Carlos Correa fällt beim Auftaktspiel der Twins in Detroit wegen einer rechtsseitigen Schrägverletzung aus

Die Saison ist erst 11 Spiele alt und die Minnesota Twins werden wahrscheinlich ohne ihre drei Superstars auskommen.

Carlos Correa musste das Spiel am Freitagabend in Detroit vorzeitig mit einer rechtsseitigen Zerrung beenden, wodurch sein unmittelbarer Status zweifelhaft war. Correa schien während eines Groundouts im dritten Inning seine rechte Seite zu halten, und Willie Castro übernahm ihn beim Shortstop am Ende des Innings.

Die Twins müssen bereits auf Star-Closeer John Doran verzichten, der seit Mitte März wegen einer Schrägzerrung Grad 2 ausfällt, und auf den aufstrebenden Star Royce Lewis, der sich am Eröffnungstag eine schwere Verletzung des rechten Quadrs zugezogen hat.

Obwohl sich die Rotation auf dem Weg der Besserung befindet und am Freitag in Detroit ein Bullpen wirft und ein weiterer für Dienstag geplant ist, wäre der Verlust von Correa ein schwerer Schlag für ein Twins-Team, das zu Beginn der Saison Schwierigkeiten hatte, ein Tor zu erzielen.

Da Byron Buxton, Lewis und Correa gesund waren, gingen die Twins mit hohen Erwartungen in die Saison. In den ersten 10 Spielen hatten die Twins nur 29 Runs erzielt und Miss Lewis, die in ihrem ersten Hit der Saison einen Homerun erzielte und in ihrem zweiten einen Single erzielte, schied am 28. März aus dem Wettbewerb aus, nachdem sie sich beim Baserunning auf Correas RBI verletzt hatte Doppelt zum linken Feld. .

Correa hatte einen starken Start und erreichte .308/.432/.444 mit einem Homerun und vier RBIs in 44 Spielen. In dieser Saison sah er gesundheitlich deutlich besser aus, nachdem er die meiste Zeit der Saison 2023 mit einer Plantarfasziitis in der linken Ferse zu kämpfen hatte, nachdem er sich Mitte Mai eine Fußverletzung zugezogen hatte, sich aber weigerte, auf die Liste der Verletzten zu kommen bis das Team Ende September die Liga der US-Notenbank gewann.

Siehe auch  Ein Einblick in den NFL Draft: In Las Vegas findet eines der Major-League-Events statt

Lewis, der seit dem Eröffnungstag pausiert, sagte am Mittwoch, dass es sechs Wochen dauern werde, bis sein Quadrizeps richtig verheilt sei.

Die Twins warten auch auf die Rückkehr ihres Nr. 2-Anwärters Brooks Lee, der die Saison auf der IL im Triple-A St. Louis begonnen hat. Paul erlitt eine Rückenzerrung. Wenn er gesund wäre, Lee, wer Der Athlet Keith Law galt als Nummer 31 im Baseball und wäre wahrscheinlich aufgestiegen, als Lewis ausschied. Stattdessen beförderten die Twins den Nachwuchsspieler Austin Martin.

(Foto von Carlos Correa: Matt Krohn/Getty Images)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert