns wirklich in Matt Murdocks The Lawyer vertiefen und sehen, wie sein Leben ist … Ich denke, es ist etwas Interessantes daran, so viel Zeit am Tag zu verbringen – das heutige Leben eines Superhelden und erlebe Momente, die ihn wirklich zermürben.“

In der Zwischenzeit bereitet sich Cox – der noch kein einziges Drehbuch für die Revival-Serie (oder Genres) gesehen hat – darauf vor, viel zu arbeiten. „Ich beginne im Februar mit den Dreharbeiten und höre im Dezember auf“, teilte er mit Daredevil: Wiedergeboren mit Bleistift in der Frühjahrsausgabe 2024 (als Teil der Phase 5 des MCU).

genehmige es Geheime Angelegenheiten Matt Corman und Chris Ord sind im Juli offiziell grünes Licht, Daredevil: Wiedergeboren Cox wird wieder als Matt Murdock / Daredevil auftreten, während Vincent D’Onofrio selbst wieder auftreten wird. waghalsiges Wunder Supervisor-Rolle Wilson Fisk / Kingpin. Margarita Leveva (Rache), Sandrine Holt (Amerikanischer Gigolo) und Michael Gandolfini (Viele Heilige in Newark) sollen angeblich auch Teil der Besetzung sein.

Siehe auch  Der kanadische Folksänger Gordon Lightfoot ist im Alter von 84 Jahren gestorben

Cox sagte gegenüber NME, dass vor ein paar Jahren, als Kevin Feige, Präsident von Marvel Studios, anrief und ihn einlud, dem MCU beizutreten, die Netflix-Version von The Man With No Fear (z. B. Jessica Jones, Luke Cage et al.) immer mehr als eine Armlänge entfernt war vom Gesamtbild auf der großen Leinwand.

Seitdem tritt Cox als Matt auf Spider-Man: Kein Weg nach Hause Sie trat diesen Sommer in mehreren Folgen auf She-Hulk: Rechtsanwältin.

Cox bemerkte, dass er als Komiker Starke FrauMatts Version war „schlagfertig, witzig, einnehmend und sorglos“ – weniger aufregend als auf Netflix. Treu Daredevil: WiedergeborenEr wird sich wieder von der Figur unterscheiden, die wir in über 40 Folgen der Netflix-Serie kennengelernt haben.

„Das muss eine Reinkarnation sein, es muss anders sein, warum sollten wir das sonst tun?“ Cox vermutet. „Meiner Meinung nach funktioniert dieser Charakter am besten, wenn er sich an ein etwas reiferes Publikum richtet. Mein Instinkt ist, dass er auf Disney+ dunkel, aber wahrscheinlich nicht so blutig sein wird.“

aufsaugen wollen Daredevil: WiedergeborenOder ein anderes Angebot? Senden Sie eine E-Mail an InsideLine@tvline.com und Ihre Frage kann unter beantwortet werden Er starb innerhalb der Linie.

Galerie starten: Marvel-TV-Shows, Rangliste: WandaVision, She-Hulk und Ms. Wunder und Loki Und andere MCU-Tarife

Erhalten Sie mehr von TVLine.com: Folge uns TwitterUnd die FacebookUnd die die Nachrichten

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert